Ambiente

ambiente1

 

In einer schönen Atmosphäre
mit warmen Farben,
orientalischen Düften
und sinnlicher Musik,
kannst du deinen Alltag
hinter dir lassen
und dich ganz fallen lassen.

 

 

 

alt

     



Großzügige Räume im stilvollem Altbau

alt

in den Elementen Feuer, Wasser und Erde

ambiente3ambiente4

ambiente5ambiente7ambiente6

alt alt alt

alt A short Information for our english speaking guests

Welcome

We wish to welcome our English-speaking guests – men and women
to our Tantric-Institute Jembatan in Munich-Riem, near the Munich trade center.

Here, you will find various kinds of massage, workshops and authentic bodywork.
More than wellness massage: massage with a healing touch.

In Indonesian, Jembatan means bridge. Our work is like a bridge, connecting body and soul.

We give these massages, with our professional experience and from our hearts:

Tantric massage

Taoistic massage

Hawaiian bodywork

Ayurveda massage

Workshops for learning Tantric massage

Feedback from our guests:

Thank you Elvira & Gerard for your magic massage.

And sweet kiss for you

MAY

Tantric massage

Based on Far East traditions, Tantric massage celebrates our body as a temple of our soul. This is a form of energy massage, with good almond oil for your whole body, including the lingam and yoni (the Sanskrit words for the male and female genitalia).

Let yourself fall into a deep feeling for your body and your being. This might be also be a spiritual journey.

When two persons are naked, this creates an erotic atmosphere. But Tantric massage is not primarily erotic massage. It is a form of massage which awakens your basic energy. It distributes your sexual energy over your entire body, giving you more life energy. It makes your life more intensive.

For this, you must be passive during the massage. Receive this gift of our awareness and love. We give Tantric massage in a playful, unintentional manner. This is totally different than normal sexual experience, where often an orgasm is the goal. The deeper purpose of this massage is to let us feel our sexual energy in our whole body, from the toes to our fingers. And to feel here and now the real life, the breathing of our life's breath. This is ecstasy as a being of our daily existence.

We offer no sex, no sexual games, no mutual touching.

We give Tantric massages from women to men, men to men, men to women, women to women and also for couples. The deluxe version is four-handed massage.

For women: Women are discovering Tantric massage as an opportunity to feel more like a woman. To feel more ecstatic lust; to heal painful experiences with men; to heal something unknown located in the yoni's body memory. Or simply to relax in an Oriental setting, enjoying the tender touches of our hands, feathers and warm oil. Yoni massage can be part of a Tantric massage session. You should reserve plenty of time for these experiences, which are often new and deep.

For couples: It is a good experience for two persons in a relationship to enjoy a massage together. We start together with tea and a feel together#. Then, you will receive your own massages in separate rooms. Thereafter, you will have time to lie together. So see this as a chance to celebrate your relationship - to breathe new life into your marriage.

Taoistic massage

Tao massage is the slow sister of Tantric massage – like slow food. It is a well profound creation, consisting of over 50 strokes and resting positions. You will fall into deep awareness of your body and into a very soft kind of ecstasy. It is a powerful, moving experience.

Tao massage takes 2 or 2½ hours.

Hawaiian bodywork

Lomi massage is light and simultaneously deep bodywork, like a dance in the Hawaiian tradition. It restores your life energy and awakes your vitality.

It is given on a massage bed, with warm oil. It is most effective when the recipient be naked, but this is not absolutely necessary.

Ayurveda massage

We think this form of massage is well-known; many sources of information exist about it.

Workshops for learning Tantric massage

Contact

Tantra-Institut Jembatan - Workshops, massages and bodywork

Bahnhofstr. 30

85609 Dornach, Gemeinde Aschheim

Germany

E-mail: Praxis[at]Jembatan.de

Telephone: 0049 (0)89 74569303

Or mobile 0049 (0)179 5026772


You will find us near the commuter train (S-Bahn) station Riem-Dornach (S2) in the east of Munich, 5 minutes from the trade center.

For a massage, you need to have an appointment. Please call a few days beforehand, if possible and ask for the english spoken masseur or masseuse.

Our institut is opened from Monday to Friday, from 9 a.m. to 9 p.m.

Please don’t come by without an appointment and ring the bell. This way, we can give our guests massages without interruptions.

Public transport: Yo can get to our institute via Munich public transport:

The commuter train line S2 (S-Bahn) leaves the main station every 20 minutes. It leaves the station Munich-Ost (East) every 10 minutes. When you arrive in München-Riem, simply take the underpass under the tracks. On your left, you will see Aturio, a golden statue of a naked man located directly in front of our house. Go around the fence and enter the private parking area. You are there!

From the trade center, take a taxi or bus number 190 or 263.

By car:

Navigation equipment will normally stop 100 meters before our studio. So continue until the circle at the bus stop. Drive directly into the private parking area of a small industrial zone, and you will see our red old house.


Thank you for your interest.

We will look forward to seeing you in our institute


A lot of good informations about the tantric massage you will find
by our friends of Ananda and Spiritual Tantra

Fragen und Antworten FAQ

Warum werde ich hier mit "Du" angeredet?
Was ist
Tantra und was bedeutet Tantra?
Was ist eine Tantramassage?

Was versteh ich unter Yoni und Lingam?

Was ist das Tao?

Wie und wann entstand die Tantramassage
Ist eine Tantramassage eine erotische Massage?
Woran erkennt man eine echte Tantra-Massage, eine seriöse Massagepraxis?

Ist der sexuelle Höhepunkt Ziel der Tantramassage?

Wie ist Ablauf bei einer Tantramassage?

Wie lange dauert
eine Tantramassage und wie viel Zeit sollte man einplanen?

Soll ich zu einer Frau oder zu einem Mann gehen?

Bin ich bei der Massage nackt?
Ist der Masseur oder die Masserin bei der Tantramassage auch nackt?
Kommt es bei der Tantramassage zu gegenseitigen Berührungen?

Sind eure Massagen Body to Body-Massagen?

Kann man einfach vorbei kommen oder braucht man einen Termin?

Braucht man irgendwelche Vorerfahrungen um zu einer Tantramassage zu kommen?
Was soll man zu Tantramassage mitbringen? Wie soll man sich auf eine Tantramassage vorbereiten?
Gibt es ein Vorgespräch?

Ich fühle mich dick und unattraktiv, soll ich mich trotzdem trauen zur Massage zu gehen?

Was versteht man unter Ekstase und kann ich die Fähigkeit zur Ekstase erwerben?

Werden die Massagen auf dem Futon oder auf der Massageliege gegeben?

Was ist wenn ich nichts spüre, oder Angst habe nichts zu spüren?

Was ist das Besondere einer Tantramassage?

Was bewirkt eine Tantramassage?

Ist eine Tantramassage hilfreich bei Potenzproblemen, wie Erektion- und Ejakulationsstörungen?

Kann ich zur Tantramassage kommen wenn ich Erektionsprobleme habe?

Werden meine Grenzen geachtet?
Ist die Tantramassage auch für Paare geeignet?
Wie steht es mit der Hygiene?

 

Antworten:

  • Warum werde ich hier mit "DU" angeredet und nicht mit "Sie"

    Mit dem "DU" in der Anrede möchten wir niemanden unhöflich zu nahe kommen. Es soll aber ausdrücken, dass die Massagen eine große Nähe und Intimität mit sich bringen. Diese möchten wir dir auch in unserer Sprache anbieten. Das DU beinhalter aber auch Respekt und Achtung voreinander. Wir vor Dir und Du vor uns. Möchte jemand gerne mit "Sie" angeredet werden, tun wir dies selbstverständlich.

  • Was ist Tantra und was bedeutet Tantra?

    Es ist schwierig überhaupt und schon gar nicht in ein paar Sätzen zu sagen was Tantra ist. Wer mal bei Wikpedia nachliest sieht wie viele Strömungen es gibt und wie vielfältig die Geschichte es Tantra ist.

    Also hier nur eine kleine, sehr subjektive Sichtweise von uns. Der Begriff “TANTRA” stimmt aus der sehr alten indischen Sprache, dem Sanskrit und bedeutet soviel wie “Weben” und “Ausdehnen”. Was heißt das für uns heute? Weben heißt aus vielen einzelnen Fäden ein Tuch zusammenzufügen. Weben heißt für uns, aus den vielen einzelnen Fäden unserer Erfahrungen, ein Bild von Person, von unserem Wesen zusammenzufügen, mich zu spüren, meine Identität. Und dieses Bild immer wieder zu erweitern. Also die zweite Bedeutung des Tantra: ich möchte mich ausdehnen, erweitern, mein Bewusstsein, meine Erfahrungen.Bei Margot Anand, die Tantra im Westen in der Form des Neo-Tantra populär gemacht hat, bedeutet Tantra :“ weben, in dem Sinne, dass die vielfältigen und oft widersprüchlichen Aspekte des Ich zu einem harmonischen Ganzen verwoben werden." (Tantra oder Die Kunst der sexuellen Ekstase, 1990)

    Tantra, ist auf jedem Fall ein sehr alter spiritueller Weg, dessen Wurzeln bis in die Anfänge des Hinduismus vor 4000 Jahren zurückreichen. Tantra hat, wie viele spirituelle Wege, das Ziel eine höhere Bewusstseinsebene zu erreichen, wobei verschiedene Atemtechniken und Meditationen angewendet werden. Aber der größte Unterschied zu anderen Lehren besteht vor allem in der Erweckung und Lenkung der sexuellen Energie, die in Ritualen gefeiert wird. Die oft proklamierte Einheit von Körper, Geist und Seele fand im Tantra seinen deutlichsten und ehrlichsten Ausdruck. So wurde Tantra zu dem einzigen spirituellen Weg, in dem das größte Tabu der Religionen, die Sexualität, und die sexuelle Energie, bewusst mit einbezogen ist. Ja noch mehr, Tantra zeigt einen Weg der Entfaltung der Spiritualität durch eine bewusste und befreite Sexualität.

    So ist auch zu verstehen, dass der Weg des Tantra ursprünglich eine Geheimlehre war, die nur an ausgewählte Schüler weiter gegeben wurde und im völligen Gegensatz zur asketischen und religiösen Gesellschaft der jeweiligen Zeit stand.

    Als die Gedanken von Osho zu Spiritualität und Sexualität vor mehr als 30 Jahren in den Westen getragen wurden, geschah das selbe und er wurde hier als Sexguru verschrien. Von Osho wurden die alten Lehren des Tantra vor ungefähr 40 Jahren mit modernen Formen der westlichen Gruppenarbeit, Selbsterfahrung und Therapie verbunden. Auf seinen Einfluss gehen die meisten Tantraschulen des Westens zurück. Von ihm und seinen Schülern wurde im Wesentlichen das geprägt, was wir heute unter Tantra verstehen, was genauer meist als Neo-Tantra bezeichnet wird.

    Doch jetzt noch einmal zu dem was Tantra in seinem Wesen wohl am besten verstehen lässt:Tantra ist der Weg der Verehrung des weiblichen und des männlichen Prinzips und der Verehrung ihrer Vereinigung. Die Gottheiten Shiva und Shakti spiegeln die beiden Aspekte des göttlich Weiblichen und des göttlich Männlichen wieder. Jeder Mensch, Mann oder Frau, hat beide Anteile in sich und sehnt sich danach beiden Anteile in sich zur Vereinigung zu bringen. Die Sehnsucht nach der Vereinigung mit einem Partner entspringt eigentlich der Sehnsucht nach der Vereinigung des Weiblichen und des Männlichen in uns. zu den Fragen

  • Was ist eine Tantramassage?

    Die Tantramassage geht aus der tantrischen Tradition des fernen Ostens hervor, die den menschlichen Körper als einen Tempel feiert, in dem die Seele wohnt. Die Massage ist ein wunderschönes meditatives Ritual, in das Du dich ganz fallen lassen kannst. Es versetzt Dich in den Zustand einer tiefen Entspannung und völligen Loslassens.

    Die Tantra Massage ist eine Ölmassage für den ganzen Körper, die alle Sinne anspricht, das Hören, das Sehen, das Riechen, das Schmecken, das Fühlen, das Berühren. Von sanfter Musik getragen, auf einer Wolke aus sinnlichen Düften schwebend, von weichen Federn und einfühlsamen Händen mit warmen Öl verwöhnt, hast Du die Möglichkeit Deinen eigenen Körper auf eine neue, vielleicht bisher ungeahnte Weise zu entdecken.

    In der Tantramassage wird dein Körper als Tempel deiner Seele verehrt. Mit unseren Händen, mit unserem Herzen und unserem ganzen Sein verehren wir dich in deinem Körper. Die Berührungen in der Tantra-Massage kommen von Herzen - sie sind voller Liebe und Achtsamkeit. In der Tantra-Massage fließt die Liebe durch die Hände. Die Tantramassage ist wie eine Reise durch deinen Körper, mit der Einladung ihn zu lieben. Auf dieser Reise wird auch deine sexuelle Energie geweckt und im ganzen Körper verteilt.

    Die Tantramassage ist eine liebevolle, verehrende, entspannende, zärtliche, energetische, lustvolle, kraftvolle, meditative Massage. Sie ist immer das, was in dem Moment wichtig ist zu spüren.

    Entsprechend deinen Vorkenntnissen und deiner Offenheit wirst du auch den spirituellen Aspekt unserer Berührungen in dein Herz einfließen lassen und spüren, dass wir Teil eines größeren Ganzen sind.

    Dies wird durch die Grundhaltung der Tantramassage ermöglicht, der Absichtslosigkeit. Wir haben keine Erwartungen an dich, wir lassen uns führen, wohin dein Körper dich führt. Und du musst uns nichts zurückgeben. Und du wirst selbst immer mehr Erwartungen und Wünsche loslassen, dich dem Moment anvertrauen, dich spüren in deinem Herzen, in deinem Wesen und dich dem Fluss des Geschehens hingeben.
    zu den Fragen


    Zum Weiterlesen empfehlen wie die Seiten des Tantramassage Verbandes e.V.

  • Was versteh ich unter Yoni und Lingam?

    „Yoni“ ist ein Wort aus dem Sanskrit, kann als Schoß, Ursprung oder Quelle übersetzt werden. Yoni bezeichnet den gesamten weiblichen Genitalbereich, den äußeren und den Inneren - von der Vulva, dem sichtbaren Bereich der Scheide, also den äußeren und den inneren Schamlippen und der Klitoris, bis hin zur Vagina mit dem Muttermund mit der dahinterliegenden Gebärmutter. Allein an diesen Worten ist schon deutlich sichtbar, dass wir in der deutschen Sprache keine schönen und schon gar keine sinnlichen Worte für das weibliche Geschlecht haben. So hat auch Claudia Haarmann ihr wunderbares Buch einfach „Unten Rum“ genannt und dazu den Untertitel „Die Scham ist nicht vorbei“. In der Tradition des Tantra verwenden wir das Wort „Yoni“, weil es schön klingt und den gesamten Genitalbereich der Frau umfasst. Und die Yoni ist mehr als das, sie ist ein Symbol für die göttliche schöpferische Energie, die Quelle, aus der alles Leben entspringt, das Universum. Ganz eng damit verbunden ist die indische Gottheit Shakti, welche die weibliche Urkraft des Universums symbolisiert.

    Das Wort „Lingam“ kommt ebenfalls aus dem indischen Sanskrit und kann am besten mit „Lichtsäule“ übersetzt werden. Im Tantra wird es meist synonym mit den männlichen Genitalien verwendet, dem Penis oder dem Phallus und steht in Verbindung mit der indischen Gottheit Shiva. Shiva, als männliches Prinzip verkörpert Schöpfung und Neubeginn. Und der Lingam steht für männlichen Schöpferkraft. Als Shivalingam wird oft vereinfacht der Lingam des Gottes Shiva verehrt, ist jedoch viel, viel umfassender zu verstehen. Shiva bedeutet so viel wie absolutes, totales, kosmisches oder universales Bewusstsein. Und Shivalingam repräsentiert als Symbol das kosmische Bewusstsein. Bei den Namen stehen zu bleiben, wäre nur vordergründig, viel wichtiger ist es immer tiefer in diese Wahrheit eindringen. (aus einem Vortrag von Swami Satyananda Saraswati, 1984)


  • Was ist das Tao?

    nach Wikipedia, ist der Daoismus, auch Taoismus genannt, eine chinesische Philosophie und Religion und wird als Chinas eigene und authentisch chinesische Religion angesehen. Seine Ursprünge liegen im 4. Jahrhundert v. Chr., als das „Tao te“ Laotse entstand. Das Tao bezeichnet eines der ganzen Welt zugrunde liegenden, alldurchdringenden Prinzipes an. Es ist die höchste Wirklichkeit und das höchste Mysterium, die uranfängliche Einheit, das kosmische Gesetz und Absolute. Doch ist das Tao selbst kein omnipotentes Wesen, sondern der Ursprung und die Vereinigung der Gegensätze und somit undefinierbar.

    Das Tao wirkt ohne Aktivität und Absicht, die Dinge gehen aus ihm hervor und erhalten ihre Ordnung. Das Tao verursacht jeglichen Wandel und ist doch selbst leer und ohne Aktivität. Es ordnet ohne zu herrschen und jedes Wesen und jedes Ding besitzt sein eigenes Tao, seinen eigenen Weg, weshalb es als weise angesehen wird, dem Dào zu folgen, indem man das Nichthandeln, paktiziert, denn das Tao ordnet von selbst und man sollte in diese natürliche Ordnung nicht eingreifen.

    Oder poetisch vielleicht leichter zu verstehen: Da die Taoisten nirgendwo behaupten, dass das Tao existiert, sparen sie sich sehr viel Mühe, denn sie brauchen gar nicht erst zu beweisen, dass das Tao existiert. Das ist gesunder chinesischer Menschenverstand in Reinkultur! Vergleichen wir diese Situation mit der Geschichte westlicher Religionen. Wie viel Streit, Kampf, Blutvergießen und Unheil wegen der leidigen Frage, ob Gott nun existiert oder nicht! Allem Anschein nach war es mindestens eine Sache auf Leben und Tod. Um jeden Preis mussten die Christen Heiden und Atheisten von der Existenz Gottes überzeugen, um deren Seelen zu retten. Um jeden Preis mussten die Atheisten den Christen beweisen dass ihr Glaube an Gott lediglich eine kindische und primitive Einbildung war, die der Sache des eigentlichen gesellschaftlichen Fortschritts ungeheueren Schaden zufügte. Also kämpften sie und rannten und schossen sich gegenseitig über den Haufen. Währenddessen sitzt der taoistische Weise ruhig an einem Fluss, hat vielleicht einen Gedichtband, Wein und sein Malzeug bei sich und genießt frohen Herzens das Tao, ohne sich je darum zu sorgen, ob es existiert oder nicht. Der Weise muss seine Kraft nicht auf das Tao verwenden; er ist vollauf damit beschäftigt es zu genießen. ( aus Raymond Smullyan, Das Tao ist Stille) zu den Fragen


  • Wie und wann entstand die Tantramassage?

    Die Tantramassage in ihrer heutigen Form ist aus den Tantraschulen des Neo-Tantra entstanden. Insbesondere hat Andro Andreas Rothe die Grundlagen dafür gelegt. Seine Pionierarbeit ist die Basis für fast alle Tantramassagen geworden.

    Andros Tantramassage ist aufgrund seiner jahrelangen Beschäftigung mit Tantra, traditioneller chinesischer Medizin und asiatischen wie nordafrikanischen Massageformen entstanden. Sie fasst Grundlagen und Methoden aus verschiedenen Massagetechniken, sowie Elemente aus Bioenergetik und Sexualtherapie auf integrative Weise zusammen. Die Massage entstand als Weiterentwicklung einer anderen Massagestruktur, der Yin-Yang Massage, die es seit 1978 gibt.
    Auf den Seiten von Andro und dem Diamond-Lotus-Institut findest du weitere Informationen dazu.

    Von seinen Schülern und Schülerinnen und unter Mitwirkung der Einflüsse von Margo Anand, Dr.Joseph Kramer, Anni Sprinkle und der jüngsten Forschungen von Michaela Riedl wurde die Tantramassage weiterentwickelt.

    Andro Andreas Rothe - ist der wohl bekannteste Tantrameister Deutschlands. Er studierte byzantinische Massageformen im Norden der Türkei. Seine weitere Ausbildung absolvierte er am Medical Center des Dalai Lama und studierte Yoga in Poona. Er ist ordinierter Zen-Mönch und Meister des Bogenzen. Andro entwickelte eine eigenständige Form des Tantra, entwickelte die sowohl energetische, wie auch sinnliche Yin-Yang-Massage, die Erotische-Tantra-Massage und das Tantra-Yoga. Er ist Autor und Produzent zahlreicher Bücher, Zeitschriftenartikel und Videos. Er hat häufige Auftritte in TV-Talkshows und war einer der gefragtesten Sexualexperten. Er hat die Freiheit der Sexualität im Sinne des Tantra in die Öffentlichkeit getragen, das gesellschaftliche Bewusstsein geprägt und für seine Ideale gekämpft. (nach Wikipedia) zu den Fragen


  • Ist eine Tantramassage eine erotische Massage?

    Wenn ein Mann und eine Frau oder Mann und Mann oder Frau und Frau nackt in einem Raum zusammen sind, werden die meisten das als erotisch empfinden. Und was heißt dann erotisch? Lust wird geweckt und kommt hoch wie aus einem tiefen inneren Kern. Die Sinne beginnen ganz wach zu werden. Der Klang einer Stimme, das Wehen der Haare, eine Bewegung der Hüfte wie ein graziler Tanz, ein verlockender Duft, die Rundungen der Brüste, ein athletischer Körper,ein knackiger Po, alles löst etwas in dir aus, zieht dich an, bringt dein Blut in Bewegung.

    Was wer erotisch empfindet ist ganz unterschiedlich und sehr subjektiv. Der eine empfindet diese Person sehr erotisch, der andere weniger. Genauso mag es mit einem sinnlich-schönes Bild, eine Situation ergehen. Und nackt-sein ist nicht automatisch erotisch. Das Erleben am FKK-Strand oder in der Sauna ist für die meisten wohl unerotischer als eine Dessouparty, ein aufregender Blick im Cafe oder einfach schon ein träumender Blick, wenn ich die Augen schließe.

    Die Situation bei einer Tantramassage kann natürlich sehr erotisch sein. Doch diese tritt während dem Massieren und dem Ritual immer mehr in den Hintergrund. Sobald du beginnst dich immer mehr selbst zu spüren, wird es immer unwichtiger wer dich massiert. Dazu ist es allerdings notwendig, dass du bereit bist die Augen zu schließen und die Aufmerksamkeit auf dich zu lenken und die Erfahrungen die du gerade in deinem Körper machst. Und alles was du empfindest ist Teil von dir und dein inneres Wesen. Die Person, die dir die Massage gibt, führt dich nur zu deinen Empfindungen. Du bist selbst die Quelle deiner Lust und deiner sinnlich-erotischen Wellen, die dich durchströmen. Bleibst du nur im Schauen darauf wer dich massiert und wie aufregend diese Person ist, dann vergibst du die Chance das Geschenk einer Tantramassage zu entdecken.

    Und am Ende einer Massage steht meist das Gefühl, von ganz natürlicher Nacktheit zweier Menschen, und einer so großen Vertrautheit, Intimität, etwas ganz kostbaren. Und dann stellt sich die Frage nicht mehr, ob die Tantramassage eine erotische Massage ist.

    Die Tantramassage ist eine erotische Massage, jedoch ist eine erotische Massage noch lange keine Tantramassage. Auch wenn diese oft zu Werbezwecken oder als geheimnisvoller Lockruf missbraucht wird. So ist es gar nicht so leicht das eine vom anderen zu unterscheiden. Deshalb hier ein paar Kriterien zur Hilfestellung:

  • Woran erkennt man eine echte Tantra-Massage, eine seriöse Massagepraxis für Tantramassagen ?

    - Die seröse Aufmachung der Internetseite
    - Sie werden dabei gut informiert - und nicht "geködert".
    - Der telefonische Kontakt ist offen und frei von sexuellen Unklarheiten oder - verschleiernden Begriffen.
    - Das Tantrainstitut hat eine öffentlich bekannte Adresse und die Mitarbeiter verwenden keine Tarnnamen.
    -Es gibt immer ein Vorgespräch, vor einer Tantra Massage, in dem Grenzen und Wünsche artikuliert werden können.
    -Eine Tantramassage dauert mindestens 1 1/2 Stunden.
    -Die Rollenverteilung zwischen Gebenden (Masseur oder Masseurin) und dem Empfangenden (Gast) ist und bleibt immer klar, der Gast bleibt ganz passiv und empfängt das Geschenk der Massage.
    -Gegenseitige Berührungen, Liebesspiele, oraler Sex und Geschlechtsverkehr werden nicht angeboten und widersprechen der tantrischen Haltung bei der Massage.
    -In der Tantramassage werden keine aufreizenden Assesoirs, wie Dessous eingesetzt, um eine künstliche Spannung zu erzeugen.
    -Die Massage wird so ausgeführt, dass die erotische, sexuelle Energie im Körper aufgebaut und gehalten werden kann. . Bei einer echten Tantramassage wirst du nicht „heiß“ gemacht, sondern die natürlichen sexuellen Reaktionen deines Körpers werden angenommen und die sexuelle Energie in Fluss gebracht.
    -Ganz wichtig bei allen Tantra-Massagen ist das Thema „absichtslose Berührung“ – auch bei der sinnlichen Tantra-Massage unter Einbeziehung des Intimbereichs. Die Berührungen erfolgen sanft und liebevoll – ohne Absicht oder Ziel. Der Orgasmus ist kein Ziel der Massage.

    Dies als Orientierung auf dem oft unüberschaubaren Angebot in diesem Bereich. Und wie sonst auch im Leben. Du weißt was du suchst und brauchst in diesem Moment deines Lebens, und wenn du dich auf deinen Bauch verlässt, der es noch besser weiß als dein Kopf, auf dein Bauchgefühl auf deinen Herzschlag, dann wirst du das für dich richtige finden. Wenn wir das sind, freuen wir uns sehr. Und du wirst spüren, dass du mit großer Liebe, aus dem Herzen berührst wirst und dies dem Gebenden keine Überwindung kostet, sondern es eine große Ehre ist, einen zuerst fremden Menschen berühren zu dürfen. zu den Fragen


    Siehe dazu auch die Anforderungen des Tantramassage Verbandes e.V.
  • Ist der sexuelle Höhepunkt Ziel der Tantramassage?

    Ein Ziel vor Augen zu haben, heißt mit den Gedanken schon immer einen Schritt dem tatsächlichen Erleben voraus zu sein und verhindert dich zu spüren Hier und Jetzt. Tantra lehrt den Weg, ganz in der Gegenwart zu leben, ganz präsent. So ist eine Tantramassage immer absichtslos und ohne ein Ziel vor Augen, ganz dem Moment geschenkt. Der Orgasmus, wie wir ihn üblicherweise kennen, ist kein Ziel der Tantramassage. Im Gegenteil, die Lebensnergie Chi wird geweckt und gehalten, und wir verteilen diese immer wieder im ganzen Körper, so dass immer mehr Energie dich durchfließt, die dich lebendiger spüren lässt.

    Die Tantramassage ist auch eine Einladung bestehende sexuelle Gewohnheiten und starre Muster aufzulösen, den Kopf mit seinen Wünschen von seinem so dominanten Platz zu schubsen und dem Körper, der oft besser weiß was er braucht und was gut für ihn ist. Die Belohnung dafür wird eine neue Qualität von Lebendigkeit sein, ein neues Körpergefühl. zu den Fragen

  • Wie ist Ablauf bei einer Tantramassage?

    Schon bei der herzlichen Begrüßung an der Tür beginnt die sinnliche Reise. Wir führen dich direkt in einen unserer liebevoll vorbereiteten Massageräume, der gut riecht und wohltemperiert ist. In dem Gespräch vor der Massage geht es um deine Erfahrungen, Wünsche und Bedenken. Bei einen Tee oder einem erfrischenden Getränk. Dann kannst du dich in der Dusche frisch machen und alles Vergangene hinter dir lassen.

    Die Massagen beginnen mit einem Begrüßungsritual, dem Namasté. Zu Beginn der Massage werden alle deine Sinne geweckt, mit Tüchern, Federn und Düften. Das Fest für die Sinne lässt dich aus deinem Alltag immer mehr ankommen und dich spüren. Dann beginnt die Ganzkörpermassage mit warmen Öl auf der Rückseite und später auf der Vorderseite deines Körpers. Dafür verwenden wir bestes Mandelöl. Jede Stelle deines Körpers, auch den Kopf, die Hände und die Füsse massieren wir liebevoll, mal sanft, mal kräftig - und führen dich auf die Welle zwischen Spannung und Entspannung. Dabei wird die Yoni und der Lingam ganz natürlich und selbstverständlich einbezogen, berührt und massiert. Übergangslos schließt sich daran auf Wunsch die Yoniheilmassage oder Lingammassage an. Mit dem Yin/Yang Ausgleich werden die geweckten Energien in deinem ganzen Körper verteilt.

    Nach Abschluß der Massage wirst du mit deinem Lunghi wieder zugedeckt und hast Zeit dich ganz für dich wahrzunehmen, dem Erlebten nachzulauschen. Mit dem Namasté wird das Ritual wieder gemeinsam beendet. Bevor du dich ankleidest, befreien wir dich nach Bedarf mit heißen Tüchern von überschüssigem Öl oder du magst noch einmal Duschen. Im Gespräch nach der Massage hat all das Platz, was noch in Worte gefasst werden muss. Hast du das Bedürfnis nach einem längerem Gespräch und einer Beratung zu deinen Lebensfragen und -problemen, so ist dies - wenn es unsere Zeit erlaubt - auch sofort möglich oder du vereinbarst dafür einen extra Termin. Diese Zeit wird als Coaching entsprechend unserer Preisliste berechnen.


    Es ist gut, wenn du dir nach einer Massage noch ein wenig Zeit für dich nehmen kannst. Da solch intensive Berührungen oftmals ungeahntes ins Bewusstsein heben, besteht auch immer die Möglichkeit zu weiteren Gesprächen oder therapeutischer Begleitung. Bedenke bitte, dass deine Haare danach auch etwas ölig sein können und deine Frisur nicht mehr so gelegt ist wie vorher, da wir auch deinen Kopf und die Kopfhaut massieren. Wäre schade, wenn du dir dies entgehen lässt. zu den Fragen

  • Wie lange dauert eine Tantramassage und wie viel Zeit sollte man einplanen?

    Eine Tantra-Massage dauert mindestens eineinhalb Stunden. Das ist die Zeit, die der Körper braucht um in tiefe Entspannungszustände zu kommen, in der „Wunder“ geschehen können. Wer sich etwas ganz schönes gönnen kann, der genießt 2-3 Stunden Massagezeit, so dass Körper, Geist und Seele wirklich Raum und Muße haben, um das Erlebte ankommen zu lassen und sich selbst so richtig feiern zu können. Dazu kommen ca. eine halbe Stunde für Vorgespräch, Ausruhen, Duschen und Nachgespräch. Bitte pünktlich zu dem vereinbarten Termin kommen, aber auch nicht wesentlich früher.

  • Soll ich zu einer Frau oder zu einem Mann gehen?

    Möchte ich von einer Frau berührt werden oder von einem Mann? Oder von beiden? Diese frage stellt sich dir vielleicht. Und all die Berührungen in der Vergangenheit kommen wieder in den Sinn, die schönen und genussvollen, sowie die unachtsamen und groben. Schau, welche neuen Erfahrungen du suchst. Erfahrungen mit dem gleichen Geschlecht oder mit deinem Gegenpol. Egal, wie du dich entscheidest, du erfährst von jedem von uns achtsame und respektvolle Berührungen, die den Raum eröffnen für neue Empfindungen. Verschwende eventuell einen Gedanken daran, dass das Gegenteil von dem, was du dir als erstes vorstellst, manchmal das ist, was du im Moment brauchst. zu den Fragen


  • Bin ich bei der Massage nackt? Ist der Masseur oder die Masserin bei der Tantramassage auch nackt?

    Bei der LomiLomiMassage trägst du einen Lunghi, das heißt ein indisches Tuch, mit dem du während der Massage teilweise zugedeckt wirst. Bei der LomiLomiMassage wird traditionell der Intimbereich, also Yoni und Lingam, nicht berührt und massiert. Wobei es jedoch von Vorteil ist so wenig wie möglich den Körper mit dem Tuch zu bedecken. Umso fließender und intensiver können wir dich massieren.

    Bei der Tantramassage und der Taomassage bist Du nackt und wir massieren deinen ganzen Körper. (siehe auch den Ablauf einer Tantramassage). Bei der tantrischen Sinnesreise kannst Du dich soweit entkleiden, wie es dir entspricht und wir begleiten dich auf dieser Reise entsprechend deinen Signalen.

    Wobei wir dich in allem bitten, deine eigenen Grenzen ernst zu nehmen und diese nicht einfach zu übergehen. Wir bieten dir einen Raum an, in dem du Neues wagen kannst. Auch wir wahren unsere Grenzen. Das heißt für uns: Gegenseitige Berührungen, Liebesspiele, oraler Sex und Geschlechtsverkehr werden von uns nicht angeboten und widersprechen der tantrischen Haltung bei der Massage.

    Bei der LomiLomiMassage tragen wir einen Lunghi oder eine leichte Massagekleidung. Bei der Tantramassage und der Taomassage sind wir ebenso nackt wie du. Das hat seine Begründung darin, dass sich niemand äußerlich oder innerlich ausgezogen oder bloßgestellt fühlen soll, nackt vor einem angezogenen Menschen zu liegen, vielleicht so wie beim Arzt.
    zu den Fragen


  • Kommt es bei der Tantramassage zu gegenseitigen Berührungen?

    Nein! Bei all unseren Massagen sind die Rollen des Gebenden und Empfangenden eindeutig verteilt und das ist wichtig so. Wir als Gebende schenken dir unsere ganze Aufmerksamkeit und unsere Berührungen, du als Empfangender darfst dich einzig und allein deien Empfindungen widmen, was du in deinem Körper spürst. Das ist oftmals nicht ganz leicht, da wir gewohnt sich sofort etwas zurückgeben zu wollen. Oder weil wir mehr Genuss empfinden, wenn wir jemanden aktiv berühren. So sind unsere Massagen eine Gelegenheit, auf eine neue Weise dich spüren zu lernen, ohne dafür etwas tun und leisten zu müssen. Meist ist es sinnvoll dafür auch die Augen zu schließen und das innere Auge auf deinen eigenen Körper zu lenken.

    Wenn du trotzdem aus Gewohnheit versucht sein solltest uns zu berühren, zu streicheln oder zu grapschen so müssen wir die leider unsere Grenzen zeigen und werden dadurch gehindert dich mit unserer ganzen Aufmerksamkeit zu massieren. Somit tust du dir selbst keinen Gefallen.

    Bei all dem geschriebenen heißt das nicht, dass wir dich nicht herzlich umarmen wenn du zu uns kommst und wenn wir uns von dir verabschieden. zu den Fragen


  • Sind eure Massagen Body to Body-Massagen?

    Unsere Massagen sind keine Body to Body-Massagen. Auch wenn wir nicht nur mit den Händen Massieren. Bei der LomiLomiMassage wird ganz viel mit den weichen Unterarmen massiert. Bei der Tantramassage gibt es auch Elemente, in denen wir dich uns und unseren Körper spüren lassen: Einfach in den Arm genommen werden, wie ein kleines Kind, gewiegt und geschaukelt zu werden. Dich im Living-Chair vertrauensvoll anlehnen zu dürfen. Deine Füsse an unseren Bauch zu pressen und dir liebevolle Wärme zu schenken. Es gibt viele Möglichkeiten mit unserem ganzen Körper zu massieren, die wir immer - soweit das in dem Moment stimmig und passend ist – einsetzen.

  • Kann man einfach vorbei kommen oder braucht man einen Termin?

    Wir bitten die Massagetermine immer telefonisch zu vereinbaren, am besten 1 – 3 Tage vorher. Gerne sind auch langfristige Terminplanungen möglich.

    Wir bitten dabei auch die Telefonzeiten von Mo. - Fr. 9.oo Uhr bis 20.oo Uhr einzuhalten. Während der Seminare sind wir telefonisch nicht erreichbar.

    Einfach vorbeizukommen und zu klingeln und mal zu schauen, ob wir gerade Zeit haben, ist nicht in unserem Sinn. Auch für die Abholung von Gutscheinen, bitten wir telefonisch einen Termin zu vereinbaren.

    Weiter Infos findest du bei unseren Kontaktinfos

  • Braucht man irgendwelche Vorerfahrungen um zu einer Tantramassage zu kommen?

    Es sind keine Vorerfahrungen nötig, um eine Massage von uns zu erhalten und genießen zu können. Was wir dich bitten mitzubringen ist deine Offenheit, dein Vertrauen, ein wenig Mut und Respekt. Offenheit und Neugierde Neuland zu betreten, neue Erfahrungen machen zu dürfen. Dein Vertrauen, um dich fallen lassen zu können. Deinen Mut, alles anzuschauen und anzunehmen, was während und nach einer Massage auftaucht. Das kann alte Trauer und Schmerz sein, ungeahnte Freude und Lust, unbekannte Lebendigkeit. Und Respekt uns gegenüber, und dem heiligen Raum, den wir betreten, und dir gegenüber als Tempel deiner Seele. zu den Fragen


  • Was soll man zu Tantramassage mitbringen? Wie soll man auf Tantramassage vorbereiten?

    Vielleicht eine Haarklammer oder einen Haargummi für lange Haare zum zusammenbinden. Eventuell persönliche Duschgels bei besonders empfindlicher Haut. Sonst musst du zur Massage nichts mitbringen, außer deine Zeit und den passendem Betrag für das Massagehonorar. Bei uns findest du frische Handtücher, Massagelaken, Lungis, Kimonos, Shampoo, Duschgel, Kamm und Föhn. Bitte vorher kein Parfum benutzen.

    Du kannst dich auf die Massage vorbereiten, in dem du nicht direkt aus deinem Alltagstress kommst, sondern zuvor z.B. die Natur bei einem Spaziergang in dich aufgenommen hast. Genauso wird es dir gut tun, nach der Massage nicht sofort in die nächste Tätigkeit zu stürzen, sondern dir eine persönliche Zeit, alleine, zu nehmen um den Wirkungen der Massage nachspüren zu können. zu den Fragen


  • Gibt es ein Vorgespräch?

    Jembatan bedeutet in der indonesischen Sprache "Brücke". Unsere Art von Massagen wenden sich an deinen Körper, berühren aber auch deine Seele und lösen so oftmals mehr aus, als erwartet. Um dies ernst zu nehmen, gibt es vor jeder Massage ein Vorgespräch, in dem es um deine Erfahrungen, Wünsche und Bedenken geht. Im Gespräch nach der Massage hat all das Platz, was noch in Worte gefasst werden muss. Dankbarkeit, Berührtsein, neue Erfahrungen…. zu den Fragen


  • Bin ich zu dick, zu dünn, zu alt, zu jung.... für eine Tantramassage?

    Du bist uns willkommen, egal ob dick oder dünn, groß oder klein, körperlich eingeschränkt oder nicht. Nur solltest du mindestens 18 Jahre alt sein. Wir schenken dir unsere Berührungen und unsere liebevolle Zuwendung unabhängig von deinem Äußeren. Und wir versprechen dir, hier ein Wunder, das wir immer und immer wieder erleben. Während einer längeren Massage wird das mädchenhafte Gesicht, das jungenhafte Lachen, ohne den Sorgenfalten wieder sichtbar und das Kind in dir wird wieder erweckt – und das wird sichtbar. Auch andere können das sehen. Und die Massage lässt dich in deinem eigenen Körper wieder zu Hause fühlen, dich anzunehmen wie du bist und schenkt dir mehr Selbstvertrauen. Du kannst dich selbst wieder schön finden und kannst tatsächlich jünger und schöner werden. Weil du mit deiner Lebensenergie verbunden bist. zu den Fragen


  • Was versteht man unter Ekstase und kann ich die Fähigkeit zur Ekstase erwerben?

    Der Begriff Ekstase (aus dem griechischen = aus sich heraus treten), bezeichnet eine Zustandsveränderung des Bewusstseins zu gleichermaßen höchster Hingabe und größtem Aufnahmevermögen. Unter Ekstase verstehen man höchstes, ganzkörperliches Lustempfinden, ein Gefühl, Eins zu sein mit Allem.

    Der Weg des Tantra zu gehen, sein Leben immer tantrischer zu leben, ist ein Weg zu einem ekstatischeren Leben. Und das nicht auf das sexuelle Leben beschränkt, sondern ganz im Gegenteil. Eine Creme Brulé, ein Schluck guter Wein … kann ekstatische Gefühle auslösen und wie eine Welle voller Freude und Glück durch deinen Körper strömen. Tantra und die Tantramassage kann dich den Weg dorthin führen. Und es ist ein Weg, es geht nicht um das Erlernen einiger paar Tricks und Kniffe, sondern um das selbst gewählte, schrittweise Loslassen der Selbstkontrolle und um das vollkommene Annehmen, Erleben und Durchschreiten all unserer Gefühle.

    In der tantrischen Philosophie ist das Chi, die Energie, die im Sakralchakra ruht und durch die Massage des Beckens, der Yoni oder des Lingams geweckt wird. Sie wird als lebendiges Vibrieren wahrgenommen. Durch das Herzatmen untersützt, wird diese Energie im ganzen Körper verteilt und so diese Erregung bis in die Fingerspitzen und zu den Zehen spürbar werden. Ekstatische Erfahrungen bis hin zu Ganzkörperorgasmen können den Erfahrungshorizont erweitern. Diese Energie wird in anderen Traditionen auch Kundalini genannt. Der Weg zur Ekstase führt über die Entspannung, nicht über künstlich aufgebaute Spannung. zu den Fragen


  • Werden die Massagen auf dem Futon oder auf der Massageliege gegeben?

    In der Regel werden die Tantramassagen und die Taomassage von uns auf einem großen Futon gegeben. Dies ermöglich auf der Erde zu liegen, die Verbindung zu unserer Mutter Erde zu spüren, gibt uns mehr Bewegungsspielraum und gleichzeitig eine größere Nähe zu dem Massierten. Die LomiLomiMassage wird auf der Massageliege gegeben. zu den Fragen


  • Was ist wenn ich nichts spüre, oder Angst habe nichts zu spüren?

    Nichts spüren, ist vielleicht wie ein Tongefäß, das leer ist. Die Leere macht uns oft Angst. Wir empfinden Langeweile. Wenn nichts geschieht, wenn ich nichts empfinde. Gedanken kommen auf, bin ich krank, bin ich gefühllos, bin ich kalt? Aus einer spirituellen Betrachtungsweise ist die Leere eine Vorraussetzung, dass sich das Tongefäß wieder füllen kann. Ein Gefäß das immer voll ist, kann nichts Neues aufnehmen. Wenn du bereit bist die Leere auszuhalten, neugierig einfach lauscht, was da nun kommen mag, dann wirst du reich beschenkt werden. Mit vielleicht ganz ungewohnten leisen und sachten Tönen und Empfindungen, die dir bisher fremd waren. Diese Erfahrung haben wir in unserem Leben gemacht. Und die gilt auch für die Massagen. Wir ermuntern dich die Ebbe auszuhalten und auf die nächste Flut zu warten, die danach umso intensiver und kraftvoller über dich hereinbricht. zu den Fragen

  • Was ist besondere einer Tantramassage?

    Die Tantramassage und die Taomassage sind die einzigen Massagen, die den Menschen in seiner Gesamtheit annehmen und berühren. Im Tantra wird der Körper als Tempel der Seele betrachtet und alle seine Teile und Funktionen als geehrt. Die üblichen Tabuzonen bei Massagen, die Genitalien, im Sanskrit mit den schönen Namen Yoni und Lingam genannt, sind genauso verehrenswert wie alle anderen Körperteile. Somit wird der oft erfahrenen Abspaltung der Sexualität und unserer Sexualorgane, manchmal als schlecht oder zumindest unanständig bezeichnet, entgegengewirkt. Eine oft erfahrene Trennung und Entfremdung von unserem Wesen wird durch die tantrischen Berührungen geheilt. Das heilsame Prinzip ist die Absichtslosigkeit. In befreiender und entspannender Absichtslosigkeit berührt zu werden, ist etwas Wunderschönes.

  • Was bewirkt eine Tantramassage?

    Die Tantramassage dient in erster Linie dazu, sich mit der eigenen Lebendigkeit tiefer zu verbinden. Im eigenen Körper so richtig anzukommen, ihn mit jeder Faser intensiver zu spüren. Die sachten und leichten Berührungen lassen Dich Deine Haut spüren, die Dich immer umhüllt, die Deine Grenze nach außen ist und mit der Du in Kontakt zu anderen Menschen gehst. Sie bringt dich mehr in den Kontakt mit deinem eigenen Körper, deinen Gefühlen und Empfindungen. Und so kannst du auch intensiver und angstfreier im Kontakt mit anderen Menschen sein. Die dynamischen Berührungen wecken Deine Lust und verbinden sie mit Deiner Herzensenergie. Die Energie, die durch die Massage ins Fließen gebracht wird, weckt deine Lebenslust und macht dich empfänglicher für all die schönen Momente, die das Leben schenkt. Eine Tantramassage führt in oft unbekannte innere Erlebnisräume von Glück und Ekstase. Eine Tantra Massage ist nicht nur ein Genuss, während du sie empfängst, sondern wirkt später noch weiter. Sie kann der Impuls für tief greifende Veränderungen sein. Und sie kann eine Heilmassage sein, mit für uns sogar immer wieder erstaunlichen Wirkungen: Linderung von Schmerzen, Verbesserung bei Schlaflosigkeit und bei sexuellen Einschränkungen.

  • Ist eine Tantramassage hilfreich bei Potenzproblemen, wie Erektion- und Ejakulationsstörungen?

    Wenn keine organischen Ursachen auszumachen sind, dann geht der Blick irgendwann auf die möglichen psychischen Ursprünge, Erlebnisse in der Vergangenheit, Konflikte in der Gegenwart. Manche dieser Ursachen sind dem Denken und dem mentalen Nachforschen nicht mehr zugänglich. Aber doch im Körpergedächtnis gespeichert. Die direkte Arbeit mit dem Körper in den Massagen kann Altes lösen, traumatische Erlebnisse aufarbeiten, Blockaden wieder in Fluss bringen. Dies geschieht allerdings oft nicht ohne Tränen und Schmerzen. Wenn sie erst einmal fließen dürfen, können sie aber auch so wohltuend sein. Diese heilende Wirkung gilt auch für sexuelle Probleme. Dafür sind ganz besonders die entspannenden Berührungen hilfreich. Denn aus z.B. das für die Erektion so wichtige Blut schießt nicht durch Muskelkraft und Anstrengung in den Penis, sondern durch die Entspannung. Daher ist Entspannung ein wesentlicher Faktor für eine starke und dauerhafte Erektion. Durch das geschenkte Vertrauen und das Annehmen wie du bist, können sich Blockaden läsen, die mit der Erektionsschwäche verbunden sind. Bei vorzeitigem Samenerguss sind die sich immer abwechselnden Phasen von Erregung und Entspannung eine gute Hilfe, den noch unerwünschten Moment hinauszuschieben. Dazu bietet die tantrische Tradition und die Taoistischen Übungen einen reichen Schatz an Erfahrung.

    Inzwischen findet die Tantramassage auch bei den Krankenkassen immer mehr Beachtung und wird z.B. bei der AOK unter den Alternativen Heilmethoden, neben der Traditionellen Chinesischen Medizin, dem Yoga und vielen anderen aufgelistet und von Ärzten und Therapeuten empfohlen.

  • Kann ich zur Tantramassage kommen wenn ich Erektionsprobleme habe?

    Ja selbstverständlich, denn Erektionsprobleme sind absolut kein Grund, eine Tantramassage nicht genießen zu können. Es gibt jeweils bestimmte Massagetechniken für einen Lingam, der erigiert ist oder nicht. Wobei es keine Wertigkeit dafür gibt, welche besser oder schlechter sind. Und das kann ja mal so oder mal so sein. Wir nehmen auch diese Situation wie sie ist und es wird für dich genau richtig sein, was dein Körper jetzt zeigt und dadurch auch sich wünscht an Berührungen.

  • Werden meine Grenzen geachtet?

    Ganz wichtig für uns Menschen ist es unsere Grenzen zu kennen und diese zu achten, auch wenn wir manche eigentlich nicht für gut befinden. Grenzüberschreitungn sind immer Verletzungen. So bitten wir alle Frauen und Männer, deren Neugierde und Entdeckungsfreude sie zu uns führt, gleichzeitig gut auf sich selbst zu schauen. Besser ein Nein zuviel als ein Nein zuwenig. Zuerst einmal. Und dann vielleicht den Mut einen gewagten Schritt nach vorne zu gehen. Die Grenze zu spüren und gleichzeitig den Wunsch, diese Grenze zu überschreiten und weiterzugehen. Trotz all der Ängste und Unsicherheiten, die damit verbunden sein können. Wir, von unserer Seite achten und respektieren sowohl bei den Massage als auch bei den Seminaren eure Grenzen und begleiten euch behutsam.

  • Ist die Tantramassage auch für Paare geeignet?

    Uns sind Paare herzlich willkommen, ob Ehepaare, befreundete Paar oder gleichgeschlechtliche Paare. Eine Paarmassage kann neue Wege in eingefahrenen Beziehungsstrukturen öffnen, ist die Gelegenheit über die eigene Sexualität und das eigene Körperempfinden ins Gespräch zu kommen. Zu lernen den Partner, die Partnerin neu zu berühren, ganz achtsam und liebevoll, öffnet Türen zu einem neuen Weg. Eine neue Sensibilität für erotische Berührungen.

    Bei der Paarmassage genießen beide Partner gleichzeitig die Massage, entweder zusammen in einem Raum oder in zwei getrennten Räumen. Bei einer Paarmassage in einem gemeinsamen Raum, ist es wichtig sich klar zu sein, vier Personen gleichzeitig im Raum sind mit all den damit verbunden Energien, Geräuschen und Bewegungen. Dabei fällt es den meisten schwerer mit der Wahrnehmung bei sich selbst zu bleiben. Aber es kann auch eine sehr bereichernde Erfahrung sein.

    Auf alle Fälle beginnt eine Paarmassage mit einer gemeinsamen Einstimmung und einem gemeinsamen Abschluss, so dass es eine gemeinsame Erfahrung sein wird.

    Für Hochzeitspaare besteht die Möglichkeit als Vorbereitung auf ihre Hochzeit ein tantrisches Hochzeitsritual zu erleben, von uns liebevoll begleitet. Auch die hawaiianische Tradition kennt eine Lomi-Paarmassage als gemeinsames Ritual vor der Hochzeit.

  • Wie steht es mit der Hygiene?

    Für jeden Gast und jede Massage verwenden wir neue Massagetücher. Wird direkt auf der Liege massiert ohne Tuch, so ist diese zuvor gründlich gereinigt und desinfiziert worden. Es stehen frische Handtücher zum Duschen vor und nach der Massage zur Verfügung. Die Dusche wird vor jeder Benutzung gereinigt und desinfiert. Und selbstverständlich sind auch wir frisch geduscht, wenn wir eine Massage beginnen. Dasselbe wünschen wir uns auch von dir.

 

 

 

 

 

Gästebuch

Herzlichen Dank für eure Rückmeldungen!

Für einen Eintrag ins Gästebuch schicke einfach dein Feedback an
"praxis(et)jembatan.de"

Ich habe jetzt 3 Wochen gewartet mit dieser Rückmeldung, um zu prüfen, ob die Erfahrung der Tantramassage bei Hedy eine nachhaltige Wirkung hat. Die ersten Stunden danach war ein tiefes Gefühl von Glück und Dankbarkeit da. Über die Zeit hinweg ist das Euphorische abgeebbt. Bis heute geblieben ist eine Erinnerung im Inneren meines Körpers und meiner Seele, die sich durch achtsame Konzentration im Alltag auf die Bereiche des Körpers wieder holen lässt, wo Hedy mich "unter der Haut" berührt hat: besonders in der Brust, nahe dem Herzen, im Bereich des Gesichtes, wo durch Loslassen der unbewussten Anspannung der Mimik und des Kiefers ein Fallenlassen mehr in Richtung der Körpermitte geschehen kann. Auch das Spüren der Hände und Füße trägt zu einem vertieften körperlichen Selbstbewusstsein bei. Es ist mir jetzt ein Bedürfnis geworden, am Abend noch eine Weile Zeit für diese liebevolle Körpermediatation zu nehmen und morgens im Bett länger kuschelnd unter der warmen Bettdecke damit zu verbringen, meinen Körper unter der Haut aufzuwecken und das Leben darin zu spüren.
Mit wertschätzendem Dank.
G.M.
Liebe Elvira, lieber Gerard,ihr habt uns beide eine wundervolle Körper- und Geistreise geschenkt. Ich habe mich so geborgen gefühlt und gleichzeitig so lebendig und voller Energie. Ich habe nur gefühlt und Ort und Zeit vergessen und eine kraftvolle Energie und Freude durchströmt mich immer noch. Ich denke, meine glänzenden Augen haben Bände gesprochen... Ich wollte mich nochmals bei Euch beiden wundervollen Menschen bedanken, für Eure Gabe anderen Menschen so viel Freude zu bereiten. Ihr habt uns beide sehr berührt.Ich denke, dass wir uns wiedersehen werden bei einem Eurer Seminare.Herzlichen Dank A+A ( zu einer Paarmassage)

Hallo Elvira und Geràd Wir haben gestern die Tao-Paarmassage bei Euch sehr genossen, ein sehr schönes Erlebnis für uns beide...Wir kommen sich wieder zu Euch !Ganz liebe Grüße Vera und Hans

Liebe Elvira, Du hast mal gesagt, dass jede Massage anders ist. Das stimmt. Auch dieses Mal war die Massage und die Wirkung ganz anders, als die Male davor. Gemeinsam ist, dass sie jedes Mal tief berührt. Insgesamt spüre ich eine Entspannung, die sich sogar konkret darin merken läßt, dass ich anscheinend den Muskel gefunden habe, der die Stirnfalten verursacht. Und den ich jetzt - dank Deiner Hände :-) - bewusst entspannen kann. Ich freue mich und bin dankbar, dass sich unsere Wege gekreuzt haben. Ich danke Dir für Deine Zeit und für Deine Kunst. Und für die Zuwendung, die Du mit vollem Herzen gibst. Danke. Namaste Peter
Liebe Elvira,ich danke Dir herzlich für das intensive Erlebnis, das Du mir gegeben hast. Es war wundervoll und entsprach ganz dem, was ich mir gewünscht habe. Es war bestimmt nicht das letzte Mal, daß ich mich von Deinen liebevollen Händen verwöhnen lasse. Herzliche Grüße,Hans-Dieter

Liebe Edith, Hab noch mal ganz herzlichen Dank für die Massage gestern nachmittag! Es war erneut sehr berührend! Beim Nachdenken darüber, was ich so besonders finde, kam ich drauf, daß man sagen könnte: Du
bist mit Deiner ganzen Person bei der Sache, absolut präsent und absolut liebevoll, mit Begeisterung und Engagement, aber ohne jede persönliche Verwicklung, ganz frei, ganz unabhängig. Und das finde ich ganz schön toll! Also nochmals: vielen, vielen Dank - und bis hoffentlich bald einmal wieder! Herzliche Grüße, Hans

Liebe Elvira, nochmal von Herzen Dank für die schöne Reise heute, ich bin noch ganz beseelt und freue mich dich kennengelernt zu haben, du wunderbar zartes wonneweiches Weib! Namaste Nicola

Lieber Gerard, nachdem ich drei Jahre mit mir gerungen habe, ob ich mich zu einer Tantramassage traue, bin ich heute so froh, dass ich einen Termin mit Dir ausgemacht habe, weil ich sonst eine wundervolle Erfahrung nicht gemacht hätte. Du hast mir nicht nur innerhalb kürzester Zeit meine ganze Nervosität genommen, sondern mir von Anfang an das Gefühl gegeben, vollkommen willkommen zu sein. Was ich dann während der Massage erlebt habe ist schwer zu beschreiben: Obwohl ich dachte, ich wäre trotz der tiefen Entspannung darauf konzentriert, was Du tust, kann ich nur noch Bruchstücke erinnern. Aber ich habe mich dabei einfach wunderbar gefühlt, das Denken hörte auf und ich habe nur noch die tiefe Liebe und Wärme gespürt, die Du als Mensch gibst. Das ist auch das, was mich im Nachinein am meisten beeindruckt hat... in jeder Sekunde war ich geborgen und sicher.
Deine Berührung hat etwas in Gang gesetzt, das spüre ich - und das fühlt sich sehr gut an. Ich bin Dir sehr dankbar, dass Du mir ein Tor zu einer wunderbaren neuen Welt des Erlebens geöffnet hast, Stefanie

Liebe Elvira und Gerard, Eure Räumlichkeiten sind sehr ansprechend und mein Abend gestern mit Hedy war einfach ein wahnsinnig intensives Erlebnis. Ganz anders als die vorherigen Erlebnisse. Mal sehen, wann ich wieder auf ein normales Energie-Niveau herunter komme... Und was neues habe ich auch gelernt - Perlen fehlen in meinen Utensilien! Auf jeden Fall war das nicht meine letzte Fahrt nach Riem.... Liebe Grüße und Euch ein schönes Wochenende... Danke fürs Organisieren. Namaste. Detlef

Liebe Edith Vor gut zwei Wochen durfte ich von Edith eine wunderschöne, wundervoll stimmige Massage empfangen. Ich war zum ersten mal bei Euch und es hat mir sehr gut gefallen: die Stimmung, wie es eingerichtet ist, die angenehme Atmosphäre und dann natürlich auch die wundersamen Berührungen und die Stimmung von Edith. Ich fühlte mich wohlig aufgehoben und zartfühlend von ihr berührt. Es war wunderbar. Herzliche Grüsse
Jörg

Hallo Elvira! ...die massage war klasse und ich träume immer noch davon. Viele Grüße, Sandro

 

Lieber Gérard, heute möchte ich Dir auf diesem Weg noch einmal "Danke" sagen. Direkt nach der Massage war ich so voller neuer Eindrücke, dass ich quasi sprachlos war. :-) Ich habe die Massage so sehr genossen, auch wenn ich noch nicht richtig loslassen konnte - diese wunderbare Art des Berührtwerdens hat mir so gut getan. Was mich besonders berührt hat, war Deine liebevolle und wertschätzende Art - zu keinem Zeitpunkt hatte ich Gefühle wie Peinlichkeit, oder Scham. Das war eine ganz neue und wundervolle Erfahrung! Du hast mir die anfangs doch sehr große Aufregung sehr schnell genommen - ich fühlte mich für diese Stunden wirklich so angenommen, wie ich bin, ohne Kritik, ohne Urteil. Danke dafür. Ich habe lange überlegt ob ich es machen soll, es war ein deutlicher Schritt heraus aus meiner Komfortzone, aber der Mut hat sich wirklich gelohnt.

Liebe Grüße

Ute

 

Liebe Elvira, lieber Gerard, wir waren als Paar bei euch im November für eine Paarmassage. Die Massage und das Erlebte ist noch immer in unserem Bewusstsein. Nochmals vielen Dank für die liebevollen Stunden, wir fühlten uns bei euch sehr gut aufgehoben. Herzliche Grüsse C+M

 
Liebe Elvira, nochmals vielen und HERZLICHEN Dank. Das war ein wunderbarer, wunderschöner und sehr liebevoller Abend, der viel gegeben hat. Ich hatte Dir ja schon gesagt, dass ich müde und erschöpft war, als ich bei Dir vorbeikam. Aber das hast Du geändert. Dafür danke ich Dir. Als ich ging, hatte ich so viel Wärme in mir, dass mir das nasskalte Wetter draußen nichts anhaben konnte. Und das hält auch heute noch weiter an. Abends war ich dann müde, aber nicht erschöpft. Genauso, wie ich es am Montag auch schon empfunden hatte, als ich sagte "wohlig müde". Was etwas positives ist. Genauso merke ich, dass sich "aus dem Bauch heraus" eine besonders ausgeglichene und liebevolle Stimmung in mir ausbreitet. Auch das fühlt sich gut an. Ich danke Dir für dies alles. Das war >>Heilen<
Lieber Gérard, Namaste, nach unserer Begegnung in der Massage gestern wollte ich Dir nochmals danken. Gestern standen mir nur wenige Worte zur Verfügung. Ich habe mich so geehrt gefühlt, dass Du mir soviel Körperkontakt schenkst, der mir erlaubt mich zu öffnen und mich zu spüren. Ich habe Dich die ganze Zeit voll im Dienste meiner Heilung und auch zum Wohle des Universums erlebt. Gleichzeitig hast du es geschafft mich trotz der unglaublichen Intensität Deiner Berührung so anzufassen, dass kaum Erregung entstand und Platz wurde für ein viel tieferes Erleben. Ich danke Dir, dass du meinen Schmerz so mit mir halten konntest, dass ich nichts zurückhalten musste. Er durfte voll und in fast unbekanntem Ausmaß auftauchen und auch wieder gehen. Das ist selten und ein großes Geschenk. Ich ahnte schon lange, dass dieser Schmerz in meiner Yoni sitzt, konnte mich ihm aber nicht nähern. Ich bin überzeugt, dass tiefe Heilung passiert ist und habe keine Ahnung was draus werden wird...
Du warst mir ein sehr guter Begleiter.
 
in tiefer Dankbarkeit (mein Herz quillt immer noch)
A.

Liebe Elvira, meine Frau hat letzte Woche bei Dir eine Tantramassage genießen dürfen. Sie war davon so begeistert das es jetzt natürlich nicht ausbleibt, das wir das jetzt auch erlernen möchten. Da wir durch Beruf und Kind Zeitlich etwas eingeschränkt sind, wär ein Paarworkshop für uns besser. Schöne Grüsse Th.

 

... ich danke Euch beiden nochmals für die intensiven Tage mit euch beiden. Und dass Ihre beiden so klar und achtsam durch den Kurs geführt habt, viel gezeigt und im Detail sehr genau gelehrt habt. (Feedback zum Taomassageseminar)

Liebe Elvira, Du hattest recht. Jedes Mal ist anders. Nachdem das vorletzte Mal sehr tief bewegt hat und dabei gleichzeitig eine tiefe, innere Ruhe und Entspannung gebracht hat und gleichzeitig Empfindsamkeitskanäle wieder geöffnet hat, war dieses Mal jetzt anders. Ja, tief bewegend und mit hoher Intensität war das auch. Und innere Wärme hat es gegeben. Und - was soo gut tut - das liebevolle aufgenommen werden. Aber es gab etwas darüber hinaus: Es war lustvoller und aufwühlender. Es hat auch eine auf Entladung drängende Spannung hinterlassen. Ich glaube, Du hast die Energie vom Sakralchakra zum Nabelchakra und Herzchakra aufwärst bewegt, richtig? Vielleicht ist da ja eine Restportion Energie im Sakralchakra sitzen geblieben? Oder bewußt von Dir dort gelassen worden? Ein ganz anderes Gefühl jedenfalls, ein anderer Aspekt, eine andere Qualität, die diese Tage danach jetzt haben. Und auch wieder eine Nachwirkung, die anhält. Und die - diesmal anders - gut tut. Was auch wieder auffällt: Obwohl die Nacht wieder sehr kurz war und die Tage anstrengend, war ich wieder voll Energie und hab keine Müdigkeit gespürt. Und in der Nacht darauf hab ich tief und gut und erholsam geschlafen. Namaste Frank

 

Liebe Elvira, ... Danke für diese liebevolle Zuwendung, die Du gegeben hast. Danke für die warme und herzliche Atmosphäre, die Du schaffst und für die Zuwendung, die Du gibst. Das ist mehr, als "bloß ein bißchen Zeit investiert". Was auch an so kleinen Details liegt, wie "Schwarz oder weiß?". Danke dafür. Schönen Gruß, Namaste Peter

Liebe Elvira, ...Es hat wie immer herrlich gut getan, was Du gegeben hast. Und wie immer ist es jedesmal anders. Auch wenn diesmal nicht der intensive "Nachklang" innerlich zu spüren war. Aber das lag vermutlich daran, dass zuviel anderes sich danach sofort wieder in den Vordergrund gedrängt hat. Ich danke Dir für Deine Zuwendung und das, was Du tust und was Du gibst. Und verspüre auch selbst (kraftabhängig) immer wieder das Bedürfnis, selbst geben zu können, ohne zu wissen, wie. Ich freue mich darauf, Dir wieder zu begegnen. Namaste Mike

 

.Hallo Elvira, wollte mich nur kurz noch mal melden. Es war sehr intensiv für mich bei Dir und ich freue mich auf ein baldiges Wiedersehen. ... Für mich bist Du ganz nah! Ralf

 

Liebe Elvira, ich möchte mich für die himmlische Massage bedanken. ...Ich möchte mich auch für Deinen Hinweis am Ende der Massage bedanken; hat mir sehr geholfen und mich motiviert. ...liebe Grüße Jürgen

 

Liebe Elvira, ...Diese wunderbare Wohltat, in deren Genuss ich durch Dich gekommen bin, glüht immer noch in mir nach. Und noch etwas spüre ich deutlich: Du hast meine Wahrnehmung und Empfindsamkeit neu zentriert und teilweise neu geweckt. Die Wahrnehmung war, wie ich Dir erzählt (eigentlich mehr angedeutet, als erzählt) hatte, ziemlich aus dem Gleichgewicht. Du hast mir das Gleichgewicht wieder gegeben. Damit hast Du mir etwas gegeben, was Du mir in Deiner letzten Mail gewünscht hast: Harmonie. Und größere innere Ruhe. Ich danke Dir dafür. Namaste Peter

 

Namaste Elvira, ...Ich war in "deiner Obhut" und habe das sehr genossen. Du hast mir den Weg zum Kraftfeld Lebensenergie mit allen seinen Aspekten gezeigt, das war sehr beeindruckend - und sehr gekonnt ! LG der Michael

 
Liebe Elvira, lieber Gerard!

DANKE für dieses wunderschöne Wochenende!
Soviel Liebe, soviel Wärme....Es war einfach nur schön:-).
liebe und herzliche Grüße
von Bettina

Hallo Elvira und Gerard, das Taoseminar war wunderschön! So - ein kleines Feedback zum Seminar, das rundum gelungen ist. Ich finde, Ihr macht das super. schöne Grüße David

Die Massage und das Erlebte ist noch immer in unserem Bewusstsein. Nochmals vielen Dank für die liebevollen Stunden, wir fühlten uns bei euch sehr gut aufgehoben. C. und M.

Liebe Elvira, nochmals herzlichen Dank, für die Magisch-heilende Tantramassage von Dir. Sie hat bei mir viel positives bewirkt. Herzlichen dank.

Nochmal vielen lieben Dank für das schöne Wochenende. Es waren freudige, stille, berührende und lustige Momente mit Euch und den anderen Teilnehmern.
Besonders gefallen hat mir auch das Einbringen von Euch beiden - das war nie aufdringlich, sondern stets sehr respektvoll und auch mit dem Gespür dafür, wann es erforderlich war - und wann nicht. So ein Wochenende würde ich jederzeit wieder erleben wollen - vielleicht ergibt es sich ja wieder. Markus

Liebe Elvira, lieber Gerard, vielen Dank für den Abend gestern! Das hat mir sehr gut getan. Elvira, Deine Massage war so schön, ich kann das kaum ausdrücken. Das gibt mir Kraft für viele Tage. Ich freue mich auf die beiden Seminare. schöne Grüße David

Liebe Elvira, lieber Gerard
Gleich von zwei Herzen ganz lieben Dank an euch für den bezaubernden Stunden. Wir fühlten uns rundherum
wohl und gut aufgehoben mit und bei Euch. Gerne
bald wieder!
S. und K.

 

 

Liebe Elvira,
nun, da schon wieder 3 Tage vergangen sind - und ich Zeit hatte, das Erlebte zu verarbeiten und
nachklingen zu lassen, möchte ich Dir doch noch einmal schreiben.
Was mit mir am Freitag geschehen ist, das heisst, was Du mit Deiner Massage bewirkt hast, ist
einzigartig! Das Gefühl ist immer noch anhaltend; mein Körper, mein "Geist" sind verändert, der
Stress der letzten Zeit ist weit weg. Ich bin viel ruhiger, vor allem innerlich...
Dafür möchte ich Dir von ganzem Herzen danken!!! Und ja, ich werde wiederkommen!
Liebe Grüße,
Frank

Das war ein himmlisches Vergnügen – lomilomi-massage bei Gerard! So wunderbar kann es sich also in meinem Körper anfühlen! Die erhebende Massageerfahrung hat mich in Hochstimmung versetzt. Ich hoffe, dass ich dieses Erlebnis im süßen Nichts-Tun bald wiederholen werde.Vielen Dank und herzliche Grüße Kay

Vielen Dank für eine traumhaft schöne Massage und das sehr schöne Gespräch... rebekka

Dankeschön für die tolle Massage, ich habe mich sehr gut aufgehoben gefühlt und konnte wunderbar entspannen. saskia

Liebe Elvira,
nachdem der heutige Tag vergangen ist, wo ich Alles was ich gestern bei Dir erlebt habe noch mal habe an mir vorbeiziehen lassen, möchte ich Dir schreiben, wie es mir geht. Ich habe auch heute wieder weinen müssen - aber es war anders als beim letzten Mal. Diesmal habe ich geweint, weil das was Du mir gegeben hast mich so tief berührt hat. Ich habe gespürt, dass Du mir die Massage aus tiefstem Herzen gegeben hast, dass Du mir etwas so Wunderbares geschenkt hast, wie ich es nie für möglich gehalten habe. Wir kennen uns kaum und ich habe eine Liebe in Dir gespürt, ohne die es wahrscheinlich gar nicht möglich wäre, so etwas zu geben, wie Du es tust. Du bist eine so wunderbare und liebevolle Frau und ich kann Dir kaum beschreiben, wie wohl ich mich bei Dir gefühlt habe. Nochmals VIELEN DANK! Auch dass Du Dir so viel Zeit für mich genommen hast. Ich hätte es nicht geglaubt, dass ich mich einer anderen Frau so öffnen kann wie Dir. Es ist sehr schade, dass ich so weit weg wohne. Ansonsten würde ich bestimmt öfters zu Dir kommen und für eine kurze Zeit richtig glücklich sein. Es hört sich vielleicht blöd an, aber das was von Dir rübergekommen ist, war für mich mehr Liebe, als sie mir jemals ein Mann zeigen konnte. Ich muss auch jetzt beim Schreiben wieder weinen, Du hast mich ganz einfach ganz ganz tief berührt.
Ich umarme Dich ganz herzlich
Krista

.. es war wunderschön, ich habe mich so aufgehoben gefühlt, so tief gespürt

Hallo Gerhard, nochmals vielen Dank für die angenehme lomi-lomi-nui Massage. Ich war total entspannt. Einfach toll. Gruß Willi

Lieber Gerhard, vielen dank nochmal für die wunderschöne Massage gestern! Ich hab mich den ganzen Tag richtig "rund" und heimisch in meinem Körper gefühlt. Du hast wirklich ein Händchen für so was - mach weiter so! Ulrike

Liebe Elvira,
Deine Massage war einzigartig.
Ich hätte nie gedacht, dass jemand meine fünf Sinne derart positiv stimulieren kann.
Die dadurch gewonnene Energie ist gewaltig und wird noch lange nachwirken.
Ich habe so etwas noch nie erlebt!
Ob das Fühlen, Sehen, Hören, Riechen oder Schmecken - Du hast wirklich alle Sinne nachhaltig beeinflußt.
Vielen Dank für diese sehr professionelle Massage.
Du bist eine "Tankstelle" für alle Sinne, deshalb werde ich sicher wiederkommen.
liebe Grüße
Jürgen

Liebe Elvira,Herzlichen Dank für den sehr schönen Abend, habe erst beim Rausgehen gesehen, wie lange wir dann noch getratscht haben.... war noch eine sehr schöne euphorische Nachwirkung deiner Massage... Freue mich dich kennengelernt zu haben
Alle Liebe Ewald

... du hast wunderbare Massagehände. Marianne

 

hallo elvira,
nochmals vielen dank für das unvergessliche erlebnis, es wirkt immer noch nach....
es ist ein unbeschreibliches gefühl völlig gedankenfrei zu sein, nur die musik und dich spürend.

LG steffen

liebe elvira,
nochmals vielen dank für die schöne welt, in die du mich gestern entführt hast. weitere "spaziergänge" in deinem märchernwald werden unbedingt folgen.
eine schöne woche und freundliche menschen wünscht alex

Hallo Elvira,
ich wollte nach diesem, für mich sehr schönen, Nachmittag noch einmal etwas ausführlicher bei dir bedanken. Es gab für mich seit langem schon keinen so entspannten Tag mehr.
Deine Massage habe ich sehr genossen und unser anschließendes Gespräch war für mich auch sehr sehr angenehm. Eigentlich habe ich mich in der Art und Weise in der wir uns unterhalten haben bisher nur sehr selten mit einer Frau unterhalten. Solche Gespräche wünscht man(n) sich sehr viel öfter. Es war für mich eine neue, sehr angenehme Erfahrung, so offen mit einer sehr sympatischen aber dennoch eigentlich unbekannten Frau zu reden.
Ich möchte dir bis zu unserem nächsten Termin alles Liebe und Gute, viele sympatische Kunden und weiterhin so ein sonniges Lächeln wünschen.

Ein freundliches Namaste

Michael

Hallo Elvira,
ich war vor ca. 3 Wochen zum ersten mal bei Dir und sehr begeistert. Danke Dir
LG,Marco

wunderbare Massage, war absolut entspannt. Vielen Dank! w.

Hallo Elvira,
ich möchte Dir auf diesem Wege noch einmal von ganzem Herzen für die zwei himmlischen
Stunden danken.
Alles Liebe für Dich
Thomas

Mir hat die letzte Lomi-Massage bei Gerard so gut getan, ich hatte danach so ein intensives Körpergefühl, wie schon ganz lange nicht mehr. Das war sehr schön,ich merke, dass ich mich sehr von mir entfernt habe und mich glaub ich neu entdecken muß, wahrnehmen und kennen lernen muß. Es hat sich so viel verändert. Jedenfalls war es ganz herrlich und ich habe es sehr genossen. ann

 

Liebe Elvira,

wir möchten uns nochmal für den schönen Tag bei Dir gestern
bedanken!
Wir freuen uns schon auf das nächste
Jahr, indem es für uns bei Dir weitergehen wird. Ich möchte sehr gern Massagen
bei Dir lernen, vielleicht macht Sven auch mit, oder wir finden einen
anderen Weg.
Liebe Grüße
K. und S.

Massage war himmlich, kann ich nur empfehlen, Danke Gerard

 

Liebe Elvira,
noch eine Ergänzung: Diese wunderbare Wohltat, in deren Genuss ich durch Dich gekommen bin, glüht immer noch in mir nach.
Und noch etwas spüre ich deutlich: Du hast meine Wahrnehmung und Empfindsamkeit neu zentriert und teilweise neu geweckt. Die Wahrnehmung war, wie ich Dir erzählt (eigentlich mehr angedeutet, als erzählt) hatte, ziemlich aus dem Gleichgewicht. Du hast mir das Gleichgewicht wieder gegeben. Damit hast Du mir etwas gegeben, was Du mir in Deiner letzten Mail gewünscht hast: Harmonie. Und größere innere Ruhe. Ich danke Dir dafür.
Dir wünsche ich Freude, Harmonie und Liebe und eine schöne Zeit.
Namaste
Peter

Lieber Gérard, Namaste,
nach unserer Begegnung in der Massage gestern wollte ich Dir nochmals danken. Gestern standen mir nur wenige Worte zur Verfügung. Ich habe mich so geehrt gefühlt, dass Du mir soviel Körperkontakt schenkst, der mir erlaubt mich zu öffnen und mich zu spüren. Ich habe Dich die ganze Zeit voll im Dienste meiner Heilung und auch zum Wohle des Universums erlebt. Gleichzeitig hast du es geschafft mich trotz der unglaublichen Intensität Deiner Berührung so anzufassen, dass kaum Erregung entstand und Platz wurde für ein viel tieferes Erleben. Ich danke Dir, dass du meinen Schmerz so mit mir halten konntest, dass ich nichts zurückhalten musste. Er durfte voll und in fast unbekanntem Ausmaß auftauchen und auch wieder gehen. Das ist selten und ein großes Geschenk. Ich ahnte schon lange, dass dieser Schmerz in meiner Yoni sitzt, konnte mich ihm aber nicht nähern. Ich bin überzeugt, dass tiefe Heilung passiert ist und habe keine Ahnung was draus werden wird...
Du warst mir ein sehr guter Begleiter.
in tiefer Dankbarkeit (mein Herz quillt immer noch)
Annette

Impressum

Texte
Gerhard Mühlbauer

Logoentwicklung
Tatjana Beist

Haftungshinweis

mit dem urteil vom 12. mai 1998 hat das landgericht hamburg entschieden, dass man durch die anbringung eines links die inhalte der gelinkten seite ggf. mit zu verantworten hat. dies kann, so das lg, nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen inhalten distanziert. ich habe auf meiner seite links zu anderen seiten im internet gelegt. für alle diese links gilt: ich erkläre ausdrücklich, dass ich keinen einfluss auf die gestaltung und die inhalte der gelinkten seiten habe. deshalb distanziere ich mich hiermit ausdrücklich von allen inhalten aller gelinkten seiten auf meiner homepage und mache mir diese inhalte nicht zu eigen. diese erklärung gilt für alle auf meiner homepage angezeigten links und für alle inhalte der seiten, zu denen die banner und links führen.

Copyright

jede vervielfältigung oder verbreitung dieses internet-angebotes oder auch von teilen davon, z.b. zum nachdruck, zur kopie in andere internet-seiten oder zur weitergabe in elektronischer form, bedarf der schriftlichen genehmigung von gehard mühlbauer.

Verantwortlich für den Inhalt der Seiten

Gerhard Mühlbauer
Untere Poppenbergerstr. 45
94508 Schöllnach

Steuernummer

108/252/81601

 

Kontakt

Tantra-Institut Jembatan
Seminare, Meditation, Körperarbeit

Gerhard Mühlbauer
Dipl.Theologe, Gestalttherapeut und Heilpraktiker für Psychotherapie

Email: praxis [at] jembatan.de

Homepage: www.Jembatan.de

Telefon:
Elvira unter: O176. 98 42 89 20
              Gerhard Mühlbauer (Gérard) unter: O179. 502 67 72

Praxis im Sonnenwald

Untere Poppenbergerstr. 45
94508 Schöllnach
Niederbayern

Inmitten der Hügel des Bayerischen Waldes zwischen Deggendorf und Passau

Zur Anfahrt und Wegbeschreibung

   

Praxis in München

alt             

Bahnhofstr. 30
85609 Dornach, Gemeinde Aschheim

www.praxisjembatan.de

Direkt an der S-Bahnstation Riem-Dornach (S2)
am Stadtrand im Osten von München, in unmittelbarer Nachbarschaft zur Messe

Zur Anfahrt und Wegbeschreibung
 

Terminabsprachen am besten ein bis drei Tage vorher oder gerne auch längerfristig.

Termine in der Regel Montag bis Freitag von 9.00 Uhr bis 21.00 Uhr.
Nach Absprache können auch Termine am Wochenende vergeben werden.

EC-Karten Zahlung ist leider nicht möglich


 

Anfahrt zur Praxis in München

 

 

 

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln:

Von München: Mit der S2 aus München kommend, in RIEM aussteigen, in Fahrtrichtung gehen und die Gleise unterqueren (durch die Unterführung). Noch 100 Meter am Zaun entlang - dabei begrüßt dich schon unser Aturio - dann scharf links in der Hof einbiegen. Gekenzeichnet als Privatstrasse. Dann siehst du schon das alte Ziegelsteinhaus und unseren Hauseingang. Unsere Praxis befindet sich im 1.Stock.

Von der Messe: An der U-Bahnstation Messestadt-West, direkt zwischen Messesee und dem Einkaufszentrum RiemArcaden, befindet sich die Busstation Messestadt-West. Von dort mit den Bussen Nr. 190 oder Nr.263, ca. 7 Minuten bis zur Haltestelle S-Bahn-Riem fahren. Von dort aus in den Hof gehen, der als Privatstrasse gekennzeichnet ist. Dann siehst du schon das alte Ziegelsteinhaus und unseren Hauseingang. Unsere Praxis befindet sich im 1.Stock.

alt alt

"unser Aturio"

unser weithin sichtbares Wahrzeichen,
den wir 2010 hier schon vorgefunden haben
stand 6 Jahre brav und tapfer  in unserem kleinen Vorgarten
sorgte dort für Bewunderung und Aufsehen
Leider wurde er im Oktober 2016 aus Altersgründen demontiert

Mit dem Auto:

Einfach die Adresse ins Navi eingeben und am Zielort (das Navi hält meistens irgendwo in der Bahnhofstrasse) die Bahnhofstraße bis zum Ende fahren, an der Bushaltestelle vorbei und in den Hof einfahren, der als Privatstrasse gekennzeichnet ist. Dann siehst du schon das alte Ziegelsteinhaus und unseren Hauseingang. Parkplätze gibt es direkt vor dem Haus. Unsere Praxis befindet sich im 1.Stock.

Für alle ohne Navi, auf der A94 von München kommend die 5.Ausfahrt München-Riem (Nr.5) ausfahren, an der Ampel links Richtung Aschheim abbiegen. Bei der nächsten Ampel geradeaus, dann überquert man auf einer Brücke die S-Bahnstrecke. Kurz danach am Kreisverkehr links abbiegen (= 3. Ausfahrt) in die Otto-Hahn-Straße. An der nächsten Kreuzung links in die Karl-Hammersmidt Straße, den nächsten Kreisverkehr geradeaus durchfahren und nach 300 Meter, nach dem Park and Ride Platz, rechts in den Hof einbiegen und direkt vor unsrem Haus das Auto parken.

Von allen anderen Richtungen, auf der A99 (Ringautobahn um München) am Kreuz-München-Ost (Nr.17) Richtung München auf die A94 einbiegen und an der dritten Aufahrt München-Riem (Nr.5) ausfahren, an der Ampel rechts Richtung Aschheim abbiegen. (!!nicht die Spur zur Messe nehmen). Bei der nächsten Ampel geradeaus, dann überquert man auf einer Brücke die S-Bahnstrecke. Kurz danach am Kreisverkehr links abbiegen (= 3. Ausfahrt) in die Otto-Hahn-Straße. An der nächsten Kreuzung links in die Karl-Hammersmidt Straße, den nächsten Kreisverkehr geradeaus durchfahren und nach 300 Meter, nach dem Park and Ride Platz, rechts in den Hof einbiegen und direkt vor unsrem Haus das Auto parken.

 

Anfahrt zur Praxis im Sonnenwald

Mit dem Auto:

Anfahrt 1

Anfahrt 2

 

Mit der Bahn

ist der nächstgelegene Bahnhof Osterhofen, von dort sind es ca. 20 min mit dem Auto/Taxi

Busse fahren leider nur selten nach Schöllnach

 

 

Links

unsere Freunde und Kollegen,
die wir persönlich kennen und weiterempfehlen
sind mit einem * erkenntlich

 

Christa Bredl  *

ganzheitliche hellsichtige Lebensberatung
Klarheit in allen Lebensfragen
Seminare und Ausbildungen
Tel.: 089 – 760 30 36
www.christa-bredl.de

   
Tantra
art-of-being.de  * Saleem Mathias Riek, bewusster lieben, Tantraseminare und Jahrestraining
aruna-tantra.de  * ARUNA-Institut - geleitet von Regina König und Hellwig Schinko - seit über 20 Jahren Seminare, Trainings- und Gastveranstaltungen zu den Themen: Tantra, Liebe, Partnerschaft, Mann-Frau und ganzheitliche Sexualität.
tantrazentrum.de  *

Dirk Liesenfeld, Tantraseminare

VIDEO 1 VIDEO 2

diamond-lotus.eu  * Diamont Lotus, Tantra Lounge Berlin, Tantrainstitut von Andro Rhode, Ausbildung und Massagen
shakti-sangha.de Tantrische Gemeinschaft
leb-dich.de Berührung von Körper, Herz und Seele - ganzheitliche Gruppen und Seminare in und um Regensburg
tantra-essenz.de Tantra für Singles und Paare, Seminare und Events in Köln und Umgebung, Meditation Körper- und Energiearbeit, Jahresgruppen T.A.O one
befree-tantra.de BeFree Tantra Institut. Lernen Sie Tantra in unseren Tantra Seminaren oder in der Liebesschule Online mi Tantra Downloads
tajetgarden.de Körper und Energie - in Köln
spiritual-tantra.de Spiritual Tantra Lounge. Institut für Körper- und Lebenskultur in Berlin. Tantra Seminare, Ausbildung und Tantra Massagen.
surya-tantra.de Tantraseminare, Tantramassagen, Ausbildung
tantra-newsletter.de Tantra Newsletter Bayern - Veranstaltungskalender für Tantra
no-guru.net Tantramassagen, Tantra-Gruppen undYoga in Hamburg
   
freiheitzusein.de Wirken aus der Stille und Herzensliebe - Tantra, Familienaufstellungen und Trainings für weibliche und männliche Spiritualität und einer neuen, transparenten Wir - Kultur.
erospirit.de Tantra Seminare für Singles und Paare in ganz Deutschland mit Lucian Loosen
sinneserleben.de  Tantra Seminare, Workshops Abende und Beratung in Viersen
 
Tantramassagen
tantramassage-verband.de  * Tantramassageverband e.V. mit einer fundierten Beschreibung und Herkunft der Tantramassagen
tantrastudio-berlin.de  * Elvira Malinovskaa
taratantra.com  * Stefan und Marcella, Tantramassagen und Seminare in Berlin
tantramassage-berlin.de

Yonitalk Tantramassagen und Rituale zu Dritt für Frauen, Männer und Paare in Berlin

tantramassagen.de  * Michaela Riedl, Autorin der Fachbücher zur Yoni-und Lingammassage
tantramassage.de  * Ananda Tantra & Massage - das größte Institut für Tantramassage in Deutschland
artoftouch.de Sarah Nachtwey in Hamburg
www.ayana-massage.de Tantramassage für Fauen, Männer und Paare, Workshops für Einzelpaare nach ihren Wünschen
ayutan.com AYUTAN männlich - sinnlich - erotisch - tantrisch
diora.info Die Kraft der sanften Berührung - in Ludwigsburg
tarisha-massagen.de Tarisha Massageinstitut in Nürnberg, Tantramassagen, Seminare und Beratungen für Männer Frauen und Paare
tantramassage-lernen.de Tantramassage lernen! Nhanga Seminare und Ausbildungen in Tantra-, Tao- , Yoni- und Lingammassage
tantramassagen-berlin.de Yonitalk in Berlin, Tantramassagen und Berührungscoaching für Frauen, Männer und Paare
Tantra-Matrix.de Sexual-/Körpertherapie und Tantra, Berlin, Österreich, Mallorca, Südafrika
berlin.maitri-tantra.de Achtsame und sinnliche Tantramassagen in Berlin, Einzelausbildung
laloba.info LaLoba - die Kraft der Berührung Tantra- und Wellness Massagen in Karlsruhe
celltantao.com Celltantao®-Institut
tantra-massage-samara.de SAMARA - Sinnliche Berührungskunst - im Ruhrgebiet - Tantramassagen, Seminare und Ausbildungen (Mitglied im TMV e.V.)
tatjanabach.de Alles was entspannt und gut tut: Schoßraumarbeit von Frau zu Frau. Einzelarbeit, Beratung, Massage und Gruppen mit Tatjana Bach
shaktis-garten.de Shaktis-Garten, Raum für Sinnlichkeit, Lebenslust und Tantra in Alsdorf/Aachen
sahaja-tantra.de Tantra Seminare Berlin & Dresden, Tantra Lehrerausbildung an den schönsten Orten der Welt

dakinimassagen.de  *

Dakini - Massagen, Seminare und Events in Stuttgart

dakinimassagen.ch  * Dakini - Massagen, Seminare und Events in Zürich

kashima.de

Kashima - sinnliche Tantramassagen, Rituale, Seminare & Ausbildung in Berlin-Charlottenburg

sexologicalbodywork.ch

Sexualberatung, Sexological Bodywork, Massagen, Seminare

berlintantramassage.com  *

Atman - Tantra Berlin | Tantramassage Deluxe & Sensual Coaching

praxis-akasha.de

Selbsterfahrungs- und Heilpraxis für Ayurveda, Körperarbeit, Traumalösung, Tantra- u. Sexualtherapie in Bochum im Ruhrgebiet

eva-jung.de   * Eva Jung in Kaarlsruhe, Körperarbeit, Tantra und Coaching

dakinimassagen.ch

Dakinimassagen in Zürich
lust-bewusst.de

Sexualtherapie und Körperarbeit in Bielefeld

rosentempel.de  * Ort der Begegnung und Berührung in Flintsbach am Inn
kanshamassage.de  *

Kansha-Institut
Dankbarkeit für alles, um spirituellen Reichtum zu erlangen
Massage, Seminare, Beratung in Köln

yoni-massage.info

Informationsportal zu Yoni-Massage mit Fachartikeln, Erfahrungsberichten, Anbieteradressen, Seminarterminen und weiteren Infos zur Tantramassage der Frau.

 
 
Lomi-Lomi-Massagen
lomi-ausbildung.de  *

Margareta Kappl

Ausbilderin für Lomimassage

samoja.com  *

Margarete und Christoph Bundschuh

Ausbilder für Romi-Bodywork

majbrit.de  *

Majbrit Übelacker

Limimassage und Ma-Uri

 
Massagen
hierundjetzt-muenchen.de  *

Lutz Levi- Upchar

Ausbilder für ayurvedische Energiemassage

   
Gute Shops  
guru-shop.de Verkaufsladen in Berlin und Onlineshop
cinyburg.de Hier bekommst du Federn - Lindwurmstr. 16, 80337 München
silkroad-2000.de Lunghis bekommst du auch bei Freising in 85416 Langenbach
   
   

 

Werbepartner
Seminaranzeiger.de  heilverzeichnis.at

 

http://www.diamond-lotus.eu/

Newsletter

Die Anmeldung für den Newsletter wurde gelöscht!

In Zukunft bekommst du von uns keinen Newsletter mehr.

Newsletter

Herzlichen Dank für eine Anmeldung!

In Zukunft bekommst du von uns regelmäßig unseren Newsletter.

Preise

für die Körperarbeit und Massagen von Elvira, Gérard und unserem Massageteam
in München findest du unter Praxis Jembatan

für die Körperarbeit und Massagen von Elvira und  Gérard
in der Sonnenwaldpraxis/Schöllnach findest du hier:

  Tantrische Körperarbeit/-therapie

     Info
  Gespräch und kleine Körperübungen
  zum Kennenlernen der tantrischen Körperarbeit
1 Std. 80.-€  
  Gespräch und Ganzkörpermassage
  mit Yoniheilmassage oder Lingamheilmassage

3 Std. 240.-€  
  10 % Rabatt im Paket von 3 Behandlungen (á 3 Stunden)   650.-€  

  Taoistische Heilbehandlung

    Info 
  Gespräch und erste körperliche Erfahrung
  zum Kennenlernen der taoistischen Heilbehandlung
1 Std 80.-€  

  Gespräch und taoistische Heilmassage

3 Std. 240.-€  
  10% Rabatt im Paket von 3 Behandlungen (á 3 Stunden)   650.-€  
  für Paare

 

 

 
  Paarmassage
 
(der Preis bezieht sich auf 2 Personen, die massiert werden
  und die Zeit auf die Gesamtzeit inkl Vorgespräch)


3 Std.


480.-€

Info
  Paarmassage zu Dritt  (Mini Workshop)
 
Wir und dein Partner/-in massieren dich

3 Std.

290.-€

Info


   Die angegebenen Zeiten beziehen sich auf die Gesamtzeit
   der Behandlung/Session und teilen sich auf in vorbereitendes
   Gespräch, Körperarbeit/Massage, Nachspüren und
   Nachbesprechen.
     

10% Ermäßigung im Paket
Da es Sinn macht mehrer Behandlungen in Folge zu nehmen um eine intensivere und langfristigere Wirkung zu erzielen, geben wir für das Paket von 3 Behandlungen (á 3 Stunden) 10% Ermäßigung. Nach der ersten Behandlung kannst du dich dafür eintscheiden, buchst die Folgetermine und zahlst bei dritten 70.-€ weniger.

Selbstverständlich  steht dir eine Dusche und frische Handtücher zur Verfügung.

Komm bitte pünktlich zu dem vereinbarten Termin, aber auch nicht wesentlich früher. Vielleicht kannst du es dir auch so einrichten, dass du im Anschluß an die Massage noch Zeit für dich persönlich hast und nicht gleich zu dem nächsten Termin eilen musst.Vielleicht magst du noch etwas in unserem Garten verweilen und die Wirkung der Begegnung nachspüren lassen.

Personen mit körperlichen Einschränkungen sind herzlich willkommen. Der Seminarraum ist ebenerdig erreichbar, dort können auch Behandlungen stattfinden.

Terminabsagen: Termine für Massagen, Körperarbeit und persönliche Workshops, die weniger als 24 Stunden vorher abgesagt werden, müssen wir mit 50% in Rechnung stellen.

Die Preise für Massagen verstehen sich inklusiv MwSt. von 19%
Die tantrische Körperarbeit/-therapie ist von der USST  befreit.

Es ist nur Barzahlung möglich oder vorherige Überweisung

Gegenseitige Berührungen, Liebesspiele, oraler Sex und Geschlechtsverkehr werden von uns nicht angeboten und widersprechen der tantrischen Haltung bei der Massage.

 

 

Vermietung von Räumen

für Tantramassagen, andere Massagen und Therapie,
für Seminare und Yoga,
für Peergroups und Massageaustauschgruppen

inkl. der Möglichkeit zu Duschen

Wir haben wir als erstes Tantra-Institut in Bayern erreicht, daß

  • wir mit gerichtlicher Erlaubnis innerhalb des Sperrbezirks die Tantramassage ausüben dürfen
  • wir nicht mehr als Prostitutionsbetrieb eingestuft werden
  • wir nicht mehr als Prostituierte bei der Sittenpolizei registriert werden
  • wir nicht mehr durch die Sittenpolizei kontrolliert und besucht werden dürfen

Wir haben hier in München einen besonderen Ort geschaffen um ungestört Tantramassagen geben zu können.

Mit dieser Erlaubnis sind einige Auflagen verbunden, was Werbung, Ausbildung und Ausübung der Tantramassage betrifft, die wir dir gerne in einem persönlichen Gespräch erläutern.

 

Unsere Räume in den Elementen Feuer, Wasser und Erde

ambiente3

ambiente6  alt  

 

Für diese unterschiedlichen Tätigkeiten vermieten unsere schönen Massageräume (18qm bis 26qm) an Kollegen und Kolleginnen für Therapie und Körperarbeit.

Die Vermietung ist ab 3 Stunden bis zu einem ganzen Tag möglich, oder auch für einen festen Tag in der Woche möglich. Zwei Räume können auch miteinander verbunden werden um mit größeren Gruppen zu arbeiten.

Die Räume befinden sich in der Bahnhofstraße 30, 85609 Aschheim, im ersten Stock eines alten Ziegelsteinhauses. Die Räume sind durch die Deckenhöhe von 3,80 Meter äußerst großzügig und durch das alte Eichenparkett sehr charmant. Unsere Praxis ist sowohl mit dem Auto als auch mit den öffentlichen Verkehrsmitteln sehr gut zu erreichen. Es stehen direkt vor dem Haus Kundenparkplätze in ausreichender Anzahl zur Verfügung. Die S-Bahnstation München-Riem ist in 2 Minuten zu Fuß zu erreichen. Der Bus fährt direkt zur Messe Riem und den Riemarkaden.

Ausstattung der Räume:
Stereoanlage für Cd und MP3-Player
Höhenverstellbarer Massagetisch mit Kopfteil
großer Futon zur Arbeit am Boden
Heizstrahler, Meditationskissen, Decken
Garderobe
2 Stühle und kleiner Tisch
Beleuchtung für helles und gedämpftes Licht
Kerzen und Teelichter, Räucherwerk

Zur Mitbenutzung stehen zur Verfügung:
Empfangsraum mit 2 Stühlen und kleinem Tisch
Gemeinschaftsraum mit Küche
Große Dusche, GästeWC, inkl. Shampoo, Fön
Kleiner Lagerplatz für regelmäßige Mieter

Mitzubringen sind:
Öl, Handtücher, Laken, persönliche Utensilien

Werbung
Regelmäßige Mieter bekommen einen Partnereintrag auf unserer Homepage und können ihre Visitenkarten und Flyer im Empfangsraum auslegen. Wir erhalten einen Backlink zu unserer Seite.

Preisliste:
Der kleine "Erdraum" kann ab 45.-€/3 Stunden gemietet werden, unser schönster und größter "Feuerraum" einen ganzen Tag für 150.-€.
Für Tantramassagen ist es möglich Räume ab 60.-€ pro Massage zu mieten.
Tantragruppen und Gruppen zum Massageaustausch können die beiden großen Räume zusammen anmieten. Wir erstellen dafür ein individuelles Angebot.

In dieser Spanne bewegen sich unsere Preise, die im Detail bei uns erfagt werden können oder in den Downloads unten als PDF nachzulesen sind.

Die Preise verstehen sich inkl. Nebenkosten (Heizung, Strom) und beinhalten die MWST von 19 %.
Die Preise für einzelne Tage sind Werktags und am Wochenende identisch.
Ermäßigung
bei regelmäßiger wöchentlicher Buchung eines Raumes.
Ausbildungsteilnehmer erhalten für ihre Übungsmassagen 20% Ermäßigung auf den Raum. 

Weiter Details und Konditionen finden sich in den PDF-Downloads:

alt Preisliste zur allgemeinen Raummiete im Tantra-Institut-Jembatan

alt Preisliste für Tantramassagen im Tantra-Institut-Jembatan

 

 

 

 



Spendenprojekt

alt

alt

Internationale Aktion gegen die Beschneidung von Mädchen und Frauen

alt

Viele kennen das ergreifende Buch von Waris Dirie, Wüstenblume, in dem sie 1997 eine große Öffentlichkeit auf die Beschneidung afrikanischer Mädchen aufmerksam macht. Dadurch rückt dieses grausame Ritual in die Weltöffentlichkeit. Waris wird zur UN-Sonderbotschafterin im Kampf gegen die Beschneidung von Frauen.

Waris Dirie gründet 2002 die Desertflower-Foundation Die Foundation hat das Ziel durch Öffentlichkeitsarbeit, Netzwerkarbeit, Informationsveranstaltungen und Schulungen sowie durch Direkthilfe diesem Verbrechen ein Ende zu setzen.

alt

Schon 1995 wurde Christa Müller bei einem Besuch in Benin erstmals mit der grausamen Tradition der weiblichen Beschneidung konfrontiert. Von der Ehefrau des damaligen beninischen Staatspräsidenten um Hilfe gebeten, begann sie, Spenden zu sammeln, um einheimische Initiativen gegen das grausame Ritual in Benin zu unterstützen.

Anfang 1996 gründete Christa Müller dann in Saarbrücken die Internationale Aktion gegen die Beschneidung von Mädchen und Frauen - www.Intact-eV.de

Zweck von (I)NTACT ist es, über das Problem der weiblichen Genitalverstümmelung zu informieren und diese eklatante Menschenrechtsverletzung zu bekämpfen.

Wir im Jembatan unterstützen die Arbeit von Christa Müller

und dem Intact e.V. indem wir

  • in unserer Praxis und auf unserer Homepage über die Genitalverstümmelung informieren
  • als Fördermitglied im Verein Intact e.V. tätig sind
  • die Arbeit mit unseren Spenden unterstützen
  • durch den Verkauf von Büchern, deren Erlös dem Intact e.V. zu Gute kommt

Informationen zur Weiblichen Genitalverstümmelung (WGV) oder auch FGM (Female Genital Mutilation) genannt

Was ist FGM?

Weibliche Genitalverstümmelung ist ein destruktiver Eingriff, bei dem die weiblichen Geschlechtsteile teilweise oder ganz entfernt oder verletzt werden. Dadurch soll die sexuelle Lust der Frau verhindert werden. Die Verstümmelung findet meist vor der Pubertät statt, häufig bei Mädchen zwischen vier und acht Jahren, inzwischen auch vermehrt bei Säuglingen, die erst wenige Tage, Wochen oder Monate alt sind.


Weibliche Genitalverstümmelung ist Folter

Das Wort "Beschneidung" klingt harmlos. Die Praktik aber bedeutet Folter. Denn die Geschlechtsorgane der Mädchen und Frauen werden auf schlimmste Art verstümmelt. Und sie bleiben es ein Leben lang, denn der Eingriff ist nicht rückgängig zu machen. Das Menschenrecht auf körperliche Unversehrtheit wird verletzt.

Wo kommt FGM vor?

Weibliche Genitalverstümmelung kommt vor allem in Afrika vor, besonders in Nordost-, Ost- und Westafrika. Es gibt sie aber auch im Nahen Osten, in Südostasien – und unter Einwanderern in Europa, den USA, Kanada, Australien und in Neuseeland vor. Nach Schätzungen der Weltgesundheitsorganisation (WHO) sind mindestens 150 Millionen Frauen weltweit davon betroffen, jährlich werden drei Millionen weiterer Mädchen Opfer der Verstümmelung. In Europa leben 500 000 verstümmelte oder von FGM bedrohte Mädchen und Frauen.

Nach Angaben der UNO werden täglich 8.000 Mädchen Opfer dieses unmenschlichen Rituals. Über 2.000 Mädchen sterben täglich durch Schock, Blutvergiftung und Infektionen. Viele Frauen sterben bei der Geburt ihres ersten Kindes als Folge dieses schrecklichen, Frauen verachtenden Aberglaubens.

Welche Formen von FGM gibt es?

Ausschneiden der Klitoris-Vorhaut („Sunna-Beschneidung") und der Klitoris oder von Teilen davon.

Ausschneiden der Klitoris-Vorhaut, der Klitoris und der inneren Schamlippen oder von Teilen davon. Typ 1 und 2 sind die häufigsten Arten von FGM: Achtzig Prozent aller betroffenen Frauen haben sie mitgemacht.

Ausschneiden von Teilen oder der gesamten äußeren Geschlechtsteile („Infibulation", auch „pharaonische Beschneidung" genannt). Anschließend werden die Stümpfe der äußeren Schamlippen zusammengenäht, so dass nur eine winzige Öffnung bleibt, damit Urin und Menstruationsblut ablaufen können. Vor Geschlechtsverkehr und Geburt muss die Narbe wieder geöffnet werden, was zusätzliche Schmerzen verursacht. Die Infibulation ist vor allem am Horn von Afrika und seinen Nachbargebieten verbreitet – so in Somalia, Djibouti und Eritrea, ebenso im Nord-Sudan und im südlichen Ägypten. Sie ist die schlimmste Form von FGM und betrifft 15 Prozent der Frauen.

Anstechen, Durchstechen, Einschneiden oder Dehnen der Klitoris oder der Schamlippen, auch Vernarben durch Brandwunden, Abschaben der Vaginalöffnung oder Einführen von ätzenden Substanzen oder Kräutern, um die Vagina zu verengen.

Jede andere Prozedur, bei der die weiblichen Geschlechtsteile verletzt oder beschnitten werden.


Wer führt den Eingriff durch?

In der Regel sind es professionelle Beschneiderinnen, die den Eingriff vornehmen und sozial sehr angesehen sind. FGM wird aber auch von traditionellen Geburtshelferinnen oder Hebammen, seltener von Heilern, Barbieren oder in westlicher Medizin ausgebildeten Schwestern oder Ärzten durchgeführt. Der Eingriff erfolgt in der Regel ohne Betäubung und unter katastrophalen hygienischen Bedingungen. Als Instrumente dienen unter anderem Messer, Scheren, Rasierklingen oder Glasscherben.


Erfolge im Kampf gegen die FGM

Durch die Bücher von Waris Dirie wurde weibliche Genitalverstümmelung zu einem weltweiten Thema. Auf massiven Druck der internationalen Staatengemeinschaft haben seit 1997 14 afrikanische Staaten u.a. Kenia, Ghana, Burkino Faso, Elfenbeinküste, die Zentral Afrikanische Republik, Benin und Togo Genitalverstümmelung per Gesetz verboten.

Im Senegal werden noch immer viele Mädchen an ihren Genitalien beschnitten. Besonders im Süden und Osten des Landes ist die jahrhundertealte Tradition tief verwurzelt. Unbeschnittene Frauen gelten als unrein und haben kaum Heiratschancen. Die genitale Verstümmelung/Beschneidung ist für die Mädchen extrem schmerzhaft und oft sogar lebensbedrohlich. Viele leiden ein Leben lang unter Beschwerden. Ein tiefgreifender Wandel gegenüber der Tradition ist nur durch Bildung möglich. UNICEF unterstützt deshalb gemeinsam mit der Organisation TOSTAN spezielle Bildungskurse besonders für Mädchen und Frauen - mit Erfolg: Schon über 4.600 Dörfer, die an dem Programm beteiligt waren, haben feierlich erklärt, ihre Töchter künftig nicht mehr beschneiden zu lassen.

In Benin hat die Hilfe von (I)NTACT nach 10 Jahren des intensiven Engagements einen großen Erfolg erzielt: Das Ende der Tradition der weiblichen Beschneidung wurde dort in einem Staatsakt vor der Weltöffentlichkeit am 9. April 2005 feierlich verkündet. Die großen Fetischpriester ehemals beschneidender Ethnien haben der Tradition eine Absage erteilt. Alle bekannten, insgesamt 216 Beschneiderinnen haben das blutige Metier aufgegeben. Die meisten von ihnen haben Dank eines Kleinkredits von (I)NTACT neue Einkommensmöglichkeiten. Über 1200 freiwillige Dorfkomitees wachen heute darüber, dass in ihren Dörfern die Mädchen nicht mehr beschnitten werden.

(I)NTACT leistet auch Aufklärungsarbeit in Deutschland

Auch in Deutschland leben schätzungsweise 30.000 Frauen afrikanischer Herkunft, die beschnitten sind. Fünftausend Mädchen sind potenziell von Genitalverstümmelung in unserem Land bedroht. Fachleute aus Medizin, Recht und Bildung werden zunehmend mit diesem Brauch konfrontiert. (I)NTACT betreibt darum auch in Deutschland Informationsarbeit, steht Betroffenen als Ansprechpartnerin zur Verfügung und begleitet Migrantenvereine bei ihren Aufklärungsprojekten.





Deutschsprachige Literatur zu weiblicher Genitalverstümmelung

Abdi, Nura mit Leo G. Linder: Tränen im Sand
Nura Abdi floh während der Unruhen des Bürgerkriegs aus ihrer geliebten Heimat Somalia nach Deutschland. Erst nach und nach verstand sie, warum die europäischen Frauen so anders sind als sie. Sie berichtet offen von den Qualen der Beschneidung, denen Mädchen in Somalia noch immer ausgesetzt sind und plädiert leidenschaftlich für ein selbstbestimmtes

Accad, Evelyne: Die Beschnittene

Dirie, Waris mit Miller, Cathleen: Wüstenblume
Vom Nomadenleben in der somalischen Wüste auf die teuersten Designer- Laufstege der Welt - ein Traum. Und ein Alptraum, denn Waris Dirie wurde im Alter von fünf Jahren Opfer eines grausamen Rituals: Sie wurde beschnitten. In „Wüstenblume" bricht sie ihr jahrelanges Schweigen und erzählt ihre Geschichte.

Dirie, Waris mit d' Haem, Jeanne : Nomadentochter

Dirie, Waris: Schmerzenskinder

Dirie, Waris: Brief an meine Mutter

Hermann, Conny (Hrsg.): Das Recht auf Weiblichkeit
In authentischen Beiträgen berichten die Autorinnen, warum Menschen in den betroffenen Ländern Afrikas an dem grausamen Ritual festhalten. Das Buch beschreibt zudem die rechtliche und soziale Situation der betroffenen Menschen in Europa, denn selbst in Deutschland werden afrikanische Mädchen verstümmelt. Es gibt Einblick in viele Initiativen gegen Genitalverstümmelung im In- und Ausland, und zeigt, in welcher Form man sich in eine Fremde Kultur einmischen kann und muss.

Kassindja, Fauziya und Miller-Bashir, Layli: Niemand sieht dich, wenn du weinst
Am Abend ihrer erzwungenen Hochzeit, nur wenige Stunden vor dem grausamen Ritual der Beschneidung flieht die 17-jährige Muslimin Fauziya Kassindja Hals über Kopf aus ihrem Heimatland Togo ins Ungewisse. Doch in den USA findet sie sich statt in Freiheit in einem realen Alptraum wieder, im Gefängnis, aller Rechte und ihrer Menschenwürde beraubt. Der jungen Anwältin Layli Miller Bashir gelingt es, juristische Experten, Frauen- und Menschenrechtsorganisationen, prominente Journalistinnen und Politikerinnen auf Fauziyas Fall aufmerksam zu machen.

Keita, Fatou: Die stolze Rebellin
Malimouna ist 14, als sie nur durch einen glücklichen Zufall der traditionellen Beschneidung entgeht. Sie flieht in die nächstgelegene Stadt und beginnt einen langen, mutigen Kampf gegen die Unterdrückung der Frauen.

Korn, Fadumo: Geboren im großen Regen
Faduma Korn erlebt eine freie und unbeschwerte Kindheit in Somalia. Doch die rituelle Beschneidung, der sie sich im Alter von acht Jahren unterziehen muss, beschert ihr einen schweren Rheumatismus, der sie ihr ganzes Leben lang begleitet. Mit neun Jahren kommt sie zu ihrem Onkel, dem Bruder des Staatspräsidenten von Somalia - ein Leben in unvorstellbarem Luxus. Weil sich ihre Erkrankung verschlimmert, wird sie zur Therapie nach Deutschland geschickt.

Korn, Fadumo: Schwester Löwenherz.
Eine mutige Afrikanerin kämpft für Menschenrechte

Lightfoot-Klein, Hanny: Das grausame Ritual
Jedes Jahr werden 2 Millionen Afrikanerinnen an den Genitalien verstümmelt - 150 Millionen Frauen sind es weltweit. Betroffene, Anthropologen und Soziologen, Politiker und Schriftsteller schildern Gründe für die Tradition sowie Strategien zur Bekämpfung.

TERRE DES FEMMES (Hg.): Schnitt in die Seele
Autorinnen und Autoren aus verschiedenen Ländern setzen sich in diesem Buch mit der Thematik der weiblichen Genitalverstümmelung auseinander. Neben einer Fülle von Grundlageninformationen liefert das Buch Erfahrungsberichte Betroffener und engagierter Frauen und Männer. Ein weiteres Kapitel widmet sich der Unterstützung und Beratung von betroffenen Mädchen und Frauen. Darüber hinaus werden rechtliche Regelungen erläutert und aktuelle Aktionen und Projekte vorgestellt. Exkurse runden den Inhalt ab.

Beginn der Ausbildung zum Tantramasseur/-in nach TMV
Modul 1 vom 23.-26. November - noch 3 Plätze frei

Beginn der Ausbildung für Frauen in der Yoniheilmassage
Wilde Shakti - Modul 1 18.-21. Januar 2018
Infoabend für die Ausbildung am 9. Dez.

NEU !!   nov2k  Massage Übungsabend Novalis mit Fabian am Do.14. Dezember

NEU !!   kal2k  Kali Meditation  für Frauen mit Sarasa  am Fr.1. Dezember

 --------------------------------------------------------------------------

Berührungen für Körper und Seele

        
       

       meditation

        butt yhm3bb

     Mitglied im Tantramassage Verband

    Anerkanntes Ausbildungsinstitut
    des TMV für die Tantramassage

 

 

Sei du uns herzlich willkommen als Frau, als Mann, als Paar
in unserer Institut für

Heilmassagen und Energiearbeit
Partnerschaft und Sexualität
Bewußtheit und Spiritualität

Wir laden dich ein Körper und Seele zu entspannen
Wir unterstützen dich in deiner persönlichen Entwicklung
Wir begleiten dich zu größerer Bewußtheit und Achtsamkeit

mit unseren Massagen und Seminaren

  Jembatan bedeutet in der indonesischen Sprache Brücke.

  

 

 

 

Eine Brücke,
die Körper und Seele verbindet
Eine Brücke,
auf der du Neuland betreten kannst
Eine Hängebrücke,
in die du dich fallen lassen kannst

 

Unser Institut befindet sich in München- Riem

Informations in English alt

Seit 2014 sind wir Mitglied im Tantramassage Verband e.V.
und seit 2016 vom TMV anerkanntes Ausbildungsinstitut für Tantramassage
   

Dort sind wir mit unseren Kollegen/-innen vernetzt, bilden uns gemeinsam fort und entwickeln die Tantramassage weiter um sie noch mehr Menschen bekannt zu machen. 

Neben unseren eigenem hohen Anspruch an unsere Tantramassage entsprechen die Tantramassagen von uns und unseren Teammitgliedern auch den Qualitätsanforderungen des Tantramassage Verbandes. 

 

Tantramassage als Alternative Heilmethode.  
Die AOK Gesundheitskasse führt die Tantramassage inzwischen unter den Alternativen Heilmethoden,gleichberechtigt neben der Akkupunktur, Ayurveda und Homöopahtie,etc. auf. Dies zeigt erfreulicherweise, welche gesellschaftliche Anerkennung die Tantramassage inzwischen von offizieller Seite aus genießt. Die Kosten werden allerdings von keiner Krankenkasse bisher übernommen, das ist noch Zukunftsmusik.
 

alt

Aus rechtlichen Gründen müssen wir an dieser Stelle auch darauf hinweisen, dass es sich bei unseren Massagen, Workshops und Coachings nicht um medizinische Therapieverfahren handelt. Wir stellen keine Diagnosen und können keine Heilung oder Linderung von Beschwerden versprechen. Dennoch haben wir viele Erfahrungen gemacht, dass unsere Berührungen, Gespräche und Gruppenprozesse vieles in Bewegung bringen, manche Wunden heilen dürfen und vor allem neue Möglichkeiten und Potentiale entdeckt werden. 

 

Der direkte Weg zu unseren Themen:

PAARE

 

Kamasutra - für Paare
Paarmassage
Paarmassage zu Dritt
- Mini Workshop
Tantramassage lernen für Paare
Individueller Workshop
Liebesschule

FRAUEN

  YoniHeilmassage
Tantramassage
Tempelabend - mit Jenny
Wilde Shakti - Ausbildung zur Yonimasseurin
Infoabend - zur Ausbildung
Kali Meditation für Frauen


MÄNNER

  Lingammassage
Tantramassage
Shivas Feuer - Männerwochenende
Shivamassage
- Workshop für Männer
Weiterbildung in der Yoniheilmassage

MASSAGEN

  Ayurvedamassage
LomiLomiNu    Hawaiianische-Massage 
Tantramassage
Taomassage  

AUSBILDUNG

  Ausbildung zum Tantramasseur/-in 
Ausbildung für Frauen in Yoniheilmassage
Lomi-Massage Einführungskurs

TANTRA

 

Tantraseminare
Tantra Sommerwoche - Liebe Lust und Leben
Tantra Schnupperabend
Tantra Schnupperwochenende
Magie der Berührung  - Massageabend
Novalis - Übungsabend

SEXUALITÄT

 
Liebesschule

HEILARBEIT

  Familienaufstellung

MEDITATION

  Move & Silence  - Meditationswoche
Kali Meditation für Frauen

 

Mit dem "DU" in der Anrede möchten wir niemanden unhöflich zu nahe kommen. Es soll aber ausdrücken, dass die Massagen eine große Nähe und Intimität mit sich bringen. Diese möchten wir dir auch in unserer Sprache anbieten. Das DU beinhalter aber auch Respekt und Achtung voreinander. Wir vor Dir und Du vor uns. Möchte jemand gerne mit "Sie" angeredet werden, tun wir dies selbstverständlich.

             

Du möchtes TANTRA kennenlernen?

Dann stehen dir dafür drei Möglichkeiten offen

Tantra Schnupperabend - offener Abend für Neugierige
Ein Abend voller sinnlicher Begegnungen und Berührungen.  mehr Infos

Tantrischer Massageabend "Magie der Berührung"
für die ersten Schritte um das Neuland der Tantramassage zu betreten mehr Infos

Tantra Schnupperwochenende -für Neugierige und Interessierte
Vielleicht hast Du ja schon die eine oder andere Tantramasage bekommen und hast nun Lust auch einmal die Rolle des Gebenden kennen zu lernen. Vielleicht bist du einfach nur neugierig, was sich hinter dem schillernden Wort "TANTRA" verbirgt. Unser Schnupperseminar ist ein Einstieg in die Tantramassage und die Erfahrungswelt des Tantra.  mehr Infos


   

Bei uns findest du
Tantra Heilmassagen und Hawaiianische Körperarbeit

einfach mal zum Genießen und Entspannen,
mit dem Bedürfniss nach Berührung und auch
auf der Suche nach innerer Heilung

Tantramassage Taomassage
Lomi-Massage Paarmassage Vierhändige-Massage
Heilmassage für Frauen und Männer

 

AKTUELLES aus unserer Praxis

temp4-k   Im Tempel genießenen - Schnupperwochenende für Frauen neu ab 2017
Wochenende zum Wohlfühlen. Ein neues Projekt von Elvira, zwei Tage an denen Du Dich geniessen kannst, Zeit um Energie zu tanken, Zeit um Deiner Weiblichkeit zu spüren und geniessen.Im Kreis der Frauen wirst Du zur Quelle Deine weiblichen Lebens- und Liebeskraft gehen.
Tab1ak  

Der erste Tantrische Jahreswechsel für Frauen 2016/2017
mit Tabita

Werde Göttin - kraftvoll und weiblich 

Kraftvoller Jahreswechsel für Frauen, die bereits jetzt ihre höchste Vision von sich leben wollen:
- mit spirituellen Meditationen zur sexuellen Energie
- mit einen Selbstliebe-Ritual zur Entfaltung deines Göttinnen-Wesens
- mit Übungen zu deiner weiblichen Urkraft

    

Familienaufstellung mit Michaela Hold
Im Dezember 2016 fanden die ersten beiden Tage mit Michaela Hold zur Familienaufstellung statt und haben große Resonanz gefunden.  Wir Im freuen uns, dass Michaela mit ihrer Kompetenz und großen Erfahrung in der Aufstellungsabeit unser Angebot an Heilarbeit im Jembatan erweitert.    

 

 

Die Tantramassage

Die Tantramassage ist eine Ganzkörpermassage, eine Ölmassage, und geht aus der tantrischen Tradition des fernen Ostens hervor, die den menschlichen Körper als einen Tempel feiert, in dem die Seele wohnt. Die Tantramassage ist in ein wunderschönes meditatives Ritual, in das Du dich ganz fallen lassen kannst.

Lomi-Lomi-Massage

Die Lomi-Lomi-Nui wird auch Hawaiianische Tempelmassage genannt. Dieses ursprüngliche Übergangsritual war eine körperliche Unterstützung der Kahunas, der alten Weisen auf Hawaii, um sich von Altem zu lösen und für Neues im Leben zu öffnen. So ist diese Massage auch heute in jeder Lebenskrise, wenn die Kräfte für das Neue, Unbekannte noch nicht da sind eine wertvolle Unterstützung für den Körper. Die Lomimassage bringt Dich wieder mit den Quellen Deiner Lebensenergie in Berührung, mit Deiner ursprünglichen Lebensfreude.

 

Tantra alt ist eine jahrhunderte alte Lehre aus Indien, in der Körper, Geist und Seele als Einheit erfahren werden. Dein Körper wird im Tantra als Tempel deiner Seele verehrt. Mit unseren Händen, mit unserem Herzen und unserem ganzen Sein verehren wir dich in deinem Körper. Dabei wird auch deine Sinnlichkeit mit einbezogen. Die Tantramassage ist wie eine Reise durch deinen Körper, mit der Einladung ihn zu lieben. Auf dieser Reise wird auch deine sexuelle Energie geweckt, deine Lebensenergie, um dir das Tor zu deiner unsrprünglichen kindlichen Lebensenergie wieder zu öffnen. Entsprechend deinen Vorkenntnissen und deiner Offenheit wirst du auch den sprituellen Aspekt unserer Berührungen in dein Herz einfließen lassen und spüren, dass wir Teil eines größeren Ganzen sind.

 

Die Taomassage

Die Taomassage wird auch die Königin der Massagen genannt. Zu recht, denn vom ersten Moment tauchst Du wie in eine andere Welt ein. Ihre besonders langsamen und feinen Bewegungen laden Dich ein, noch aufmerksamer in Deinen Körper hineinzulauschen, Deine Wahrnehmung tief nach innen sinken zu lassen, hinein in Deine innere Stille. Durch ihren festgelegten, sinnvoll aufgebauten Ablauf führt Dich die Taomassage wellenartig von tiefer Entspannung zu höchsten Energie.

weiterlesen zur Taomassage

 

Tantrische Heilmassage enführt dich auf eine sinnliche und energetische und Reise, mit Federn, Tüchern und ganz viel warmen Öl und unseren fachkundigen Händen. Die Sinnesreise mit tantrischen Elementen kann ein Eingangstor sein zu dieser Welt, die dir unbekannt ist, dich aber neugierig macht.

Mit der Taomassage betrittst du ein besonderes Heiligtum der Achtsamkeit für deinen Körper in einem ganz langsamen, meditativen Tempo. Eine einzigartige Gelegenheit sich so tief und feinsinnig zu spüren.

Die Yonimassage und die Lingammassage sind Teil der tantrischen Massagen und im Wesen eine Heilmassage. Sie dient nicht einfach der Entspannung, ist vielmehr Gelegenheit Tiefes und Verborgenes in dir zu berühren und zu heilen.

Yoniheilmassage

Wir sprechen meist von Yoniheilmassage und das ganz bewusst. Noch stärker als die Lingammassage ist die Yonimassage mit dem Aspekt der Heilung verbunden, weil sich alle positiven und besonders auch die negativern Erfahrungen der Frau in der Yoni ablagern, wie in einem Gedächtnis des weiblichen Körpers. Das hängt damit zusammen, dass die Yoni eine aufnehmende Natur hat. In der Yonimassage werden oft alte Verletzungen berührt und meist schmerzhaft spürbar gemacht. Wie Narben in der Haut, sind diese Verletzungen in die Yoni eingraviert. Schmerz löst sich nur, und das gilt für jeden Schmerz, wenn er durchlebt und aufgelöst wird. Nach dem Schmerz und den Tränen, manchmal auch Wut und Trauer, ist wieder mehr Platz für Lust und Lebensfreude. Mehr dazu auf der auf der Seite für Frauen und bei der Yonimassage

Die Lomilomimassage, auch LomiLomiNui oder Hawaiianische Tempelmassage genannt, ist Bodywork pur, ein bewegender Tanz, der dich und deinen Körper in Verbindung mit deinem ursprünglichen Lebensfluss bringt.

Besondere Geschenke sind eine Paarmassage für dich mit deinem Partner, deiner Partnerin, eine gleichzeitige Massage für euch als Paar. In der vierhändigen Massage erfährst du ein einmaliges Erlebnis, dich von zwei Personen, zwei Frauen oder Mann und Frau mit Vier Hände einzigartig verwöhnen zu lassen.

 

Ausbildung zum Tantramasseur und zur Tantramasseurin

Wir vermitteln in unseren Seminaren von Herzen gerne unsere Kenntnisse und Erfahrungen in der Tantramassage und der Taomassage. Die Massagekurse finden in kleinen Gruppen von 10-16 Personen statt. Sei es um aus privaten Interesse die Massagen zu lernen oder als Massageausbildung mit einem beruflichen Hintergrund. Wir freuen uns auf dein Interesse, deine Neugierde, deinen Mut und deine Lust am Leben und Lernen.

Modul 1 - Grundkurs
Modul 2 - Body in Move

Modul 3 - Yoni- Lingammassage
Modul 4 - Herz und Ekstase
Modul 5 - Intensivwoche

 

Fragen und Antworten FAQ

Ob eine Tantramassage nun eine erotische Massage ist oder keine erotische Massage?
Woran erkennt man eine echte Tantra-Massage?
Sind eure Massagen Body to Body-Massagen? Diese und viele andere Fragen findest du unter Fragen und Antworten beantwortet.

Reiki  Ekstase   Räume-mieten Massage Tantra Ganzkörpermassage   Ölmassage    Lomimassage   ust    Shiva  Namaste   Shakti   Kunst  Tantra  Hingabe Einzeltherapie    Massageausbildung  Massagekurse   Kochen-für-Seminare  Gestalttherapie Tantra Beziehungen Entspannung Frau Hingabe Lebensfreude Lust Macht Kunst Männer Massage Sexualität Sinnlichkeit Spiritualität Tantric YinYang Wellnessmassage Energiearbeit   Körpertherapie 

 Unser Tantra-Institut für Seminare, Meditation und Körperarbeit
findest du in München Riem, in der Nähe der Messe.

Tantramassage Ausbildung in München

Taomassage in München

Tantraseminare in Bayern

Deutschland Österreich Schweiz Bayern München Süddeutschland Augsburg Nürnberg Rosenheim Ingolstadt Passau Regensburg Salzburg Wien Innsbruck
Niederbayern  Deggendorf  Passau
Tantraschule Tantrazentrum Tantrainstitut Tantrastudio
München/ Bayern
 

 

Einzel- und Paartherapie

Tantrische Massagen

Hawaiianische Körperarbeit

Seminare & Fortbildungen

Tantrische Körperarbeit und Körpertherapie

von Elvira & Gérard

alt   alt   alt

 

Was führt dich zu uns?

Deine Neugierde? Dein Wunsch nach Veränderung, nach Heilung?  Gesehen und Gehört zu werden?  Vermutlich hast Du eine Ahnung, was du suchst und brauchst in deinem Leben, auch wenn es nur so ein Gefühl ist und rational noch nicht verstehbar. Du schaust dich hier um, du wirst uns betrachten, ob wir dein Vertrauen verdienen. Dies ist ein wichtiger Prozess. Schau dich gut um. Wir bieten dir auf unseren Seiten hierfür Gelegenheit und freuen uns auf dein Vertrauen, deine Offenheit und Neugierde, deine Sehnuscht nach Veränderung und innerem Wachstum.

Was ist tantrische Körperarbeit und Körpertherapie?

Unsere Arbeit gründet auf der klassischen Tantramassage, die wir gelernt haben und als Ausbilder des Tantramssassageverbandes weitergeben. Wir haben die Tantramassage schon immer als Heilmassage verstanden, weil wir erfahren haben, wieviel Heilung diese Massage bei Menschen bewirkt. Und es kamen zu uns wenige, die nur einfach eine Massage wollten, sondern es kamen Männer und Frauen, die ein Anliegen mitgebracht haben, das sie gerne bearbeiten wollten und nach Lösungen dafür suchten. Die Frage nach einer Tantramassage war oft nur der Aufhänger, aus dem Gefühl bei uns an der richtigen Adresse damit zu sein.

Um diesen Anliegen gerecht zu werden und nicht schablonenhaft darauf zu antworten, haben wir immer eine ganz individuelle Antwort gesucht, oft auch ganz unkonventionell. Viele, viele Erfahrungen haben wir sammeln dürfen und mit jeder Erfahrung und Begegnung gelernt und uns weiter erntwickelt: von der traditionellen Tantramassage hin zu einer tantrischen Körperarbeit und Körpertherapie.

Brückenfunktion

Seit vielen Jahren ist das Wort "psychosomatisch" in aller Munde, weil sich die Erkenntnis durchgesetzt hat, dass sich die Psyche und der Körper (Soma) zusammen in Wechselwirkung befindet. Und doch gibt es immer noch eine klare Trennung zwischen den Heilberufen, die sich in erster LInie um den Körper kümmern, den Physiotherapeuten, Osteopathen, Ärzten ect. und den Heilberufen, die sich um die Seele und die Psyche kümmern, den Psychotherapeuten. Und der Hilfesuchende wird meist für alles psychische zum Psychotherapeuten geschickt, weil der Arzt dafür keine Zeit hat und der Psychotherapeut sagt ihm, aber ich darf dich nicht berühren, das ist entgegen unserem Berufsethos und schickt ihn zum Physiotherapeuten. Heilpraktiker und Körpertherapeuten wie wir versuchen seit vielen Jahren die Brücke zwischen beiden zu bauen und zu betreten und wirklich psychosomatisch zu arbieten.

Wir beginnen beim Körper

Der Körper speichert alles, jedes emotionale Erlebnis hinterlässt seine Spuren in unserem Körper wie auf einer Festplatte. Stell dir vor wie dein Körper sich anfühlt, wenn du glücklich bist, wenn du verliebt bist: weit, weich, offen. Wenn du nur daran denkst, dass dich in diesem Moment jemand erschreckt: zuckst du zusammenen, wirst starr, eng. Und so ging das schon dein ganzes Leben und deine Festplatte wurde beschrieben mit dem was deine Lebendigkeit förderte und mit dem was sie hemmt. Im Körper speichern wir Menschen alle Erfahrungen unseres Lebens ab, auch all diejenigen, die in der Erinnerung des Geistes schon lange vergessen oder abgespalten wurden. Was passiert, wenn du zu uns kommst und dich berühren lässt? In der Berührung kommst du in Kontakt mit alten emotionalen Erlebnissen und kannst diese noch einmal anschauen und heilen lassen, was meist nicht ohne Tränen und Schmerzen geschieht. Im Körper beginnt auch der Prozess, der positiven Veränderung und Neuorientierung.

Dafür gibt es für uns folgende Grundsätze:
- wir hören Dir zuerst gut zu um dein(e) Anliegen so klar wie möglich zu erfassen, stellen aber keine Diagnose
- es wird immer das ans Tageslicht kommen, was bereit und reif ist geheilt zu werden
und wir vertrauen dabei vollkommen auf die Selbstheilungskräfte deines Körpers

unsere Sprache

Manchmal wissen wir nicht recht wie wir was benennen sollen und uns fehlen die passenden Wörter.
Körperarbeit klingt zu anstrengend, und doch ist es Arbeit sich mit sich selbst auseinanderzusetzten.
Machen wir Therapie? Nicht in dem Sinn, dass wir eine Diagnose stellen und dann eine gezielte Behandlung folgt, eher in dem Sinn des griechischen Wortes  "Dienen und Heilen". So machen wir auch keine Behandlung, wir behandeln dich nicht, du entdeckst, erkennst etwas Neues für dich. Machen wir eine Sitzung mit unseren Klienten?
Nein, weil wir nicht nur sitzen, eine Session, das ist uns zu englisch und bedeutungslos. Und bist du Klient? Das klingt eher nach Anwaltskanzlei. Vielleicht eine Beratung? Aber wir raten auch nicht mit dir und schon gar keine Ratschläge, sondern erforschen mit dir, gehen mit dir auf Entdeckungsreise. Also gar nicht so einfach mit unserer Sprache. Du bist einfach Du und Wir sind Wir und zusammen sind wir - alles andere ist nicht so wesentlich.

 

 Ganzheitlich 

Auch wenn viel von ganzheitlich geredet wird, wo findest Du wirklich ganzheitliche Körperarbeit? Da gibt es meist ein Tabu, das die Sexualität und deine Geschlechtsorgane betrifft. Darüber reden vielleicht schon, aber Berührungen sind tabu. Wenn es heilsam ist deine Hand zu massieren, wenn du dir das Gelenk verstaucht hast, dann ist es auch heilsam und notwendig Lingam und Yoni, Brust, Po und Anus zu massieren, wenn sich dort emotionale Verletzungen manifestiert haben. Wir im Tantra nehmen uns die Freiheit gewohnte Grenzen zu überschreiten, haben dafür einen klaren Rahmen geschaffen, der Sicherheit gibt und Schutz, sehen und berühren dich in deiner Ganzheit, an deinem ganzen Körper, deine Seele und deinem Geist, kommunizieren mit allen.So machen manche bei uns die erste Erfahrung dieses ganzheitlichen Angenommenseins.

 Anliegen können sein

Anlass ist oft eine persönliche Krisensituationen, ein persönliches Problem, eine Unzufriedenheit mit einer Situation. Nicht enspannen können, nicht aus den Gedanken und Kopf zu kommen, verbunden mit der Schnsucht mehr zu fühlen. Oft sind es körperliche Einschränkungen: Schlaflosigkeit, Verspannungen, Schmerzen, Erektionsstörungen, Veränderungen in den Wechseljahren, etc. Alle Fragen, sie sich um das Thema Kontakt und
Berührung gruppieren. Die Themen Beziehung und Sexualität stehen oft im Vordergrund. Beziehung zu mir und meinem Körper. Beziehung zu anderen Menschen. Beziehung immer auf allen drei Ebenen, der geisigen, der körperlichen und der seelischen. Oder einfach der Wunsch nach persönlicher Entfaltung, nach einem intensiveren sexuellen Erleben, nach besseren Kontakt zu deinen Mitmenschen und der Sehnsucht nach spiritueller Weite und vieles mehr, einfach lebendiger zu werden, dich intensiver zu spüren, als Frau, als Mann.

Mensch, sei gut zu deinem Körper, damit deine Seele Freude hat, darin zu wohnen.

Die Grundlage unserer Körperarbeit
ist unser jahrelange Ausbildung und Erfahrung in verschiedenen Techniken der Körperarbeit.
Energie- und Heilarbeit, Tantramassage und taoistische Heilmassage, Bedeutung von Yin/YangEnergie und die Meridiane, Frauenmassage und Yonimassage, Gestalttherapie und Systemische Methoden, Meditation
all das fließt in unsere Arbeit ein und verbindet sich in jeder Begegnung


Energie- und Heilarbeit 

Die Körperarbeit findet in der Tradition der heilenden Hände statt. Seit alterns her haben Menschen die Fähigkeit mitbekommen oder erlernt mit ihren Händen heilsame Energie weiterzugeben. Durch einfache Berührungen an besonderen Körperstellen in liebender Aufmerksamkeit und Präsenz geschieht Heilung. Verstaute Energie wird wieder in Fluss gebracht. Der Zugang zur ursprünglichen Lebensenergie, die Chi genannt, wird wieder befreit. Die Prinzipien von Yin und Yang aus der chinesischen Medizin, die Lehre der Meridiane und der Chakren sind Grundlagen für diese Arbeit. Heute wird diese Heilarbeit oft Reiki genannt. Dahinter verbirgt sich die Erfahrung, dass jeder Heiler nicht aus sich heraus heilt, sondern sich durchlässig macht für die universelle Lebensenergie, und diese weitergibt und wieder erweckt.

Die Tantramassage

Die Tantramassage ist wie ein Gerüst für unsere Arbeit und wir schätzen die heilsamen Wirkungen dieser Art von Berührung. Die sachten und leichten Berührungen lassen Dich Deine Haut spüren, die Dich immer umhüllt, die Deine Grenze nach außen ist und mit der Du in Kontakt zu anderen Menschen gehst. Die dynamischen Berührungen wecken Deine Lebensenergie Chi und verbinden sie mit Deiner Herzensenergie. Diese Massage lädt Dich ein Dich in Deinem Körper geborgen und zu Hause zu fühlen. Entsprechend deinen Vorkenntnissen und deiner Offenheit wirst du auch den spirituellen Aspekt unserer Berührungen in dein Herz einfließen lassen und spüren, dass wir Teil eines größeren Ganzen sind. Dies wird durch die Grundhaltung der Tantramassage ermöglicht, der Absichtslosigkeit. Wir haben keine Erwartungen an dich, wir lassen uns führen, wohin dein Körper dich führt. Und du musst uns nichts zurückgeben. Und du wirst selbst immer mehr Erwartungen und Wünsche loslassen, dich dem Moment anvertrauen, dich spüren in deinem Herzen, in deinem Wesen und dich dem Fluss des Geschehens hingeben. Wir folgen während der Massage der Energie, die du in dir spürst, die du uns durch deinen Körper mitteilst.

 Yoni- und Lingammassage

Die Yoni- und Lingammassage ist Teil der tantrischen Massagen und im Wesen eine Heilmassage. Sie dient nicht einfach der Entspannung, ist vielmehr Gelegenheit Tiefes und Verborgenes in dir zu berühren und zu heilen. In der Yonimassage und der Lingammassage werden mehr als Körperteile massiert und verehrt. Der Lingam ist das Zentrum der männlichen Kraft und Fruchtbarkeit. In der tantrischen Kultur wird er als Heiligtum verehrt und gewürdigt. Und die Yoni ist ein Symbol für die göttliche schöpferische Energie, die Quelle, aus der alles Leben entspringt, das Universum. Das Sexualchakra und das Herzchakra als die beiden Pole der Liebe, werden während der Massage immer wieder miteinander in Kontakt gebracht und verbunden. Damit die Herzensenergie in die Leidenschaft einfließt und die Kraft der ursprünglichen Sexualität in das Herz. Beides brauchen wir Menschen zu einem ganzheitlichen und erfüllten Leben.

weitere Infos zur Yonimassage und Lingammassage

tantra_massage_muenchen_jembatan_tantramassage_9432

 Praktisches und Fragen

Du kannst dich auf die Begegnung vorbereiten, in dem du nicht direkt aus deinem Alltagstress kommst, sondern zuvor z.B. die Natur bei einem Spaziergang in dich aufgenommen hast. Du musst nichts mitbringen, außer deine Zeit und den passendem Betrag für das Massagehonorar. Bei uns findest du frische Handtücher, Massagelaken, Lungis, Shampoo, Duschgel, Kamm und Föhn. Wir bitten dich vorher kein Parfüm zu benutzen. Danach wird es dir gut tun, nicht sofort in die nächste Tätigkeit zu stürzen, sondern dir eine persönliche Zeit, alleine, zu nehmen um den Wirkungen der Begegnung nachspüren zu können.

Wir bitten die Termine immer telefonisch zu vereinbaren, am besten 1 – 3 Tage vorher. Gerne sind auch langfristige Terminplanungen möglich.

Antworten auf viele weitere Fragen findest du in unseren Fragen&Antworten, wie z.B.:

  • Wie und wann entstand die Tantramassage?
  • Soll ich zu einer Frau oder zu einem Mann gehen?
  • Bin ich nackt? Ist der Masseur oder die Masseurin bei der Tantramassage auch nackt?
  • Was bewirkt eine Tantramassage?
  • Ist eine Tantramassage hilfreich bei Potenzproblemen, wie Erektion- und Ejakulationsstörungen?

 Beispiele aus der Praxis

> Unser Lehrer Andro hat uns den prägenden Satz mitgegeben "dann trage ich jemanden auch zwei Stunden auf meinen Armen durch die Praxis", auch das kann Tantramassage sein, wenn es es sinnvoll ist. Die Tantramassage nach Andro® ist eine offiziell anerkannte Heilbehandlungsform, sie hat eine lange Geschichte hinter sich und besitzt eine heilende Wirkung. Andro ist das Urgestein der Tantramassagen im europäischen Raum und er hat in seinem therapeutischen Yin-Yang-Massagesystem die Tantramassage als eigenständige Behandlungsform kreiert.

> und wirklich, einmal bin ich mit einem Gast die meiste Zeit im Raum spazieren gegangen, weil der erste und nächste Schritt war - lange vor einer Tantramassage - ob er sich von einem Mann überhaupt berühren lassen kann und wie es ist einem Mann an der Hand zu halten ohne, dass dieser seine Grenzen überschreitet

> überhaupt geht es oft um Grenzen, Grenzen die in der Vergangenheit überschritten wurden, die Fähigkeit Nein zu sagen, Grenzen zu setzen und dann auch Grenzen, die heute einengen zu erweitern und neu auszuloten.

Ein paar Beispiele, sicher nicht alltäglich, nur um aufzuzeigen, wie groß der Erfahrungsraum ist, den die tantrische Körperarbeit bieten.

Feedback von unseren Gästen
Liebe Elvira, ...Diese wunderbare Wohltat, in deren Genuss ich durch Dich gekommen bin, glüht immer noch in mir nach. Und noch etwas spüre ich deutlich: Du hast meine Wahrnehmung und Empfindsamkeit neu zentriert und teilweise neu geweckt. Die Wahrnehmung war, wie ich Dir erzählt (eigentlich mehr angedeutet, als erzählt) hatte, ziemlich aus dem Gleichgewicht. Du hast mir das Gleichgewicht wieder gegeben. Damit hast Du mir etwas gegeben, was Du mir in Deiner letzten Mail gewünscht hast: Harmonie. Und größere innere Ruhe. Ich danke Dir dafür. ... werde ich mich früh genug bei Dir melden in der Hoffnung, dass Du Zeit hast, mir eine weitere solche Wohltat zu geben. Da freue ich mich drauf. Auch Dir wünsche ich Freude, Harmonie und Liebe und eine schöne Zeit. Namaste Peter

Lieber Gerárd, absichtslose Berührungen waren für mich lange Zeit etwas Unbekanntes. An viele Berührungen erinnere ich mich allerdings gar nicht, weil wie erzählt, war Alkohol irgendwann das einzige Mittel, um das überhaupt zuzulassen. Daher fand ich mich sehr mutig mit dir einen Termin zu vereinbaren. Was mich nach den ersten Minuten nicht sofort wieder aufstehen und gehen hat lassen, war, dass ich mich gehört gefühlt habe. Ich bin nicht an einem Menschen geraten, der sein Massageprogramm einfach durchzieht, sondern du hast erst mal nachgefragt, dir meine Geschichte angehört und bist darauf eingegangen. Eingegangen in dem Sinne, dass du betont hast, dass alles ok ist. Wenn ich mich 2 Stunden hinstelle und sage „Fass mich nicht an.“, auch das sei ok, weil ich dich damit nicht verletzte. Und, dass du mir vorgeschlagen hast, dass wir gemeinsam meiner Grenzen erfühlen und schauen, was geht. Sehr einfühlsam war auch die Frage, ob ich angezogener bleiben möchte. Ich hatte also von Beginn an das Gefühl nichts muss und das war schön. Ein großes Geschenk war für mich zu erfahren, dass wenn ich mir Zeit lasse und Berührungen mit sehr viel Achtsamkeit und Sanftheit stattfinden, ich mich sehr wohl öffnen kann. Ein Teil von mir hat das nicht für möglich gehalten. Umso mehr feiere ich immer noch, dass das möglich ist. Ich habe das als Geschenk für mich in den Alltag mitgenommen und versuche mich immer wieder daran zu erinnern, dass ich sehr wohl kann, aber halt mit viel Ruhe, einem langsamen Tempo und Achtsamkeit. Und das ist ein ganzes Universum mehr, als ich erwartet hatte. Vielen lieben Dank für schöne Erfahrung. Manuela

Liebe elvira ich möchte dir nochmals von ganzen herzen für den wunderschönen und wertvollen nachmittag du bist ein schatz, danke einen wunderschönen sonnigen tag bis bald laraLiebe Elvira, Liebe Elvira ich habe ja angekündigt meine „Nachwirkungen" der Massage per Mail mitzuteilen. Die Massage hat mir sehr gut getan. In der Nacht danach habe ich so gut und tief geschlafen wie lange nicht. Geträumt habe ich allerdings nichts. Die Tage nach der Massage habe ich mich gut gefühlt, voller Energie und zufrieden. Ich war ohne direkten Grund zufrieden und das mehr oder weniger durchgehend, die Arbeit ist einfacher verlaufen und irgendwie auch schneller vergangen. Die wechselnden Emotionen sind nicht eingetreten, aber einige Dinge sind aus meinen Erinnerungen nach oben gekommen und Dinge mit denen ich vielleicht nicht so glücklich gewesen bin erschienen mit nicht mehr weiters negativ. Außerdem habe ich, und ich weiß nicht direkt ob das etwas mit der Massage zu tun hatte, etwas angepackt das ich schon längere Zeit vor mir hergeschoben habe, unter anderem aus Angst. Bisher kann ich sagen, dass es gut läuft. Ich wünsche einen schönen Tag, Corina

Hallo Gérard, Inzwischen ist eine Woche vergangen seitdem ich zur Tantramassage bei euch war. Bei meinem ersten Besuch im September brauchte ich sehr lange, um überhauptetwas zu spüren und danach habe ich mir zu Hause so meine Gedanken darübergemacht. Mich hat die Tatsache sehr beschäftigt, dass ich bei diesen Berührungen in meinem Körper nichtst gespürt habe. Ich muss ehrlich sagen, dass am Anfang das Massieren der Füsse und Händesehr schön war.Ich verspürte ein etwas beklemmendes Gefühl als du hinten am Rücken dieseswiegen wie in den früheren Kindheitsbewegungen gemacht hast und später beim Massieren am Schulterbereich konnte ich die Tränen nicht mehr zurückhalten. Hier wollte ich kurz erwähnen, bis vor ca. 20 Jahren konnte ich überhaupt nicht weinen. Bis auf bald.Tatjana

Lieber Gerard,Ich danke dir für deine überaus sinnliche, zeitintensive Massage gestern. Sie hat einiges in mir bewegt. Meine Absicht mich mehr mit mir und meiner Sexualität auseinander zu setzten wurde durch neue Erkenntnisse ergänzt. Ich denke Ich hatte wirklich das Bedürfnis mich so fallen und berühren zu lassen, um zu lernen wie ich eher auf den Weg der Extase/des Orgasmus gelange. Im Nachhinein merke ich, was für ein Bedürfnis ich an sich hatte, mich einfach nur berühren zu lassen. Ich bin selbst jemand der sehr viel Berührungen v.a. In der Beziehung gibt, aber immer sehr wenig (vor allem absichtslose) zurückbekommen hat. Du hast mir das gezeigt und gegeben, was ich durchs Lesen über Tantra eigentlich wusste, mir aber durch die Massage erst bewusst wurde: wie gut es tut! Jetzt werde ich einmal sehen in wie weit wir unsere Ehe mit Tantra bereichern können. Tausend Dank für das Feuerwerk an Energien, dass Du mir in mir geweckt hast. Energien in einer neuen Dimension, welche sich so langsam vertiefen, ein tiefe Dankbarkeit ist spürbarGerne würde ich die Geheimnisse des Alles umfassenden Selbst weiter erkunden, die Tore des Tempels weiter öffnen, der verführenden Sinnlichkeit einen immer größeren Raum gebend. LOVE Margot



 

 gerda, meditation, s.111

kein Heilversprechen 

 

 

 

 

 Terminkalender

alt

Praxis Jembatan in München Riem
Bahnhofstr. 30, 85609 Dornach/an der S-Bahn Riem

 

 

Sonnenwaldpraxis
Untere Poppenbergerstr. 45, 94508 Schöllnach

Unsere Seminare und Veranstaltungen finden teils in unseren schönen und großzügigen Räumen in München Riem statt, teils in unserem Zuhause in Niederbayern zwischen Deggendorf und Passau, in der Sonnenwaldregion inmitten wunderschöner Natur.


Die Preise mit Sternchen * nennen die Kursgebühr mit dem Frühbucherrabatt von 10%, bei Anmeldung und Anzahlung zwei Monate vor Kursbeginn. Weiter Ermäßigungen für Paare und Wiederholer findest du auf unsere Seminarinfo Seite.

         
     

Terminkalender 2012

     
          . .
  Monat Uhrzeit Thema Ort   Kurs-
gebühr
             
  Juli          
  3.7. 19.oo Meditation

München   8.-€
  8.7. 10.oo-
19.oo
Paarseminar - Ein Tag für mich
Tanz der Herzen für Paare
München   200.-€/
Paar
  10.7. 19.oo Meditation

München   8.-€
  10.7. 20.3o-
22.3o
Tantramassage Ritual
Vorführung einer Tantramassage
München   30.-€
  22.7. 10.oo-
19.oo
Tantramassage Vertiefungstag
Ozeanische Massage - Vier-/Sechshändig
München   100.-€
  24.7.

19.oo Meditation
Nadabrahma Meditation
München   8.-€
  24.7. 20.3o-
22.3o
Lean on me
Tantrische Kuschelparty
München   20.-€
  August          
  14.8. 19.oo Meditation

München   8.-€
  21.8. 19.oo Meditation

München   8.-€
  September          
  4.9. 19.oo Meditation
Nadabrahma Meditation
München   8.-€
  4.9. 20.3o-
22.3o
Tantramassage Ritual
Vorführung einer Tantramassage
München   30.-€
  9.9. 10.oo-
19.oo
Paarseminar - Ein Tag für mich
Tanz der Herzen für Paare
München   200.-€/
Paar
  11.9. 19.oo Meditation
Nadabrahma Meditation
München   8.-€
  11.9. 20.3o-
22.3o
Lean on me
Tantrische Kuschelparty
München   20.-€
  14.-16.9. Fr. 16.oo-
So. 18.oo
Tanz der Sinne - Tantramassage Basiskurs
für Anfänger
München   250.-€
 

Oktober

         
  2.10. 19.oo Meditation

München   8.-€
  2.10. 20.3o-
22.3o
Lean on me
Tantrische Kuschelparty
München   20.-€
  9.10. 19.oo Meditation

München   8.-€
  12.-14.10. Fr. 16.oo-
So. 18.oo
Tanz der Sinne - Tantramassage Basiskurs
für Anfänger
München   250.-€
  16.10. 19.oo Meditation

München   8.-€
  16.10. 20.3o-
22.3o
Tantramassage Ritual
Vorführung einer Taomassage
München   30.-€
  23.10. 19.oo Meditation

München   8.-€
  25.-28.10. Do.19.oo-
So. 16.oo
Die Seele streicheln - Taomassage Basiskurs
für Anfänger
München   320.-€
  30.10. 19.oo Meditation

München   8.-€
  November          
  6.11. 19.oo Meditation

München   8.-€
  13.11. 19.oo Meditation

München   8.-€
  13.11. 20.3o-
22.3o
Tantramassage Ritual
Vorführung einer Tantramassage
München   30.-€
  16.-18.11. Fr. 16.oo-
So. 18.oo
Body in move - Die kreative Tantramassage Aufbaukurs I München   250.-€
  20.11. 19.oo Meditation

München   8.-€
  20.11. 20.3o-
22.3o
Lean on me
Tantrische Kuschelparty
München   20.-€
  27.11. 19.oo Meditation

München   8.-€
  29.11.-2.12. Do.19.oo-
So. 16.oo
Auf dem Gipfel der Lust - Tantramassage Aufbaukurs II
zur Yoni- und Lingammassage
München   320.-€
  Dezember          
  4.12.

19.oo Meditation München   8.-€
  4.12. 20.3o-
22.3o
Tantramassage Ritual
Vorführung einer Tantramassage
München   30.-€
  11.12.

19.oo Meditation München   8.-€
  16.12. 10.oo-
19.oo
Paarseminar - Ein Tag für mich
Tanz der Herzen für Paare
München   200.-€/
Paar
  18.12.

19.oo Meditation
München   8.-€
  18.12. 20.3o-
22.3o
Lean on me
Tantrische Kuschelparty
München   20.-€
  29.12.-1.1. Sa.19.oo-
Di. 16.oo
Lustbewußt ins neue Jahr
Tantrischer Jahreswechsel

München  

320.-€

 

  März      
     

Terminkalender 2012

     
          . .
  Monat Uhrzeit Thema Ort   Kurs-
gebühr
             
  Juli          
  3.7. 19.oo Meditation

München   8.-€
  8.7. 10.oo-
19.oo
Paarseminar - Ein Tag für mich
Tanz der Herzen für Paare
München   200.-€/
Paar
  10.7. 19.oo Meditation

München   8.-€
  10.7. 20.3o-
22.3o
Tantramassage Ritual
Vorführung einer Tantramassage
München   30.-€
  22.7. 10.oo-
19.oo
Tantramassage Vertiefungstag
Ozeanische Massage - Vier-/Sechshändig
München   100.-€
  24.7.

19.oo Meditation
Nadabrahma Meditation
München   8.-€
  24.7. 20.3o-
22.3o
Lean on me
Tantrische Kuschelparty
München   20.-€
  August          
  14.8. 19.oo Meditation

München   8.-€
  21.8. 19.oo Meditation

München   8.-€
  September          
  4.9. 19.oo Meditation
Nadabrahma Meditation
München   8.-€
  4.9. 20.3o-
22.3o
Tantramassage Ritual
Vorführung einer Tantramassage
München   30.-€
  9.9. 10.oo-
19.oo
Paarseminar - Ein Tag für mich
Tanz der Herzen für Paare
München   200.-€/
Paar
  11.9. 19.oo Meditation
Nadabrahma Meditation
München   8.-€
  11.9. 20.3o-
22.3o
Lean on me
Tantrische Kuschelparty
München   20.-€
  14.-16.9. Fr. 16.oo-
So. 18.oo
Tanz der Sinne - Tantramassage Basiskurs
für Anfänger
München   250.-€
 

Oktober

         
  2.10. 19.oo Meditation

München   8.-€
  2.10. 20.3o-
22.3o
Lean on me
Tantrische Kuschelparty
München   20.-€
  9.10. 19.oo Meditation

München   8.-€
  12.-14.10. Fr. 16.oo-
So. 18.oo
Tanz der Sinne - Tantramassage Basiskurs
für Anfänger
München   250.-€
  16.10. 19.oo Meditation

München   8.-€
  16.10. 20.3o-
22.3o
Tantramassage Ritual
Vorführung einer Taomassage
München   30.-€
  23.10. 19.oo Meditation

München   8.-€
  25.-28.10. Do.19.oo-
So. 16.oo
Die Seele streicheln - Taomassage Basiskurs
für Anfänger
München   320.-€
  30.10. 19.oo Meditation

München   8.-€
  November          
  6.11. 19.oo Meditation

München   8.-€
  13.11. 19.oo Meditation

München   8.-€
  13.11. 20.3o-
22.3o
Tantramassage Ritual
Vorführung einer Tantramassage
München   30.-€
  16.-18.11. Fr. 16.oo-
So. 18.oo
Body in move - Die kreative Tantramassage Aufbaukurs I München   250.-€
  20.11. 19.oo Meditation

München   8.-€
  20.11. 20.3o-
22.3o
Lean on me
Tantrische Kuschelparty
München   20.-€
  27.11. 19.oo Meditation

München   8.-€
  29.11.-2.12. Do.19.oo-
So. 16.oo
Auf dem Gipfel der Lust - Tantramassage Aufbaukurs II
zur Yoni- und Lingammassage
München   320.-€
  Dezember          
  4.12.

19.oo Meditation München   8.-€
  4.12. 20.3o-
22.3o
Tantramassage Ritual
Vorführung einer Tantramassage
München   30.-€
  11.12.

19.oo Meditation München   8.-€
  16.12. 10.oo-
19.oo
Paarseminar - Ein Tag für mich
Tanz der Herzen für Paare
München   200.-€/
Paar
  18.12.

19.oo Meditation
München   8.-€
  18.12. 20.3o-
22.3o
Lean on me
Tantrische Kuschelparty
München   20.-€
  29.12.-1.1. Sa.19.oo-
Di. 16.oo
Lustbewußt ins neue Jahr
Tantrischer Jahreswechsel

München  

320.-€

 

 

     


Terminkalender 2017

     
  Monat Uhrzeit Kurs Ort   Preis
  Oktober          
  7.10. Sa.9.30-
17.oo
Familienaufstellung mit Michaela Hold
Wegen Krankheit verschoben auf 18.Nov.
Praxis Jembatan
München/Riem
  105.-/30.-€
  13.10.
neuer Termin
19.oo-
21.3o
Tempelabend
mit Jenny
Praxis Jembatan
München/Riem
  20.-€
  20.-22.10. Fr.18.oo-
So.18.oo
Shivas Feuer
Wochenende für Männer
Sonnenwaldpraxis
Schöllnach
  220.-€
  26.10. 18.oo-
22.oo
Magie der Berührung
Massageaustausch Abend für Fortgeschrittene
Praxis Jembatan
München/Riem
  35.-€
  November          
  1.-5.11. Mi.10.oo-
So.16.oo
Meditationswoche Move & Silence Sonnenwaldpraxis
Schöllnach
  280.-€
  9.11. 18.oo-
22.oo
Magie der Berührung
Massageaustausch Abend für Einsteiger
Praxis Jembatan
München/Riem
  35.-€
  10.11. 18.oo-
19.30
Infoabend
zur Ausbildung für Frauen
in der Yoniheilmassage "Wilde Shakti"
Praxis Jembatan
München/Riem
  kostenlos
  11.-12.11. Sa.10.oo-
So.18.oo
Tantra Schnupperwochenende
für Interessierte mit Jenny & Josef
Praxis Jembatan
München/Riem
  190.-€
(360.-€
Paar)
  16.-19.11. Do.13.oo-
So.16.oo
Tantramassage Ausbildung Modul-3
Auf dem Gipfel der Lust
zur Yoni und Lingammassage
Sonnenwaldpraxis
Schöllnach
  390.-€
*351 €
  17.11. 19.oo-
21.3o
Tempelabend
mit Jenny
Praxis Jembatan
München/Riem
  20.-€
  18.11. Sa.9.30-
17.oo
Familienaufstellung mit Michaela Hold Praxis Jembatan
München/Riem
  105.-/30.-€
  23.11. 18.oo-
22.oo
Magie der Berührung
Massageaustausch Abend für Fortgeschrittene
Praxis Jembatan
München/Riem
  35.-€
  23.-26.11. Do.13.oo-
So.16.oo
Tantramassage Ausbildung Modul-1
Tanz der Sinne - Kurs für Anfänger
Sonnenwaldpraxis
Schöllnach
  390.-€
*351 €
  25./26.11. Sa.10.oo-
So.18.oo
Kamasutra für Paare - entfällt
Stattdessen:
Tantramassage für Paare 27.-30.12.
Kamasutra für Paare 24.-28.3.2018
     
  30.11. 18.oo-
22.oo
Magie der Berührung
Massageaustausch Abend für Einsteiger
Praxis Jembatan
München/Riem
  35.-€
  Dezember          
  1.12. 19.oo-
21.oo
Kali Meditation
mit Sarasa
Praxis Jembatan
München/Riem
  20.-€
  8.12. 18.oo-
22.oo
Tantra Schnupperabend
Offener Abend für Interessierte
Praxis Jembatan
München/Riem
  30.-€
  9.12. 10.oo-
19.oo
Tantramassage Ausbildungsgruppe 
Supervisionstag
Praxis Jembatan
München/Riem
  80.-€
  9.12. 19.3o-
21.oo
Infoabend
zur Ausbildung für Frauen
in der Yoniheilmassage "Wilde Shakti"
Praxis Jembatan
München/Riem
  kostenlos
  10.12. 10.oo-
19.oo
Hawaii meets Tantra - Tagesworkshop
Inspirationen aus der LomiLomiMassage
für die Tantramassage - auch vierhändig
Praxis Jembatan
München/Riem
  120.-€
  14.12. 18.oo-
22.oo
Massage Übungsabend Novalis
mit Fabian
Praxis Jembatan
München/Riem
  35.-€
  15.12. 19.oo-
21.3o
Tempelabend  für Frauen
mit Jenny
Praxis Jembatan
München/Riem
  20.-€
  18.12. 18.oo-
22.oo
Magie der Berührung
Massageaustausch Abend für Fortgeschrittene
Praxis Jembatan
München/Riem
  35.-€
  27.-30.12. 13.oo-
16.oo
Tantramassage für Paare
Von der Grundstruktur zur
Yoni-/Lingammassage für Einsteiger
Sonnenwaldpraxis
Schöllnach
  720.-€/
Paar
*648.-€
  28.12.-
1.1.2018
Do.19.oo-
Mo.14.oo
Lußtbewußt ins neue Jahr - entfällt
Wir setzen im 7. Jahr einmal mit dem Jahreswechsel aus
     
         
     

Terminkalender 2012

     
          . .
  Monat Uhrzeit Thema Ort   Kurs-
gebühr
             
  Juli          
  3.7. 19.oo Meditation

München   8.-€
  8.7. 10.oo-
19.oo
Paarseminar - Ein Tag für mich
Tanz der Herzen für Paare
München   200.-€/
Paar
  10.7. 19.oo Meditation

München   8.-€
  10.7. 20.3o-
22.3o
Tantramassage Ritual
Vorführung einer Tantramassage
München   30.-€
  22.7. 10.oo-
19.oo
Tantramassage Vertiefungstag
Ozeanische Massage - Vier-/Sechshändig
München   100.-€
  24.7.

19.oo Meditation
Nadabrahma Meditation
München   8.-€
  24.7. 20.3o-
22.3o
Lean on me
Tantrische Kuschelparty
München   20.-€
  August          
  14.8. 19.oo Meditation

München   8.-€
  21.8. 19.oo Meditation

München   8.-€
  September          
  4.9. 19.oo Meditation
Nadabrahma Meditation
München   8.-€
  4.9. 20.3o-
22.3o
Tantramassage Ritual
Vorführung einer Tantramassage
München   30.-€
  9.9. 10.oo-
19.oo
Paarseminar - Ein Tag für mich
Tanz der Herzen für Paare
München   200.-€/
Paar
  11.9. 19.oo Meditation
Nadabrahma Meditation
München   8.-€
  11.9. 20.3o-
22.3o
Lean on me
Tantrische Kuschelparty
München   20.-€
  14.-16.9. Fr. 16.oo-
So. 18.oo
Tanz der Sinne - Tantramassage Basiskurs
für Anfänger
München   250.-€
 

Oktober

         
  2.10. 19.oo Meditation

München   8.-€
  2.10. 20.3o-
22.3o
Lean on me
Tantrische Kuschelparty
München   20.-€
  9.10. 19.oo Meditation

München   8.-€
  12.-14.10. Fr. 16.oo-
So. 18.oo
Tanz der Sinne - Tantramassage Basiskurs
für Anfänger
München   250.-€
  16.10. 19.oo Meditation

München   8.-€
  16.10. 20.3o-
22.3o
Tantramassage Ritual
Vorführung einer Taomassage
München   30.-€
  23.10. 19.oo Meditation

München   8.-€
  25.-28.10. Do.19.oo-
So. 16.oo
Die Seele streicheln - Taomassage Basiskurs
für Anfänger
München   320.-€
  30.10. 19.oo Meditation

München   8.-€
  November          
  6.11. 19.oo Meditation

München   8.-€
  13.11. 19.oo Meditation

München   8.-€
  13.11. 20.3o-
22.3o
Tantramassage Ritual
Vorführung einer Tantramassage
München   30.-€
  16.-18.11. Fr. 16.oo-
So. 18.oo
Body in move - Die kreative Tantramassage Aufbaukurs I München   250.-€
  20.11. 19.oo Meditation

München   8.-€
  20.11. 20.3o-
22.3o
Lean on me
Tantrische Kuschelparty
München   20.-€
  27.11. 19.oo Meditation

München   8.-€
  29.11.-2.12. Do.19.oo-
So. 16.oo
Auf dem Gipfel der Lust - Tantramassage Aufbaukurs II
zur Yoni- und Lingammassage
München   320.-€
  Dezember          
  4.12.

19.oo Meditation München   8.-€
  4.12. 20.3o-
22.3o
Tantramassage Ritual
Vorführung einer Tantramassage
München   30.-€
  11.12.

19.oo Meditation München   8.-€
  16.12. 10.oo-
19.oo
Paarseminar - Ein Tag für mich
Tanz der Herzen für Paare
München   200.-€/
Paar
  18.12.

19.oo Meditation
München   8.-€
  18.12. 20.3o-
22.3o
Lean on me
Tantrische Kuschelparty
München   20.-€
  29.12.-1.1. Sa.19.oo-
Di. 16.oo
Lustbewußt ins neue Jahr
Tantrischer Jahreswechsel

München  

320.-€

 

  März      
     

Terminkalender 2012

     
          . .
  Monat Uhrzeit Thema Ort   Kurs-
gebühr
             
  Juli          
  3.7. 19.oo Meditation

München   8.-€
  8.7. 10.oo-
19.oo
Paarseminar - Ein Tag für mich
Tanz der Herzen für Paare
München   200.-€/
Paar
  10.7. 19.oo Meditation

München   8.-€
  10.7. 20.3o-
22.3o
Tantramassage Ritual
Vorführung einer Tantramassage
München   30.-€
  22.7. 10.oo-
19.oo
Tantramassage Vertiefungstag
Ozeanische Massage - Vier-/Sechshändig
München   100.-€
  24.7.

19.oo Meditation
Nadabrahma Meditation
München   8.-€
  24.7. 20.3o-
22.3o
Lean on me
Tantrische Kuschelparty
München   20.-€
  August          
  14.8. 19.oo Meditation

München   8.-€
  21.8. 19.oo Meditation

München   8.-€
  September          
  4.9. 19.oo Meditation
Nadabrahma Meditation
München   8.-€
  4.9. 20.3o-
22.3o
Tantramassage Ritual
Vorführung einer Tantramassage
München   30.-€
  9.9. 10.oo-
19.oo
Paarseminar - Ein Tag für mich
Tanz der Herzen für Paare
München   200.-€/
Paar
  11.9. 19.oo Meditation
Nadabrahma Meditation
München   8.-€
  11.9. 20.3o-
22.3o
Lean on me
Tantrische Kuschelparty
München   20.-€
  14.-16.9. Fr. 16.oo-
So. 18.oo
Tanz der Sinne - Tantramassage Basiskurs
für Anfänger
München   250.-€
 

Oktober

         
  2.10. 19.oo Meditation

München   8.-€
  2.10. 20.3o-
22.3o
Lean on me
Tantrische Kuschelparty
München   20.-€
  9.10. 19.oo Meditation

München   8.-€
  12.-14.10. Fr. 16.oo-
So. 18.oo
Tanz der Sinne - Tantramassage Basiskurs
für Anfänger
München   250.-€
  16.10. 19.oo Meditation

München   8.-€
  16.10. 20.3o-
22.3o
Tantramassage Ritual
Vorführung einer Taomassage
München   30.-€
  23.10. 19.oo Meditation

München   8.-€
  25.-28.10. Do.19.oo-
So. 16.oo
Die Seele streicheln - Taomassage Basiskurs
für Anfänger
München   320.-€
  30.10. 19.oo Meditation

München   8.-€
  November          
  6.11. 19.oo Meditation

München   8.-€
  13.11. 19.oo Meditation

München   8.-€
  13.11. 20.3o-
22.3o
Tantramassage Ritual
Vorführung einer Tantramassage
München   30.-€
  16.-18.11. Fr. 16.oo-
So. 18.oo
Body in move - Die kreative Tantramassage Aufbaukurs I München   250.-€
  20.11. 19.oo Meditation

München   8.-€
  20.11. 20.3o-
22.3o
Lean on me
Tantrische Kuschelparty
München   20.-€
  27.11. 19.oo Meditation

München   8.-€
  29.11.-2.12. Do.19.oo-
So. 16.oo
Auf dem Gipfel der Lust - Tantramassage Aufbaukurs II
zur Yoni- und Lingammassage
München   320.-€
  Dezember          
  4.12.

19.oo Meditation München   8.-€
  4.12. 20.3o-
22.3o
Tantramassage Ritual
Vorführung einer Tantramassage
München   30.-€
  11.12.

19.oo Meditation München   8.-€
  16.12. 10.oo-
19.oo
Paarseminar - Ein Tag für mich
Tanz der Herzen für Paare
München   200.-€/
Paar
  18.12.

19.oo Meditation
München   8.-€
  18.12. 20.3o-
22.3o
Lean on me
Tantrische Kuschelparty
München   20.-€
  29.12.-1.1. Sa.19.oo-
Di. 16.oo
Lustbewußt ins neue Jahr
Tantrischer Jahreswechsel

München  

320.-€

 

 

         
     

Terminkalender 2012

     
          . .
  Monat Uhrzeit Thema Ort   Kurs-
gebühr
             
  Juli          
  3.7. 19.oo Meditation München   8.-€
  8.7. 10.oo-
19.oo
Paarseminar - Ein Tag für mich
Tanz der Herzen für Paare
München   200.-€/
Paar
  10.7. 19.oo Meditation München   8.-€
  10.7. 20.3o-
22.3o
Tantramassage Ritual
Vorführung einer Tantramassage
München   30.-€
  22.7. 10.oo-
19.oo
Tantramassage Vertiefungstag
Ozeanische Massage - Vier-/Sechshändig
München   100.-€
  24.7. 19.oo Meditation
Nadabrahma Meditation
München   8.-€
  24.7. 20.3o-
22.3o
Lean on me
Tantrische Kuschelparty
München   20.-€
  August          
  14.8. 19.oo Meditation München   8.-€
  21.8. 19.oo Meditation München   8.-€
  September          
  4.9. 19.oo Meditation
Nadabrahma Meditation
München   8.-€
  4.9. 20.3o-
22.3o
Tantramassage Ritual
Vorführung einer Tantramassage
München   30.-€
  9.9. 10.oo-
19.oo
Paarseminar - Ein Tag für mich
Tanz der Herzen für Paare
München   200.-€/
Paar
  11.9. 19.oo Meditation
Nadabrahma Meditation
München   8.-€
  11.9. 20.3o-
22.3o
Lean on me
Tantrische Kuschelparty
München   20.-€
  14.-16.9. Fr. 16.oo-
So. 18.oo
Tanz der Sinne - Tantramassage Basiskurs
für Anfänger
München   250.-€
 

Oktober

         
  2.10. 19.oo Meditation München   8.-€
  2.10. 20.3o-
22.3o
Lean on me
Tantrische Kuschelparty
München   20.-€
  9.10. 19.oo Meditation München   8.-€
  12.-14.10. Fr. 16.oo-
So. 18.oo
Tanz der Sinne - Tantramassage Basiskurs
für Anfänger
München   250.-€
  16.10. 19.oo Meditation München   8.-€
  16.10. 20.3o-
22.3o
Tantramassage Ritual
Vorführung einer Taomassage
München   30.-€
  23.10. 19.oo Meditation München   8.-€
  25.-28.10. Do.19.oo-
So. 16.oo
Die Seele streicheln - Taomassage Basiskurs
für Anfänger
München   320.-€
  30.10. 19.oo Meditation München   8.-€
  November          
  6.11. 19.oo Meditation München   8.-€
  13.11. 19.oo Meditation München   8.-€
  13.11. 20.3o-
22.3o
Tantramassage Ritual
Vorführung einer Tantramassage
München   30.-€
  16.-18.11. Fr. 16.oo-
So. 18.oo
Body in move - Die kreative Tantramassage Aufbaukurs I München   250.-€
  20.11. 19.oo Meditation München   8.-€
  20.11. 20.3o-
22.3o
Lean on me
Tantrische Kuschelparty
München   20.-€
  27.11. 19.oo Meditation München   8.-€
  29.11.-2.12. Do.19.oo-
So. 16.oo
Auf dem Gipfel der Lust - Tantramassage Aufbaukurs II
zur Yoni- und Lingammassage
München   320.-€
  Dezember          
  4.12. 19.oo Meditation München   8.-€
  4.12. 20.3o-
22.3o
Tantramassage Ritual
Vorführung einer Tantramassage
München   30.-€
  11.12. 19.oo Meditation München   8.-€
  16.12. 10.oo-
19.oo
Paarseminar - Ein Tag für mich
Tanz der Herzen für Paare
München   200.-€/
Paar
  18.12. 19.oo Meditation
München   8.-€
  18.12. 20.3o-
22.3o
Lean on me
Tantrische Kuschelparty
München   20.-€
  29.12.-1.1. Sa.19.oo-
Di. 16.oo
Lustbewußt ins neue Jahr
Tantrischer Jahreswechsel
München  

320.-€

  März      
     

Terminkalender 2012

     
          . .
  Monat Uhrzeit Thema Ort   Kurs-
gebühr
             
  Juli          
  3.7. 19.oo Meditation München   8.-€
  8.7. 10.oo-
19.oo
Paarseminar - Ein Tag für mich
Tanz der Herzen für Paare
München   200.-€/
Paar
  10.7. 19.oo Meditation München   8.-€
  10.7. 20.3o-
22.3o
Tantramassage Ritual
Vorführung einer Tantramassage
München   30.-€
  22.7. 10.oo-
19.oo
Tantramassage Vertiefungstag
Ozeanische Massage - Vier-/Sechshändig
München   100.-€
  24.7. 19.oo Meditation
Nadabrahma Meditation
München   8.-€
  24.7. 20.3o-
22.3o
Lean on me
Tantrische Kuschelparty
München   20.-€
  August          
  14.8. 19.oo Meditation München   8.-€
  21.8. 19.oo Meditation München   8.-€
  September          
  4.9. 19.oo Meditation
Nadabrahma Meditation
München   8.-€
  4.9. 20.3o-
22.3o
Tantramassage Ritual
Vorführung einer Tantramassage
München   30.-€
  9.9. 10.oo-
19.oo
Paarseminar - Ein Tag für mich
Tanz der Herzen für Paare
München   200.-€/
Paar
  11.9. 19.oo Meditation
Nadabrahma Meditation
München   8.-€
  11.9. 20.3o-
22.3o
Lean on me
Tantrische Kuschelparty
München   20.-€
  14.-16.9. Fr. 16.oo-
So. 18.oo
Tanz der Sinne - Tantramassage Basiskurs
für Anfänger
München   250.-€
 

Oktober

         
  2.10. 19.oo Meditation München   8.-€
  2.10. 20.3o-
22.3o
Lean on me
Tantrische Kuschelparty
München   20.-€
  9.10. 19.oo Meditation München   8.-€
  12.-14.10. Fr. 16.oo-
So. 18.oo
Tanz der Sinne - Tantramassage Basiskurs
für Anfänger
München   250.-€
  16.10. 19.oo Meditation München   8.-€
  16.10. 20.3o-
22.3o
Tantramassage Ritual
Vorführung einer Taomassage
München   30.-€
  23.10. 19.oo Meditation München   8.-€
  25.-28.10. Do.19.oo-
So. 16.oo
Die Seele streicheln - Taomassage Basiskurs
für Anfänger
München   320.-€
  30.10. 19.oo Meditation München   8.-€
  November          
  6.11. 19.oo Meditation München   8.-€
  13.11. 19.oo Meditation München   8.-€
  13.11. 20.3o-
22.3o
Tantramassage Ritual
Vorführung einer Tantramassage
München   30.-€
  16.-18.11. Fr. 16.oo-
So. 18.oo
Body in move - Die kreative Tantramassage Aufbaukurs I München   250.-€
  20.11. 19.oo Meditation München   8.-€
  20.11. 20.3o-
22.3o
Lean on me
Tantrische Kuschelparty
München   20.-€
  27.11. 19.oo Meditation München   8.-€
  29.11.-2.12. Do.19.oo-
So. 16.oo
Auf dem Gipfel der Lust - Tantramassage Aufbaukurs II
zur Yoni- und Lingammassage
München   320.-€
  Dezember          
  4.12. 19.oo Meditation München   8.-€
  4.12. 20.3o-
22.3o
Tantramassage Ritual
Vorführung einer Tantramassage
München   30.-€
  11.12. 19.oo Meditation München   8.-€
  16.12. 10.oo-
19.oo
Paarseminar - Ein Tag für mich
Tanz der Herzen für Paare
München   200.-€/
Paar
  18.12. 19.oo Meditation
München   8.-€
  18.12. 20.3o-
22.3o
Lean on me
Tantrische Kuschelparty
München   20.-€
  29.12.-1.1. Sa.19.oo-
Di. 16.oo
Lustbewußt ins neue Jahr
Tantrischer Jahreswechsel
München  

320.-€

     


Terminkalender 2018

     
  Monat Uhrzeit Kurs Ort   Preis
  Januar          
  4.-7.1. 13.oo-
16.oo
Tantramassage Ausbildung Modul-2
Body in move - Die kreative Tantramassage

Sonnenwaldpraxis
Schöllnach
  390.-€
*351 €
  12.1. 19.oo-
21.oo
Kali Meditation
mit Sarasa

Praxis Jembatan
München/Riem
  20.-€
  15.1. 18.oo-
22.oo
Magie der Berührung
Massageaustausch Abend für Fortgeschrittene
Praxis Jembatan
München/Riem
  35.-€
  18.-21.1. Do.13.oo-
So.17.oo
Wilde Shakti - Modul 1
Der Tempel meiner Seele
Ausbildung für Frauen in der Yoniheilmassage

Sonnenwaldpraxis
Schöllnach
   350.-€
  19.1. 19.oo-
21.3o
Tempelabend  für Frauen
mit Jenny

Praxis Jembatan
München/Riem
  20.-€
  26.1. 18.oo-
22.oo
Massage Übungsabend Novalis
mit Fabian

Praxis Jembatan
München/Riem
  35.-€
  Februar          
  2.2. 18.oo-
22.oo
Magie der Berührung
Massageaustausch Abend für Einsteiger

Praxis Jembatan
München/Riem
  35.-€
  8.-11.2. 13.oo-
16.oo
Tantramassage Ausbildung Modul-4
Herz und Ekstase - Seminar zu Lust und Atem

Sonnenwaldpraxis
Schöllnach
  390.-€
*351 €
  9.2. 19.oo-
21.oo
Kali Meditation
mit Sarasa

Praxis Jembatan
München/Riem
  20.-€
  10.-11.2. 10.oo-
18.oo
Lomi-Massage Einführungskurs
mit Sarasa
Praxis Jembatan
München/Riem
  210.-€
  16.2. 19.oo-
21.3o
Tempelabend  für Frauen
mit Jenny

Praxis Jembatan
München/Riem
  20.-€
  22.2. 18.oo-
22.oo
Magie der Berührung
Massageaustausch Abend für Fortgeschrittene
Praxis Jembatan
München/Riem
  35.-€
   23.-25.2. Fr.18.oo-
So.18.oo
Shivamassage
Zusatzmodul für Männer
zur Vertiefung der Lingammassage

Sonnenwaldpraxis
Schöllnach
  210.-€
  März          
  2.3. 18.oo-
22.oo
Tantra Schnupperabend
Offener Abend für Neugierige

Praxis Jembatan
München/Riem
  30.-€
  9.3. 18.oo-
22.oo
Massage Übungsabend Novalis
mit Fabian

Praxis Jembatan
München/Riem
  35.-€
  15.-18.3. Do.13.oo-
So.17.oo
Wilde Shakti - Modul 2
Der Schmetterlingsflug
Ausbildung für Frauen in der Yoniheilmassage

Sonnenwaldpraxis
Schöllnach
  350.-€
  16.3.  19.oo-
21.3o
Tempelabend  für Frauen
mit Jenny

Praxis Jembatan
München/Riem
  20.-€
  22.3. 18.oo-
22.oo
Magie der Berührung
Massageaustausch Abend für Fortgeschrittene
weitere Termine folgen monatlich

Praxis Jembatan
München/Riem
  35.-€
  23.3. 19.oo-
21.oo
Kali Meditation
mit Sarasa

Praxis Jembatan
München/Riem
  20.-€
  24.-28.3. 11.oo -
16.oo

Kamasutra für Paare - Osterseminar Sonnenwaldpraxis
Schöllnach
  760.-€/
Paar
  April          
  2.-8.4. Mo.13.oo-
So.14.oo
Tantramassage Ausbildung  - Modul 5
Intensivwoche

Sonnenwaldpraxis
Schöllnach
  640.-€/
* 576.-€
  14.-15.4. Sa.10.oo-
So.18.oo
Tantra Schnupperwochenende
für Interessierte mit Jenny & Josef

Praxis Jembatan
München/Riem
  190.-€
(360.-€
Paar)
  20.4. 19.oo-
21.3o
Tempelabend  für Frauen
mit Jenny

Praxis Jembatan
München/Riem
  20.-€
  19.-22.4. 13.oo-
16.oo
Tantramassage Ausbildung Modul-3
Auf dem Gipfel der Lust
zur Yoni und Lingammassage

Sonnenwaldpraxis
Schöllnach
  390.-€
*351 €
   27.4. 18.oo-
22.oo
Magie der Berührung
Massageaustausch Abend für Einsteiger

Praxis Jembatan
München/Riem
  35.-€
  30.4.-1.5. 10.oo -
16.oo
Tantramassage Ausbildungsgruppe
Supervision, Theorie und Prüfungsvorbereitung

Praxis Jembatan
München/Riem
  180.-€
  Mai          
  10.-13.5. Do.13.oo-
So.16.oo
Ausbildung in taoistischer Heilmassage
Durch Berührung heilen nach Russel/Kolb

Sonnenwaldpraxis
Schöllnach
  390.-€
*351 €
  17.-20.5. Do.13.oo-
So.17.oo
Wilde Shakti - Modul 3
Die innere Quelle
Ausbildung für Frauen in Yoniheilmassage 

Sonnenwaldpraxis
Schöllnach
   350.-€
  18.5. 19.oo-
21.oo
Kali Meditation
mit Sarasa

Praxis Jembatan
München/Riem
  20.-€
  25.5. 19.oo-
21.3o
Tempelabend  für Frauen
mit Jenny

Praxis Jembatan
München/Riem
  20.-€
  31.5.-3.6. 13.oo-
16.oo
Tantramassage Ausbildung Modul-1
Tanz der Sinne - Kurs für Anfänger
Sonnenwaldpraxis
Schöllnach
  390.-€
*351 €
  Juni          
  8.6. 19.oo-
21.oo
Kali Meditation
mit Sarasa

Praxis Jembatan
München/Riem
  20.-€
  15.6. 18.oo-
22.oo
Tantra Schnupperabend
Offener Abend für Neugierige

Praxis Jembatan
München/Riem
  30.-€
  22.6. 19.oo-
21.3o
Tempelabend  für Frauen
mit Jenny
- weitere Termine folgen -
Praxis Jembatan
München/Riem
  20.-€
  Juli          
  5.-8.7. 13.oo-
16.oo
Weiterbildung für Männer (Teil1)
in der Yoniheilmassage mit Elvira

Sonnenwaldpraxis
Schöllnach
  390.-€
  13.7. 19.oo-
21.oo
Kali Meditation
mit Sarasa
Praxis Jembatan
München/Riem
  20.-€
  August          
  13.-19.8. Mo.13.oo-
So.14.oo
Liebe, Lust und Leben
Tantrasommerwoche für Singles und Paare
Sonnenwaldpraxis
Schöllnach
  460.-€/*414.-€
880.-€/*792.-€
für Paare
  17.8. 19.oo-
21.oo
Kali Meditation
mit Sarasa
Praxis Jembatan
München/Riem
  20.-€
  29.8.-2.9. Mi.10.oo-
So.17.oo
Wilde Shakti - Modul 4
Der Heilige Tanz
Ausbildung für Frauen in Yoniheilmassage

Sonnenwaldpraxis
Schöllnach
   470.-€
  September          
  6.-9.9. 13.oo-
16.oo
Tantramassage Ausbildung Modul-2
Body in move - Die kreative Tantramassage
Sonnenwaldpraxis
Schöllnach
  390.-€
*351 €
  14.9. 19.oo-
21.oo
Kali Meditation
mit Sarasa
Praxis Jembatan
München/Riem
  20.-€
  20.-23.9. 13.oo-
16.oo
Weiterbildung für Männer (Teil 2)
in der Yoniheilmassage mit Elvira

Sonnenwaldpraxis
Schöllnach
  390.-€
   26.9. 18.oo-
22.oo
Tantra Schnupperabend
Offener Abend für Interessierte
Praxis Jembatan
München/Riem
  30.-€
  Oktober          
  4.-7.10. 13.oo-
16.oo
Tantramassage Ausbildung Modul-1
Tanz der Sinne - Kurs für Anfänger

Sonnenwaldpraxis
Schöllnach
  390.-€
*351 €
  12.10. 19.oo-
21.oo
Kali Meditation
mit Sarasa
Praxis Jembatan
München/Riem
  20.-€
  13.-14.10. Sa.10.oo-
So.18.oo
Lomi-Massage Einführungskurs
mit Sarasa
Praxis Jembatan
München/Riem
  210.-€
   27.-28.10. Sa.10.oo-
So.17.oo
Wilde Shakti - Modul 5
Das Geheimnis des Lotus
Ausbildung für Frauen in Yoniheilmassage

Sonnenwaldpraxis
Schöllnach
  230.-€
   19.-21.10. Fr.18.oo-
So.18.oo
Shivas Feuer
Selbsterfahrungs Wochenende für Männer

Sonnenwaldpraxis
Schöllnach
  220.-€
  31.10.-4.11. Mi.10.oo-
So.16.oo
Meditationswoche Move & Silence Sonnenwaldpraxis
Schöllnach
  280.-€
  November          
  2.11. 19.oo-
21.oo
Kali Meditation
mit Sarasa

Praxis Jembatan
München/Riem
  20.-€
   9.11. 18.oo-
22.oo
Magie der Berührung
Massageaustausch Abend für Einsteiger

Praxis Jembatan
München/Riem
  35.-€
  11.11. 10.oo-
19.oo
Tantramassage Ausbildung Supervisionstag mit Supervisionsmassagen

Praxis Jembatan
München/Riem
  60.-€
   16.11. 18.oo-
19.30
Infoabend
zur Ausbildung für Frauen
in der Yoniheilmassage "Wilde Shakti"

Praxis Jembatan
München/Riem
  kostenlos
  21.11. 10.oo-
19.oo
Tantramassage Ausbildungsgruppe
Supervisionstag mit Supervisionsmassagen
Sonnenwaldpraxis
Schöllnach
  60.-€
  22.-25.11. 13.oo-
16.oo
Tantramassage Ausbildung Modul-3
Auf dem Gipfel der Lust
zur Yoni und Lingammassage

Sonnenwaldpraxis
Schöllnach
  390.-€
*351 €
  Dezember          
  6.12. 18.oo-
22.oo
Tantra Schnupperabend
Offener Abend für Interessierte

Praxis Jembatan
München/Riem
  30.-€
  7.12. 19.oo-
21.oo
Kali Meditation
mit Sarasa

Praxis Jembatan
München/Riem
  20.-€
   14.12. 19.3o-
21.oo
Infoabend
zur Ausbildung für Frauen
in der Yoniheilmassage "Wilde Shakti"

Praxis Jembatan
München/Riem
  kostenlos
   27.-30.12. 13.oo-
16.oo
Tantramassage für Paare
Von der Grundstruktur zur
Yoni-/Lingammassage für Einsteiger
Sonnenwaldpraxis
Schöllnach
  720.-€/
Paar
*648.-€
         
     

Terminkalender 2012

     
          . .
  Monat Uhrzeit Thema Ort   Kurs-
gebühr
             
  Juli          
  3.7. 19.oo Meditation München   8.-€
  8.7. 10.oo-
19.oo
Paarseminar - Ein Tag für mich
Tanz der Herzen für Paare
München   200.-€/
Paar
  10.7. 19.oo Meditation München   8.-€
  10.7. 20.3o-
22.3o
Tantramassage Ritual
Vorführung einer Tantramassage
München   30.-€
  22.7. 10.oo-
19.oo
Tantramassage Vertiefungstag
Ozeanische Massage - Vier-/Sechshändig
München   100.-€
  24.7. 19.oo Meditation
Nadabrahma Meditation
München   8.-€
  24.7. 20.3o-
22.3o
Lean on me
Tantrische Kuschelparty
München   20.-€
  August          
  14.8. 19.oo Meditation München   8.-€
  21.8. 19.oo Meditation München   8.-€
  September          
  4.9. 19.oo Meditation
Nadabrahma Meditation
München   8.-€
  4.9. 20.3o-
22.3o
Tantramassage Ritual
Vorführung einer Tantramassage
München   30.-€
  9.9. 10.oo-
19.oo
Paarseminar - Ein Tag für mich
Tanz der Herzen für Paare
München   200.-€/
Paar
  11.9. 19.oo Meditation
Nadabrahma Meditation
München   8.-€
  11.9. 20.3o-
22.3o
Lean on me
Tantrische Kuschelparty
München   20.-€
  14.-16.9. Fr. 16.oo-
So. 18.oo
Tanz der Sinne - Tantramassage Basiskurs
für Anfänger
München   250.-€
 

Oktober

         
  2.10. 19.oo Meditation München   8.-€
  2.10. 20.3o-
22.3o
Lean on me
Tantrische Kuschelparty
München   20.-€
  9.10. 19.oo Meditation München   8.-€
  12.-14.10. Fr. 16.oo-
So. 18.oo
Tanz der Sinne - Tantramassage Basiskurs
für Anfänger
München   250.-€
  16.10. 19.oo Meditation München   8.-€
  16.10. 20.3o-
22.3o
Tantramassage Ritual
Vorführung einer Taomassage
München   30.-€
  23.10. 19.oo Meditation München   8.-€
  25.-28.10. Do.19.oo-
So. 16.oo
Die Seele streicheln - Taomassage Basiskurs
für Anfänger
München   320.-€
  30.10. 19.oo Meditation München   8.-€
  November          
  6.11. 19.oo Meditation München   8.-€
  13.11. 19.oo Meditation München   8.-€
  13.11. 20.3o-
22.3o
Tantramassage Ritual
Vorführung einer Tantramassage
München   30.-€
  16.-18.11. Fr. 16.oo-
So. 18.oo
Body in move - Die kreative Tantramassage Aufbaukurs I München   250.-€
  20.11. 19.oo Meditation München   8.-€
  20.11. 20.3o-
22.3o
Lean on me
Tantrische Kuschelparty
München   20.-€
  27.11. 19.oo Meditation München   8.-€
  29.11.-2.12. Do.19.oo-
So. 16.oo
Auf dem Gipfel der Lust - Tantramassage Aufbaukurs II
zur Yoni- und Lingammassage
München   320.-€
  Dezember          
  4.12. 19.oo Meditation München   8.-€
  4.12. 20.3o-
22.3o
Tantramassage Ritual
Vorführung einer Tantramassage
München   30.-€
  11.12. 19.oo Meditation München   8.-€
  16.12. 10.oo-
19.oo
Paarseminar - Ein Tag für mich
Tanz der Herzen für Paare
München   200.-€/
Paar
  18.12. 19.oo Meditation
München   8.-€
  18.12. 20.3o-
22.3o
Lean on me
Tantrische Kuschelparty
München   20.-€
  29.12.-1.1. Sa.19.oo-
Di. 16.oo
Lustbewußt ins neue Jahr
Tantrischer Jahreswechsel
München  

320.-€

  März      
     

Terminkalender 2012

     
          . .
  Monat Uhrzeit Thema Ort   Kurs-
gebühr
             
  Juli          
  3.7. 19.oo Meditation München   8.-€
  8.7. 10.oo-
19.oo
Paarseminar - Ein Tag für mich
Tanz der Herzen für Paare
München   200.-€/
Paar
  10.7. 19.oo Meditation München   8.-€
  10.7. 20.3o-
22.3o
Tantramassage Ritual
Vorführung einer Tantramassage
München   30.-€
  22.7. 10.oo-
19.oo
Tantramassage Vertiefungstag
Ozeanische Massage - Vier-/Sechshändig
München   100.-€
  24.7. 19.oo Meditation
Nadabrahma Meditation
München   8.-€
  24.7. 20.3o-
22.3o
Lean on me
Tantrische Kuschelparty
München   20.-€
  August          
  14.8. 19.oo Meditation München   8.-€
  21.8. 19.oo Meditation München   8.-€
  September          
  4.9. 19.oo Meditation
Nadabrahma Meditation
München   8.-€
  4.9. 20.3o-
22.3o
Tantramassage Ritual
Vorführung einer Tantramassage
München   30.-€
  9.9. 10.oo-
19.oo
Paarseminar - Ein Tag für mich
Tanz der Herzen für Paare
München   200.-€/
Paar
  11.9. 19.oo Meditation
Nadabrahma Meditation
München   8.-€
  11.9. 20.3o-
22.3o
Lean on me
Tantrische Kuschelparty
München   20.-€
  14.-16.9. Fr. 16.oo-
So. 18.oo
Tanz der Sinne - Tantramassage Basiskurs
für Anfänger
München   250.-€
 

Oktober

         
  2.10. 19.oo Meditation München   8.-€
  2.10. 20.3o-
22.3o
Lean on me
Tantrische Kuschelparty
München   20.-€
  9.10. 19.oo Meditation München   8.-€
  12.-14.10. Fr. 16.oo-
So. 18.oo
Tanz der Sinne - Tantramassage Basiskurs
für Anfänger
München   250.-€
  16.10. 19.oo Meditation München   8.-€
  16.10. 20.3o-
22.3o
Tantramassage Ritual
Vorführung einer Taomassage
München   30.-€
  23.10. 19.oo Meditation München   8.-€
  25.-28.10. Do.19.oo-
So. 16.oo
Die Seele streicheln - Taomassage Basiskurs
für Anfänger
München   320.-€
  30.10. 19.oo Meditation München   8.-€
  November          
  6.11. 19.oo Meditation München   8.-€
  13.11. 19.oo Meditation München   8.-€
  13.11. 20.3o-
22.3o
Tantramassage Ritual
Vorführung einer Tantramassage
München   30.-€
  16.-18.11. Fr. 16.oo-
So. 18.oo
Body in move - Die kreative Tantramassage Aufbaukurs I München   250.-€
  20.11. 19.oo Meditation München   8.-€
  20.11. 20.3o-
22.3o
Lean on me
Tantrische Kuschelparty
München   20.-€
  27.11. 19.oo Meditation München   8.-€
  29.11.-2.12. Do.19.oo-
So. 16.oo
Auf dem Gipfel der Lust - Tantramassage Aufbaukurs II
zur Yoni- und Lingammassage
München   320.-€
  Dezember          
  4.12. 19.oo Meditation München   8.-€
  4.12. 20.3o-
22.3o
Tantramassage Ritual
Vorführung einer Tantramassage
München   30.-€
  11.12. 19.oo Meditation München   8.-€
  16.12. 10.oo-
19.oo
Paarseminar - Ein Tag für mich
Tanz der Herzen für Paare
München   200.-€/
Paar
  18.12. 19.oo Meditation
München   8.-€
  18.12. 20.3o-
22.3o
Lean on me
Tantrische Kuschelparty
München   20.-€
  29.12.-1.1. Sa.19.oo-
Di. 16.oo
Lustbewußt ins neue Jahr
Tantrischer Jahreswechsel
München  

320.-€

 

     

Terminkalender 2019

Vorschau auf die wichtigsten Ausbildungstermine

     
  Monat Uhrzeit Kurs Ort   Preis
  3.-6.1. 13.oo-
16.oo
Tantramassage Ausbildung Modul-1
Tanz der Sinne - Kurs für Anfänger

Sonnenwaldpraxis
Schöllnach
   
  7.-10.2. 13.oo-
16.oo
Tantramasage Ausbildung Modul-4
Herz und Ekstase - Seminar zu Lust und Atem

Sonnenwaldpraxis
Schöllnach
   
  2./3.3. 10.oo-
19.oo
Tantramassage Ausbildungsgruppe
Supervision, Theorie und Prüfungsvorbereitung

Praxis Jembatan
München/Riem
   
  ?   Wilde Shakti - Modul 1
Der Tempel meiner Seele
Ausbildung für Frauen in der Yoniheilmassage
Beginn des neuen Ausbildungszyklus 2019

Sonnenwaldpraxis
Schöllnach
   
  7.-10.3. 13.oo-
16.oo
Tantramassage Ausbildung Modul-2
Body in move - Die kreative Tantramassage

Sonnenwaldpraxis
Schöllnach
   
  22.-28.4. Mo.13.oo-
So.14.oo
Tantramassage Ausbildung  - Modul 5
Intensivwoche

Sonnenwaldpraxis
Schöllnach
   
  30.4.-1.5. 10.oo-
16.oo
Tantramassage Ausbildungsgruppe
Theoretische und Praktische Prüfung 

Sonnenwaldpraxis
Schöllnach
   

 Unsere Ermäßigungen

     

Terminkalender 2012

     
          . .
  Monat Uhrzeit Thema Ort   Kurs-
gebühr
             
  Juli          
  3.7. 19.oo Meditation München   8.-€
  8.7. 10.oo-
19.oo
Paarseminar - Ein Tag für mich
Tanz der Herzen für Paare
München   200.-€/
Paar
  10.7. 19.oo Meditation München   8.-€
  10.7. 20.3o-
22.3o
Tantramassage Ritual
Vorführung einer Tantramassage
München   30.-€
  22.7. 10.oo-
19.oo
Tantramassage Vertiefungstag
Ozeanische Massage - Vier-/Sechshändig
München   100.-€
  24.7. 19.oo Meditation
Nadabrahma Meditation
München   8.-€
  24.7. 20.3o-
22.3o
Lean on me
Tantrische Kuschelparty
München   20.-€
  August          
  14.8. 19.oo Meditation München   8.-€
  21.8. 19.oo Meditation München   8.-€
  September          
  4.9. 19.oo Meditation
Nadabrahma Meditation
München   8.-€
  4.9. 20.3o-
22.3o
Tantramassage Ritual
Vorführung einer Tantramassage
München   30.-€
  9.9. 10.oo-
19.oo
Paarseminar - Ein Tag für mich
Tanz der Herzen für Paare
München   200.-€/
Paar
  11.9. 19.oo Meditation
Nadabrahma Meditation
München   8.-€
  11.9. 20.3o-
22.3o
Lean on me
Tantrische Kuschelparty
München   20.-€
  14.-16.9. Fr. 16.oo-
So. 18.oo
Tanz der Sinne - Tantramassage Basiskurs
für Anfänger
München   250.-€
 

Oktober

         
  2.10. 19.oo Meditation München   8.-€
  2.10. 20.3o-
22.3o
Lean on me
Tantrische Kuschelparty
München   20.-€
  9.10. 19.oo Meditation München   8.-€
  12.-14.10. Fr. 16.oo-
So. 18.oo
Tanz der Sinne - Tantramassage Basiskurs
für Anfänger
München   250.-€
  16.10. 19.oo Meditation München   8.-€
  16.10. 20.3o-
22.3o
Tantramassage Ritual
Vorführung einer Taomassage
München   30.-€
  23.10. 19.oo Meditation München   8.-€
  25.-28.10. Do.19.oo-
So. 16.oo
Die Seele streicheln - Taomassage Basiskurs
für Anfänger
München   320.-€
  30.10. 19.oo Meditation München   8.-€
  November          
  6.11. 19.oo Meditation München   8.-€
  13.11. 19.oo Meditation München   8.-€
  13.11. 20.3o-
22.3o
Tantramassage Ritual
Vorführung einer Tantramassage
München   30.-€
  16.-18.11. Fr. 16.oo-
So. 18.oo
Body in move - Die kreative Tantramassage Aufbaukurs I München   250.-€
  20.11. 19.oo Meditation München   8.-€
  20.11. 20.3o-
22.3o
Lean on me
Tantrische Kuschelparty
München   20.-€
  27.11. 19.oo Meditation München   8.-€
  29.11.-2.12. Do.19.oo-
So. 16.oo
Auf dem Gipfel der Lust - Tantramassage Aufbaukurs II
zur Yoni- und Lingammassage
München   320.-€
  Dezember          
  4.12. 19.oo Meditation München   8.-€
  4.12. 20.3o-
22.3o
Tantramassage Ritual
Vorführung einer Tantramassage
München   30.-€
  11.12. 19.oo Meditation München   8.-€
  16.12. 10.oo-
19.oo
Paarseminar - Ein Tag für mich
Tanz der Herzen für Paare
München   200.-€/
Paar
  18.12. 19.oo Meditation
München   8.-€
  18.12. 20.3o-
22.3o
Lean on me
Tantrische Kuschelparty
München   20.-€
  29.12.-1.1. Sa.19.oo-
Di. 16.oo
Lustbewußt ins neue Jahr
Tantrischer Jahreswechsel
München   320.-€
     

Terminkalender 2012

     
          . .
  Monat Uhrzeit Thema Ort   Kurs-
gebühr
             
  Juli          
  3.7. 19.oo Meditation München   8.-€
  8.7. 10.oo-
19.oo
Paarseminar - Ein Tag für mich
Tanz der Herzen für Paare
München   200.-€/
Paar
  10.7. 19.oo Meditation München   8.-€
  10.7. 20.3o-
22.3o
Tantramassage Ritual
Vorführung einer Tantramassage
München   30.-€
  22.7. 10.oo-
19.oo
Tantramassage Vertiefungstag
Ozeanische Massage - Vier-/Sechshändig
München   100.-€
  24.7. 19.oo Meditation
Nadabrahma Meditation
München   8.-€
  24.7. 20.3o-
22.3o
Lean on me
Tantrische Kuschelparty
München   20.-€
  August          
  14.8. 19.oo Meditation München   8.-€
  21.8. 19.oo Meditation München   8.-€
  September          
  4.9. 19.oo Meditation
Nadabrahma Meditation
München   8.-€
  4.9. 20.3o-
22.3o
Tantramassage Ritual
Vorführung einer Tantramassage
München   30.-€
  9.9. 10.oo-
19.oo
Paarseminar - Ein Tag für mich
Tanz der Herzen für Paare
München   200.-€/
Paar
  11.9. 19.oo Meditation
Nadabrahma Meditation
München   8.-€
  11.9. 20.3o-
22.3o
Lean on me
Tantrische Kuschelparty
München   20.-€
  14.-16.9. Fr. 16.oo-
So. 18.oo
Tanz der Sinne - Tantramassage Basiskurs
für Anfänger
München   250.-€
 

Oktober

         
  2.10. 19.oo Meditation München   8.-€
  2.10. 20.3o-
22.3o
Lean on me
Tantrische Kuschelparty
München   20.-€
  9.10. 19.oo Meditation München   8.-€
  12.-14.10. Fr. 16.oo-
So. 18.oo
Tanz der Sinne - Tantramassage Basiskurs
für Anfänger
München   250.-€
  16.10. 19.oo Meditation München   8.-€
  16.10. 20.3o-
22.3o
Tantramassage Ritual
Vorführung einer Taomassage
München   30.-€
  23.10. 19.oo Meditation München   8.-€
  25.-28.10. Do.19.oo-
So. 16.oo
Die Seele streicheln - Taomassage Basiskurs
für Anfänger
München   320.-€
  30.10. 19.oo Meditation München   8.-€
  November          
  6.11. 19.oo Meditation München   8.-€
  13.11. 19.oo Meditation München   8.-€
  13.11. 20.3o-
22.3o
Tantramassage Ritual
Vorführung einer Tantramassage
München   30.-€
  16.-18.11. Fr. 16.oo-
So. 18.oo
Body in move - Die kreative Tantramassage Aufbaukurs I München   250.-€
  20.11. 19.oo Meditation München   8.-€
  20.11. 20.3o-
22.3o
Lean on me
Tantrische Kuschelparty
München   20.-€
  27.11. 19.oo Meditation München   8.-€
  29.11.-2.12. Do.19.oo-
So. 16.oo
Auf dem Gipfel der Lust - Tantramassage Aufbaukurs II
zur Yoni- und Lingammassage
München   320.-€
  Dezember          
  4.12. 19.oo Meditation München   8.-€
  4.12. 20.3o-
22.3o
Tantramassage Ritual
Vorführung einer Tantramassage
München   30.-€
  11.12. 19.oo Meditation München   8.-€
  16.12. 10.oo-
19.oo
Paarseminar - Ein Tag für mich
Tanz der Herzen für Paare
München   200.-€/
Paar
  18.12. 19.oo Meditation
München   8.-€
  18.12. 20.3o-
22.3o
Lean on me
Tantrische Kuschelparty
München   20.-€
  29.12.-1.1. Sa.19.oo-
Di. 16.oo
Lustbewußt ins neue Jahr
Tantrischer Jahreswechsel
München   320.-€

 für unsere Seminare:

Die Preise mit Sternchen * nennen die Kursgebühr mit dem Frühbucherrabatt von 10%,
bei Anmeldung und Anzahlung zwei Monate vor Kursbeginn.

10% für Schüler/Studenten/Sozialhilfeempfänger mit Nachweis

Bei unseren Selbsterfahrungsseminaren gibt es Ermäßigungen für  Paare

Besuchst du im Anschluß an das Schnupperseminar den Grundkurs Tantramassage „Tanz der Sinne“ (Modul1), bekommst du 50.- € Rabatt

Wer die Module 1-5 der Tantramassage Ausbildung und den Taomassagekurs wiederholen möchten, erhält 50% Ermäßigung, falls kurzfristig in den letzten ein bis zwei Wochen noch Plätze frei sind.

Wer Talent und Lust hat für uns an den Seminaren zu kochen, kann sich dadurch die Teilnahme an einem der nächsten Seminare erarbeiten, oder auch durch andere Tätigkeiten wie Putzen, Gartenarbeiten, Handwerken etc. in unserem neuen Zuhause im Sonnenwald.

Es kann jeweils nur eine Ermässigung pro Person und Kurs in Anspruch genommen werden.

Die Ermässigungen beziehen sich nur auf die Kursgebühr.

> Zur Anmeldung

Auf unserer Seminarinfo-Seite findest du alle Informationen,
zu den Ermäßigungen, zur Kursgebühr und den Arbeitszeiten

  März      

 



  März      

Therapie

Coaching und Einzeltherapie
Paartherapie

Die Themen Beziehung und Sexualität stehen bei uns im Vordergrund. Beziehung zu mir und meinem Körper. Beziehung zu anderen Menschen. Beziehung immer auf allen drei Ebenen, der geisigen, der körperlichen und der seelischen. Darum ist unsere Arbeit in unserer Arbeitsweise die Gesprächs- und Körpertherapie mit einander verbunden.

Anlass für eine Therapie können bei der Massage oder in den Seminaren aufkommende alte Gefühle und Erinnerungen sein. Eine persönliche Krisensituationen, der Wunsch nach persönlicher Entfaltung, nach einem intensiveren sexuellen Erleben, nach besseren Kontakt zu deinen Mitmenschen und der Sehnsucht nach spiritueller Weite.

Grundlagen unserer Arbeit sind
die Gestalttherapie, die Energie- und Heilarbeit

Was ist Gestaltherapie?

Die Gestalttherapie ist eine körperorientierte Gesprächstherapie, die von Fritz Pearls in dem Schwung der humanistischen Therapiebewegung der 60-er Jahre entwickelt wurde, die Altes im Hier und Jetzt bearbeitet und immer dein Potential im Blick hat, weniger deinen Mangel. Bruno-Paul de Roeck hat die Gestaltherapie in seinem kleinen Büchlein Gras unter meinen Füßen ganz treffend beschrieben.

alt


Bei der Gestalttherapie geht es um dich und mich und
um unsere Erfahrung hier und jetzt.

um Wachstum: spontaner, lebendiger und glücklicher sein.
Deinen eigenen Kern mehr wertschätzen. neue Schritte riskieren.
von der Psychotherapie erwartet man, daß sie Menschen anpasst und sie wieder in das gesellschaftliche Joch einspannt.
Gestalt versucht, angepaßte Menschen, die in ihrem Joch nicht glücklich sind,
wieder auf eigene Füße zu stellen.


Was ist unter Energie- und Heilarbeit zu verstehen?

Die Körperarbeit findet in der Tradition der heilenden Hände statt. Seit alterns her haben Menschen die Fähigkeit mitbekommen oder erlernt mit ihren Händen heilsame Energie weiterzugeben. Durch einfache Berührungen an besonderen Körperstellen in liebender Aufmerksamkeit und Präsenz geschieht Heilung. Verstaute Energie wird wieder in Fluss gebracht. Der Zugang zur ursprünglichen Lebensenergie, die Chi genannt, wird wieder befreit. Die Prinzipien von Yin und Yang aus der chinesischen Medizin, die Lehre der Meridiane und der Chakren sind Grundlagen für diese Arbeit. Heute wird diese Heilarbeit oft Reiki genannt. Dahinter verbirgt sich die Erfahrung, dass jeder Heiler nicht aus sich heraus heilt, sondern sich durchlässig macht für die universelle Lebensenergie, und diese weitergibt und wieder erweckt.

Im Körper speichern wir Menschen alle Erfahrungen unseres Lebens ab, auch all diejenigen, die in der Erinnerung des Geistes schon lange vergessen wurden. So unterstützt die Körperarbeit auch alles Schmerzliche, von heute und aus früheren Jahren, durcharbeiten und oft mit Tränen dann auch endgültig loszulassen. Und im Körper beginnt auch der Prozess, der positiven Veränderung und Neuorientierung.

Ergänzt wird unsere Heilarbeit durch folgende Techniken:

- Lockerung der Gelenke

- Dehnung des Körpers

- verbunden mit Atemübungen

- Massage von Händen, Kopf und Füssen

und dann auch besonders durch die Heilmassagen, LomiLomi, Tantra- und Taomassage, die Yoni- und die Lingammassage.


alt

Das Erstellen einer Freudenbiographie nach dem Konzept von Verena Kast ist eine großartige Gelegenheit. Die Freudenbiographie öffnet den Zugang zu verschütteten Energiequellen und neuer Lebensfreude. Dies ist eine sehr einfache und wirkungsvolle Technik, die durch die Erinnerungen bis zurück in die Kindheit, eine Basis aufzeigt, für die es sich lohnt zu leben. Dafür sind 3 - 5 Sitzungen von je 90 Minuten sinnvoll.

Praktische Informationen:

Die Gespräche finden auf Stühlen statt, die Körperarbeit auf der Massageliege oder dem Futon am Boden. Du trägst dabei ihre normale Kleidung. Vorteilhaft sind dafür nicht zu enge Hosen oder Kledungsstücke.

Es sind sowohl einzelne Termine als auch eine kontinuierliche Begleitung möglich


Unsere Entwicklung

Wir planen manches in nur unser Leben und sehen den Weg so oder mehr so vor uns. So hatten wir auch ein Bild von unserer Arbeit, in dem die Tantramassagen im Vordergrund standen. Das Leben und ihr, führen uns immer mehr auf einen anderen Weg.

Zu uns kommen Menschen, die ein Anliegen mitbringen, etwas in ihrem Leben ändern zu wollen. Menschen mit körperlichen und gesundheitlichen Problemen, unzufrieden mit dem jetzigen Leben, oft im Bereich von Beziehung und Sexualität, und mit dem Wunsch, dass sich etwas ändern soll, oder besser ausgedrückt, mit der Bereitschaft an sich zu arbeiten und Änderung zuzulassen. Mit der Zuversicht, dass wir sie auf diesem Weg unterstützten können.

Wir gehen diesen Weg, den ihr uns zutraut, manchmal noch etwas zaghaft, unseren eigenen Fähigkeiten noch nicht ganz so zu trauen, aber wir gehen ihn gerne und voller Freude. Unsere Arbeit wird immer deutlicher Heilarbeit. Eine Heilarbeit mit all unseren Energien, mit den geistigen Worten, die reflektieren können, mit dem Körper, der viel direkter sich mitteilen kann und mit der Seele, die das Licht sucht.

In der Praxis sieht das so aus, dass sich unsere verschiedenen Angebote immer mehr miteiander verbinden. Besonders mit Menschen, die in einen längeren und intensiveren Prozeß mit uns gehen, machen wir immer weniger ein geplantes Programm. Aus dem Vorgespräch zu einer Massage, wird eine therapeutische Arbeit, die übergeht zur Körperarbeit am Boden. Aus dem sexualtherapeutischen Beratungsgespräch wird, weil die Worte zu unzureichend sind, eine Heilarbeit die sich ganz am Körper orientiert. In der Yoni- oder Lingammassage tauchen plötzlich Erinnerungen aus der Vergangenheit auf oder all das was im Leben gefehlt hat an körperlicher Fürsorge, da ist es dann manchmal sinnvoll den Körperkontakt so zu halten, in den Augenkontakt zu gehen und diese Gefühle auch auszusprechen, auch verbal fließen zu lassen.

So fragen wir dich immer was dein Anliegen ist, was du brauchst und wir gehen dann mit dir und deinem Körper, mit unserer Intuituion, dorthin wo die größtmöglichste Heilungsenergie im Moment für dich ist.

Sexualtherapie - Gestalttherapie - Reiki - Energiearbeit - Körpertherapie