Weiterbildung für Männer in der Yoniheilmassage

Yon1k  





Vertiefungsseminar für erfahrene Tantramasseure
mit Elvira Malinovskaa

 

Du hast schon eine Ausbildung in der Tantramassage absolviert,
Du gibts beruflich oder privat regelmäßig Tantramassagen,
Du hast die Grundlagen der Yonimassage erlernt und praktische Erfahrungen gesammelt.

... und möchtest jetzt deine Kenntnisse vertiefen und erweitern

Yonimassage und Yoniheilmassage - Was ist der Unterschied? 

In diesem Seminar hast du die Gelegenheit tiefer in die Yonimassage einzusteigen. Aus meinen jahrelangen Erfahrungen mit Frauen in der Yoniheilmassage und den Ausbildungen die ich dazu leite, möchte ich dieses Wissen nun gerne auch an interessierte Tantramasseure weitergeben.

In dieser Arbeit geht es mehr um die Begleitung der Frauen und mehr um Körperarbeit/-therapie als reine Massagen. Es geht um zuerst um das vorbereitende - meist längere - Gespräch, bei dem die Frau ihr Anliegen erzählt, ihre Problematik und ihre Themen die sie beschäftigen. Aus diesem Zuhören und Wahrnehmen gestaltest du deine Session.

Es ist nicht immer leicht für einen Mann die Frauen zu verstehen, ihre Gedankenwege, ihre Empfindungen, nicht leicht zu spüren was genau passt, welche Berührung, welche Wörter, welche Impulse. Dafür brauchst Du ein besonders Gespür,  "Antennen" fürs Weibliche und auch das entsprechende Wissen. Was ist in einer solchen Session/Körperarbeit wichtig ? Nicht "nur" das Massieren, sondern vielmehr das Begleiten. Dafür brauchst du Vertrauen, Deine Präsenz, Dein offenes Herz und Ohr, Deine Verbindung zur deiner Mitte , die Fähigkeit mit deiner Shakti während Massage in Kommunikation zu gehen, Deine liebevollen Hände, Deine Bereitschaft und Deine Kompetenz.Vielleicht ist dein Impuls und Interesse diese Zeilen zu lesen schon ein Zeichen dafür, dass Du diese Fähigkeit in dir trägst.

Inhalt:
- Yoni- Mapping, Yoni-Reading
- Rolle der Vibration für die Entspannung in der Massage
- Atmen, Dehnen, Bewegen
- die Kommunikation in der Massage
- Das Eingangstor in die Massage un die Nutzung der Verbindung zwischen den Körperteilen als "Tor"
- die Brustmassage als wichtiger Pol zur Entspannung
- Vertrauen und Geborgenheit, Absichtlose Berührung und Entspannung in der Massage, Nähe und Distanz
- Vorgespräch und Prozessbegleitung in der Massage
- Die rituelle Waschung
- Beckenboden Arbeit, Analmassage und die wichtige Rolle des Beckens bei Frauen
- Elementen aus der Therapeutischen Frauen Massage (TFM)
- Theoretische und praktische Einführung in die kreative (intuitive) Massage mit Elementen aus der Tantramassage in der Bewegung inkl. Yonimassage
- Theoretische und praktische Einführung in die Beckenboden und Analmassage
- Der weibliche Beckenboden als Kreativitäts- und Kraftzentrum, die Rolle des starken Beckenboden auf eine gesunde Weiblichkeit
- Übungen zur Stärkung der Beckenboden Muskulatur
- Lust, Emotionen und Gefühle in der Massage
( je nach Dynamik und Energie in der Gruppe wird es verschiedene Schwerpunkte aus diesen Inhalten geben)

Dazu lernst du einige Meditationen, die Du in deiner Praxis mit den Frauen benutzen kannst, Übungen um das Tor zur weibliche Sexualität zu öffnen. Und natürlich widmen wir viele Zeit für das Berühren, Wahrnehmen und Massieren. Und uns dabei immer im Moment, im "Hier und Jetzt" zu spüren.

Dieses Vertiefungsseminar besteht aus zwei Teilen, die nur zusammen besucht werden können.

Jeder Shiva meldet sich mit einer Shakti an, die Erfahrung in der Yonimassage hat, die von dem Shiva schon Yonimassagen empfangen hat und die für dieses Lernen bereit ist (wir vermitteln keine Shaktis für diesen Kurs)

Voraussetzungen:
-  Mindestens Modul 1-3 unser Ausbildung zur Tantramassage oder entsprechende Module bei den Kollegen/innen vom TMV oder anderen qualifizierten Schulen
- umfangreiche Übungspraxis in der Tantramassage und der Yonimassage

Die Teilnahme ist begrenzt auf 8-10 Männer

Termine: 5.-8. Juli 2018 (Teil 1)
20.-23. September 2018 (Teil 2) 
Leitung: Elvira
Ort: Sonnenwaldpraxis/ Schöllnach in NIederbayern
Beginn: 13.oo Uhr
Ende: 16.oo Uhr
Anmeldung: Über das Anmeldeformular unserer Homepage: Anmeldung
Kursgebühr: 780.- €  (für Teil 1+2)

Die Kursgebühr zahlt nur der Shiva, seine Shakti zahlt keine Kursgebühr.
Shiva und Shakti zahlen zusätzlich Unterkunft und Verpflegung.
 

Übernachtung im Seminarraum/Therapieraum: 15.-€/Tag
Übernachtung im Zelt/Wohnmobil: 10.-€/Tag als Anteil an den Hauskosten
Übernachtung in der Pension: 5.-€/Tag als Anteil an den Hauskosten
Kosten für vegetarische Verpflegung: 18.-€/Tag für Frühstück und Abendessen

Infos zu den Seminarhäusern

Infos zu den Arbeitszeiten und den Ermäßigungen findest du bei den Seminarinfos

Alle Seminartermine befinden sich auch in unserem Terminkalender

 

zurück zur Übersicht